Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier

Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier.

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Wie unterscheidet sich die Kaufentscheidung von Unternehmen zu der von Individuen?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Wie definieren Sie Unternehmensziel?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Wie definieren Sie Marketingziel ?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Wie definieren Sie Strategie?


Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Wie definieren Sie Marketingstrategie?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Welche Beziehungen können zwischen verschiedenen Zielen herrschen?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Was ist ein strategisches Geschäftsfeld (SGF) und wie lässt es sich von strategischen Geschäftseinheiten (SGE) abgrenzen?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

 Definieren Sie den Begriff der Marktsegmentierung?

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Welche Marktsegmentierungskriterien kennen Sie und welche Anforderungen werden an diese gestellt

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

 Erklären Sie Kreuzpreiselastizität unter Verwendung eines selbstgewählten Beispiels

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Welche Analysemethoden zur Ableitung von Strategien kennen Sie? Erläutern Sie diese kurz.

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Welche Marketingbasisstrategien gibt es? Erläutern Sie jeweils eine kurz.

Kommilitonen im Kurs Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Marketing und Vertrieb

Wie unterscheidet sich die Kaufentscheidung von Unternehmen zu der von Individuen?

  • Unternehmen kaufen rational und die Entscheidungen werden meist im Kollektiv getroffen.
  • Ein  Individuum hingegen entscheidet öfter emotional und allein. In alltäglichen Dingen sind die Entscheidungskriterien die gleichen.
  • Bei einem Unternehmen hingegen können diese variieren. Sie werden beeinflusst durch Lieferanten, Lagerbestand usw. Zudem werden in einem UN Kaufentscheidungen meist fremd bestimmt und es sind Anreiz und Sanktionsmechanismen vorhanden.

Marketing und Vertrieb

Wie definieren Sie Unternehmensziel?

Orientierungs-, und Richtungsgrößen für unternehmerischer Handels und zugleich Aussage über angestrebte Zustände, die mithilfe unternehmerischer Maßnahmen erreicht werden soll.

Marketing und Vertrieb

Wie definieren Sie Marketingziel ?

dem Marketingbereich gesetzten Vorgaben, die durch Einsatz der Marketinginstrumente erreicht werden soll.

Marketing und Vertrieb

Wie definieren Sie Strategie?


  • sind widerspruchsfrei.
  • zumeist schriftlich.
  • zusammenspiele aus Ziele und Handlungsrichtungen.
  • mit mittel-bis langfristigem Charakter.
  • sind Entscheidung über Mitteleinsatz im Unternehmen zum Zweck der Zielerreichung.

Marketing und Vertrieb

Wie definieren Sie Marketingstrategie?

  • marktbezogene Ziele.
  • sind mittel- bis langfristig gültig, was sie vom taktischen und operativen Marketingmaßnahmen unterscheidet.

Marketing und Vertrieb

Welche Beziehungen können zwischen verschiedenen Zielen herrschen?

  • Zielkomplementarität: gegenseitige Förderung der Zielerreichung 
  •  Zielkonflikt: Konkurrenz der Ziele (Beeinträchtigung)  
  • Zielneutralität: indifferente Relation

Marketing und Vertrieb

Was ist ein strategisches Geschäftsfeld (SGF) und wie lässt es sich von strategischen Geschäftseinheiten (SGE) abgrenzen?

Strategische Geschäftsfeld (SGF):

  • homogener Ausschnitt aus der Mikroumwelt , der sich klar von anderen Geschäftsfelder unterscheidet.
  • nach unternehmensextern , marktorientierte Gesichtspunkte Gebilden.

Strategische Geschäftseinheit (SGE):

  • eigenständige, von anderen Geschäftseinheit unabhängige Marktaufgaben, die auf die Lösung abnehmerrelevanter Probleme ausgerichtet ist.
  • bildet sie unternehmensinterne, organisatorische Verankerung der SGF. 

SGF und SGE sind nicht deckungsgleich .

>> Ein SGF kann von mehreren SGE bearbeitet werden und umgekehrt.

Marketing und Vertrieb

 Definieren Sie den Begriff der Marktsegmentierung?

  • Aufteilung eines Gesamtmarktes bezüglich ihrer Marktreaktion in intern homogene
  • und 
  • untereinander heterogene Untergruppen.
  • Diese können als eigene Zielmärkte angesehen und mit einem spezifischen Marketing-Mix erreicht werden.

Marketing und Vertrieb

Welche Marktsegmentierungskriterien kennen Sie und welche Anforderungen werden an diese gestellt

Marktsegmentierungskriterien :

  • Soziodemografisch
  • Psychografisch
  • Demografisch
  • Verhaltensorientiert

Anforderungen an Segmentierungskriterien :

  • Kaufverhaltensrelevanz
  • Messbarkeit
  • Erreichbarkeit
  • Handlungsfähigkeit
  • Wirtschaftlichkeit
  • Zeitliche Stabilität




Marketing und Vertrieb

 Erklären Sie Kreuzpreiselastizität unter Verwendung eines selbstgewählten Beispiels

 Kreuzpreiselastizität :

Gibt die relative Veränderung der Absatzmenge des einen Produktes aufgrund einer Preisänderung des anderen Produktes wieder.

Positive Kreuzpreiselastizität

• Substitutionsprodukte, die miteinander konkurrieren

Steigende Preise des Produktes A führen zu einer steigenden Nachfrage nach Produkt B • Beispiel: Linux und Windows  Negative Kreuzpreiselastizität:

 • Komplementäre Produkte • Steigende Preise des Produktes A führen zu einer rückläufigen Nachfrage nach Produkt B

 • Beispiel: Tintendrucker und Tintenpatronen

Marketing und Vertrieb

Welche Analysemethoden zur Ableitung von Strategien kennen Sie? Erläutern Sie diese kurz.

SWOT-Analyse  Lebenszyklusanalyse  Portfolioanalyse 

Gap-Analyse  Wertkettenanalyse  Branchenstrukturanalyse  Kostenorientierte Analyseansätze

Kunden- und Konkurrenten orientierte Analysekonzepte

Marketing und Vertrieb

Welche Marketingbasisstrategien gibt es? Erläutern Sie jeweils eine kurz.

Übergreifend

•Horizontale strategische Partnerschaften 

•Vertikale strategische Partnerschaften

Konkurrenzorientiert

 •Kostenführerschaft 

•Differenzierung 

•Fokussierung 

•Outpacing

Kundenorientiert •Marktfeldstrategien •Marktstimulierungsstrategien •Marktparzellierungsstrategien •Marktarealstrategien





Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Trier Übersichtsseite

Kalkulation und Kontrolle

Wirtschaftsprivatrecht

BWL Tina Hubert

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Marketing und Vertrieb an der Hochschule Trier oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards