Buchführung an der Hochschule Trier

Karteikarten und Zusammenfassungen für Buchführung an der Hochschule Trier

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Buchführung an der Hochschule Trier.

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Buchung der Zahlung der restlichen Verbindlichkeiten

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Was sind Bestandskonten ?

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Einzahlung auf Bankkonto aus Kassenbestand

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Umwandlung von Verbindlichkeiten L.u.L. in Darlehen

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Buchung einer Gutschrift für zurückgesandte Rohstoffe mit einem Nettowarenwert von 5.000€

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Buchung der Endabrechnung nach Eingang der Rohstoffe

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Verkauf von Erzeugnissen auf Ziel (Gewährung eines Zahlungsziels)

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Buchung einer Eingangsrechnung für Rohstoffe mit einem Nettowert von 10.000€

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Buchung der Zahlung einer Eingangsrechnung für Rohstoffe mit einem Nettowarenwert von 10.000€

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Buchung einer Eingangsrechnung für Handelswaren mit einem Nettowarenwert von 10.000€

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Geschäftsvorfall:
Aufnahme Darlehen

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Wichtige Grundsätze ordnngsgemäßiger Buchführung

Kommilitonen im Kurs Buchführung an der Hochschule Trier. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Buchführung an der Hochschule Trier auf StudySmarter:

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Buchung der Zahlung der restlichen Verbindlichkeiten
Verb. L.u.L an Bank 71.400€

Buchführung

Was sind Bestandskonten ?
Bestandskonten, sind Konten, die aus den Beständen der Bilanz abgeleitet werden.
Unterteilt in Aktivkonten, die Bestände der Aktivseite der Bilanz aufnehmen & Passivkonten, die Passivseite aufnehmen.

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Einzahlung auf Bankkonto aus Kassenbestand
Aktivtausch
Bank an Kasse
→es werden nur Aktivapositionen gegeneinander getauscht, keine Änderung der Bilanzsumme

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Umwandlung von Verbindlichkeiten L.u.L. in Darlehen
Passivtausch
Verbindlichkeiten Lu.L. an Darlehen
→ es werden nur Passivpositionen gegeneinander getauscht, keine Änderung der Bilanzsumme

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Buchung einer Gutschrift für zurückgesandte Rohstoffe mit einem Nettowarenwert von 5.000€
Verbindl. L.u.L. 5.950€ an Rohstoffe 5.000€
                                              Vorsteuer 950€

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Buchung der Endabrechnung nach Eingang der Rohstoffe
Rohstoffe 80.000€
Vorsteuer 15.200€ an Verb. L.u.L.95.200€

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Verkauf von Erzeugnissen auf Ziel (Gewährung eines Zahlungsziels)
zahlungsunwirksame Buchung
→ zahlungsunwirksam, wenn die liquiden Mittel eines Unternehmens durch diese nicht verändert werden.

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Buchung einer Eingangsrechnung für Rohstoffe mit einem Nettowert von 10.000€
Rohstoffe 10.000€
Vorsteuer 1.900€
an Verbindlichkeiten L.u.L. 11.900€

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Buchung der Zahlung einer Eingangsrechnung für Rohstoffe mit einem Nettowarenwert von 10.000€
Verbindlichkeiten an Bank 11.900€

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Buchung einer Eingangsrechnung für Handelswaren mit einem Nettowarenwert von 10.000€
Waren 10.000€
Vorsteuer 1.900€ an Verbindlichkeiten L.u.L 11.900 €

Buchführung

Geschäftsvorfall:
Aufnahme Darlehen
Aktiv-Passivmehrung
Bank an Darlehen
→es wird sowohl ein Aktiv- als auch ein Passivposten erhöht, Bilanzsumme erhöht sich.

Buchführung

Wichtige Grundsätze ordnngsgemäßiger Buchführung
Vollständigkeit, Richtigkeit und systematische Vorgehensweise
  • ↳ Geschäftsvorfälle im UN fortlaufend, vollständig, richtig, zeitgerecht, sowie sachlich geordnet erfassen
  • Klarheit
  • ↳ Buchführung ist in lebender Sprache und mit eindeutig festgelegten Schriftzeichen (Abkürzungen, Ziffern, Buchstaben, Symbole) vorzunehmen
  • zeitnahe Aufzeichnung
  • ↳Buchungen & Aufzeichnungen sind zeitnah durchzuführen, Änderungen der Kasse täglich festzuhalten
  • Saldierungsverbot
  • ↳keine Verrechnung von VG & Schulden sowie von Ertragen und Aufwendungen erfolgen 
  • Unveränderlichkeit der Aufzeichnungen
  • ↳ursprüngliche Inhalt der Buchung muss nach durchgeführten Veränderungen noch feststellbar sein, des weiteren muss erkennbar sein welche Aufzeichnungen zuerst vorgenommen wurde
  • Belegprinzip
  • ↳für jede Buchung muss ein Beleg vorliegen ("keine Buchung ohne Beleg")
  • ordnungsmäßige Aufbewahrung
  • ↳alle Buchungsbelege, Konten, Bücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, JA & Lageberichte sind 10 Jahre, Handelsbriefe 6 Jahre geordnet aufzubewahren

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Buchführung an der Hochschule Trier zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Buchführung an der Hochschule Trier gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Trier Übersichtsseite

Marketing&Vertrieb

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Buchführung an der Hochschule Trier oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards