Strat. Marketing + Management I an der Hochschule Schmalkalden | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Strat. Marketing + Management I an der Hochschule Schmalkalden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Strat. Marketing + Management I Kurs an der Hochschule Schmalkalden zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definiere den Begriff Marketing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unternehmerische Grundsatzorientierung,
  • systematisch gewonnene Infos über die Märkte sind Basis für die Aktionen des Unternehmens
  • Es geht darum, das Unternehmen am Kundennutzen auszurichten und kundenorientiert zu verkaufen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Voraussetzung für Kundenorientierung und was ist das Ziel der kundenorientierten Arbeitsweise?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kundenorientierung is eine umfassende, kontinuierliche Ermittlung und Analyse der Erwartungen des Kunden.

Das bildet die Grundlage für die angebotenenen Leistungen, um eine langfristige Kundenbeziehung aufzubauen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe des Produktmanagement im Unternehmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

PM sichert die produktbezogene Ausrichtung des Unternehmens durch:

  • Planung, Steuerung, Koordination, Kontrolle aller produktrelevanten Themen
  • von der Beschaffung bis zum Marketing


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den Managementprozeß

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Ziele festlegen
  2. Probleme erkennen
  3. Planen: Alternativen suchen, Prognose, Bewerten
  4. Entscheiden
  5. Durchsetzen
  6. Realisieren
  7. Kontrollieren (Soll/Ist-Abweichung, gegensteuern durch Rücksprung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutere die Marketingmethodik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Marketingmethodik -
Wo stehen wir - Wo wollen wir hin - Wie kommen wir dort hin

  1. Umwelt- und Unternehmensanalyse führen zur SWOT-Analyse
  2. Ziele definieren
  3. Strategie entwickeln
  4. Marketinginstrumente festlegen
  5. Durchführen und Kontrollieren


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe der Marktanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Marktanalyse wird genutzt um zu klären: welche Faktoren führen zu einem hohen ROI? Wann ist der Markt attraktiv?

  • M.A. ist die systematische Untersuchung eines Marktes als Basis für Prognosen und Unternehmungsentschiedungen
  • Ziel: Infos über Marktdaten, Kunden, Wettbewerber erlangen
  • Methoden: quantitative und qualitative Analyse


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere die ZÖLK-Analyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ZÖLK = Marktanalyse, die den Markt bezogen auf 4 Aspekte gliedert um vom heterogenen Gesamtmarkt zu einem homogenen Marktsegment zu kommen

Zeitlich

Örtlich

Leistungsbezogen

Kundenbezogen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere "Marktpotential"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Marktpotential = die gesamte mögliche, max. Absatzmenge bzw. Branchenumsatz


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere "Marktanteil"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

absoluter Marktanteil = eigener Umsatz / Umsatz der Branche (i.e. Marktvolumen)

relativer Marktanteil = eigener Umsatz / Umsatz des größten Wettbewerbers

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere "Marktvolumen"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Marktvolumen = gesamte tatsächliche Absatzmenge

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere "Marktsegmentierung"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Marktsegmentierung =

Aufteilung eines heterogenen Gesamtmakrtes anhand von gewählten Kriterien in homogene Teilmärkte (Kundengruppen, deren Kaufverhalten ähnlich ist aber deutlich anders als in anderen Gruppen)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benenne die Bestandteile der Umweltanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umweltanalyse besteht aus:

1) Makro-/Umweltanalyse -> das große Ganze (STEP)

2) Mikro-/Marktanalyse:

  • Marktanalyse  (ZÖLK, 5 Forces)
  • Kundenanalyse (7 K, CRM)
  • Wettbewerbsanalyse
Lösung ausblenden
  • 5813 Karteikarten
  • 123 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Strat. Marketing + Management I Kurs an der Hochschule Schmalkalden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definiere den Begriff Marketing

A:
  • Unternehmerische Grundsatzorientierung,
  • systematisch gewonnene Infos über die Märkte sind Basis für die Aktionen des Unternehmens
  • Es geht darum, das Unternehmen am Kundennutzen auszurichten und kundenorientiert zu verkaufen
Q:

Was ist die Voraussetzung für Kundenorientierung und was ist das Ziel der kundenorientierten Arbeitsweise?

A:

Kundenorientierung is eine umfassende, kontinuierliche Ermittlung und Analyse der Erwartungen des Kunden.

Das bildet die Grundlage für die angebotenenen Leistungen, um eine langfristige Kundenbeziehung aufzubauen

Q:

Was ist die Aufgabe des Produktmanagement im Unternehmen?

A:

PM sichert die produktbezogene Ausrichtung des Unternehmens durch:

  • Planung, Steuerung, Koordination, Kontrolle aller produktrelevanten Themen
  • von der Beschaffung bis zum Marketing


Q:

Beschreibe den Managementprozeß

A:
  1. Ziele festlegen
  2. Probleme erkennen
  3. Planen: Alternativen suchen, Prognose, Bewerten
  4. Entscheiden
  5. Durchsetzen
  6. Realisieren
  7. Kontrollieren (Soll/Ist-Abweichung, gegensteuern durch Rücksprung)
Q:

Erläutere die Marketingmethodik

A:

Die Marketingmethodik -
Wo stehen wir - Wo wollen wir hin - Wie kommen wir dort hin

  1. Umwelt- und Unternehmensanalyse führen zur SWOT-Analyse
  2. Ziele definieren
  3. Strategie entwickeln
  4. Marketinginstrumente festlegen
  5. Durchführen und Kontrollieren


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Aufgabe der Marktanalyse?

A:

Die Marktanalyse wird genutzt um zu klären: welche Faktoren führen zu einem hohen ROI? Wann ist der Markt attraktiv?

  • M.A. ist die systematische Untersuchung eines Marktes als Basis für Prognosen und Unternehmungsentschiedungen
  • Ziel: Infos über Marktdaten, Kunden, Wettbewerber erlangen
  • Methoden: quantitative und qualitative Analyse


Q:

Definiere die ZÖLK-Analyse

A:

ZÖLK = Marktanalyse, die den Markt bezogen auf 4 Aspekte gliedert um vom heterogenen Gesamtmarkt zu einem homogenen Marktsegment zu kommen

Zeitlich

Örtlich

Leistungsbezogen

Kundenbezogen

Q:

Definiere "Marktpotential"

A:

Marktpotential = die gesamte mögliche, max. Absatzmenge bzw. Branchenumsatz


Q:

Definiere "Marktanteil"

A:

absoluter Marktanteil = eigener Umsatz / Umsatz der Branche (i.e. Marktvolumen)

relativer Marktanteil = eigener Umsatz / Umsatz des größten Wettbewerbers

Q:

Definiere "Marktvolumen"

A:

Marktvolumen = gesamte tatsächliche Absatzmenge

Q:

Definiere "Marktsegmentierung"

A:

Marktsegmentierung =

Aufteilung eines heterogenen Gesamtmakrtes anhand von gewählten Kriterien in homogene Teilmärkte (Kundengruppen, deren Kaufverhalten ähnlich ist aber deutlich anders als in anderen Gruppen)


Q:

Benenne die Bestandteile der Umweltanalyse

A:

Umweltanalyse besteht aus:

1) Makro-/Umweltanalyse -> das große Ganze (STEP)

2) Mikro-/Marktanalyse:

  • Marktanalyse  (ZÖLK, 5 Forces)
  • Kundenanalyse (7 K, CRM)
  • Wettbewerbsanalyse
Strat. Marketing + Management I

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Strat. Marketing + Management I Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Strategisches Management

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
1.1 Marketing Management

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Zum Kurs
Management & Strategie

Fachhochschule St. Pölten

Zum Kurs
Strategic Management

National Tsinghua University

Zum Kurs
Strategisches Management

University of Zürich

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Strat. Marketing + Management I
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Strat. Marketing + Management I