Einführung In Das Europäische Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht Kurs an der Hochschule Schmalkalden zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet "EUV"
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vertrag über die Europäische Union (1992)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet "AEUV"
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (1957)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aus welchen 5 Teilen besteht der Lisabonner Vertrag (1.12.2009)?    
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. EUV
2. AEUV
3. Protokolle
4. Deklaration
5. EU-Menschenrechts-Charta
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Protokolle sind Insbesondere beim Lissaboner Vertrag relevant?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nr.1 Rolle der Nationalen Parlamente
Nr.2 Subsidarotöt und Verhältnismäßigkeiz
Nr.3 Statut des EuGH
Nr.8 und Nr.30 EMRK und EU-MR-Charte
Nr.25 über die Anwendung von Art. 2 (2) AUEV
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Funktion hat welches Organg?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Legislative: Parlament und Europäischer Rat
Exekutive: Europäische Kommissuin
Judikative: EuGH
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer ist "DER" "Europäische Rechtssetzer?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundsätzliche: das Parlament und der Europ. Rat

ABER: auch Europ. Kommission und EuGH
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer setzt das Primärrecht als Europäischer Rechtsetzer?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die Mitgliedstaaten (als Herren der Verträge)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer setzt das Sekundärrecht als Europäischer Rechtsetzer?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Europäisches Paralament und Europäischer Rat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Komitologie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das System der Verwaltungs- und Experten Ausschüsse innerhalb der Europäischen Union.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was macht die EU Kommission beim "Rechte setzten"
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- schlägt Sekundärrecht vor
- setzt Exekutivrecht ("Tertiärrecht") nach Durchlauf der Komitologieverfahren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wer setzt das Recht durch Rechtsfortbildung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Europäische Gerichtshof
"Motor der Integration"
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Legitimationsproblem 1
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Parlament und Europäischer Rat (Legeslative):
-Nationale Exekutiven fungieren als EU Gesetztgeber
- Weder Parlament nich die Bürger bestimmen "die Regierung"
- Paralaemt hat kein Gesetzgebungs-Initiativrecht (stattdessen Kommission)
- Kontrolle ggü. KOM via. Art. 234 VAEU (Amtsniederlegung)
Lösung ausblenden
  • 5823 Karteikarten
  • 123 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht Kurs an der Hochschule Schmalkalden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was bedeutet "EUV"
A:
Vertrag über die Europäische Union (1992)
Q:
Was bedeutet "AEUV"
A:
Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (1957)
Q:
Aus welchen 5 Teilen besteht der Lisabonner Vertrag (1.12.2009)?    
A:
1. EUV
2. AEUV
3. Protokolle
4. Deklaration
5. EU-Menschenrechts-Charta
Q:
Welche Protokolle sind Insbesondere beim Lissaboner Vertrag relevant?
A:
Nr.1 Rolle der Nationalen Parlamente
Nr.2 Subsidarotöt und Verhältnismäßigkeiz
Nr.3 Statut des EuGH
Nr.8 und Nr.30 EMRK und EU-MR-Charte
Nr.25 über die Anwendung von Art. 2 (2) AUEV
Q:
Welche Funktion hat welches Organg?
A:
Legislative: Parlament und Europäischer Rat
Exekutive: Europäische Kommissuin
Judikative: EuGH
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wer ist "DER" "Europäische Rechtssetzer?
A:
Grundsätzliche: das Parlament und der Europ. Rat

ABER: auch Europ. Kommission und EuGH
Q:
Wer setzt das Primärrecht als Europäischer Rechtsetzer?
A:
die Mitgliedstaaten (als Herren der Verträge)
Q:
Wer setzt das Sekundärrecht als Europäischer Rechtsetzer?

A:
Europäisches Paralament und Europäischer Rat
Q:
Was ist Komitologie?
A:
Das System der Verwaltungs- und Experten Ausschüsse innerhalb der Europäischen Union.
Q:
Was macht die EU Kommission beim "Rechte setzten"
A:
- schlägt Sekundärrecht vor
- setzt Exekutivrecht ("Tertiärrecht") nach Durchlauf der Komitologieverfahren
Q:
Wer setzt das Recht durch Rechtsfortbildung?
A:
Der Europäische Gerichtshof
"Motor der Integration"
Q:
Legitimationsproblem 1
A:
Parlament und Europäischer Rat (Legeslative):
-Nationale Exekutiven fungieren als EU Gesetztgeber
- Weder Parlament nich die Bürger bestimmen "die Regierung"
- Paralaemt hat kein Gesetzgebungs-Initiativrecht (stattdessen Kommission)
- Kontrolle ggü. KOM via. Art. 234 VAEU (Amtsniederlegung)
Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden

Für deinen Studiengang Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht an der Hochschule Schmalkalden gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung in die Europäische Wirtschaftspolitik

Universität Siegen

Zum Kurs
Einführung in das Wirtschaftsprivatrecht I

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Einführung Zivil- und Wirtschaftsrecht

Hochschule Aalen

Zum Kurs
Europäisches Wirtschaftsrecht

Universität Bochum

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht