BWL an der Hochschule Schmalkalden | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für BWL an der Hochschule Schmalkalden

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen BWL Kurs an der Hochschule Schmalkalden zu.

TESTE DEIN WISSEN

Theorie des Managemenprozesses (wo wollen wir hin, wie machen wir das, ...)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Vision: aus Umwelt- u. Unternehmensanalyse
  2. Leitbild: setzt die Vision nach innen gerichtet um
  3. Ziele: SMART
  4. Strategie
  5. Corporate Identity: visualisiert die Identität nach außen hin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Phasen des Managementprozesses?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Zielbildung
  2. Problemanalyse
  3. Alternativen -> Prognosen -> Bewertung
  4. Entscheidung
  5. Durchsetzung
  6. Realisation
  7. Kontrolle
  8. ggf. Rücksprung in vorherige Schritte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

SMART - Ziele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Spezifisch

Messbar

Attraktiv

Realistisch

Time based

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Eigenkapitalrentabilität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eigenkapitalrendite = Gewinn / Eigenkapital


(Gewinn ist bereinigt um die Fremdkapitalzinsen; typisch: 8%)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere ROI (Return on Investment)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ROI = Jahresüberschuß / Gesamtkapital


Gesamt = Eigen + Fremd (Kapital)

(typisch: 4%)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Umsatzrendite

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umsatzrendite = Gewinn / Umsatz


(typisch: 5%)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere Gesamtkapitalrendite

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtkapitalrendite = (Gewinn + Fremdkapitalzinsen) / (Eigenkapital + Fremdkapital)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Deckungsspanne

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Deckungsspanne entspricht dem Deckungsbeitrag, aber pro Stück

Deckungsspanne = Verkaufspreis (pro Stück) / variable Stückkosten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aufgabe der BSC (Balanced Score Card)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die BSC übersetzt die Vision u. Strategie des Unternehmens in ein System zur Leistungsmessung. 

Pro Perspektive werden strateg. Ziele, Messgrößen, Zielwerte und Maßnahmen formuliert.

Die BSC skaliert dabei durch alle Unternehmensebenen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schritte des Benchmarkings

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Analyseobjekt festlegen
  2. Referenz festlegen
  3. Vergleich mit der Referenz
  4. Verbesserungsmaßnahmen ableiten
  5. Maßnahmen umsetzen und weiter überwachen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere die Penetrationsrate

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Penetrationsrate (Marktdurchdringung) Anzahl Kunden, die so ein Produkt wirklich kaufen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die 5 Why-Methode?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Will die Ursache bestimmen. Es wird solange "warum" gefragt, bis die Ursache erkannt und nicht weiter aufteilbar ist.

Lösung ausblenden
  • 5813 Karteikarten
  • 123 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen BWL Kurs an der Hochschule Schmalkalden - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Theorie des Managemenprozesses (wo wollen wir hin, wie machen wir das, ...)

A:
  1. Vision: aus Umwelt- u. Unternehmensanalyse
  2. Leitbild: setzt die Vision nach innen gerichtet um
  3. Ziele: SMART
  4. Strategie
  5. Corporate Identity: visualisiert die Identität nach außen hin
Q:

Was sind die Phasen des Managementprozesses?

A:
  1. Zielbildung
  2. Problemanalyse
  3. Alternativen -> Prognosen -> Bewertung
  4. Entscheidung
  5. Durchsetzung
  6. Realisation
  7. Kontrolle
  8. ggf. Rücksprung in vorherige Schritte
Q:

SMART - Ziele

A:

Spezifisch

Messbar

Attraktiv

Realistisch

Time based

Q:

Definiere Eigenkapitalrentabilität

A:

Eigenkapitalrendite = Gewinn / Eigenkapital


(Gewinn ist bereinigt um die Fremdkapitalzinsen; typisch: 8%)

Q:

Definiere ROI (Return on Investment)

A:

ROI = Jahresüberschuß / Gesamtkapital


Gesamt = Eigen + Fremd (Kapital)

(typisch: 4%)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definiere Umsatzrendite

A:

Umsatzrendite = Gewinn / Umsatz


(typisch: 5%)

Q:

Definiere Gesamtkapitalrendite

A:

Gesamtkapitalrendite = (Gewinn + Fremdkapitalzinsen) / (Eigenkapital + Fremdkapital)

Q:

Deckungsspanne

A:

Deckungsspanne entspricht dem Deckungsbeitrag, aber pro Stück

Deckungsspanne = Verkaufspreis (pro Stück) / variable Stückkosten

Q:

Was ist die Aufgabe der BSC (Balanced Score Card)

A:

Die BSC übersetzt die Vision u. Strategie des Unternehmens in ein System zur Leistungsmessung. 

Pro Perspektive werden strateg. Ziele, Messgrößen, Zielwerte und Maßnahmen formuliert.

Die BSC skaliert dabei durch alle Unternehmensebenen

Q:

Schritte des Benchmarkings

A:
  1. Analyseobjekt festlegen
  2. Referenz festlegen
  3. Vergleich mit der Referenz
  4. Verbesserungsmaßnahmen ableiten
  5. Maßnahmen umsetzen und weiter überwachen
Q:

Definiere die Penetrationsrate

A:

Penetrationsrate (Marktdurchdringung) Anzahl Kunden, die so ein Produkt wirklich kaufen

Q:

Was ist die 5 Why-Methode?

A:

Will die Ursache bestimmen. Es wird solange "warum" gefragt, bis die Ursache erkannt und nicht weiter aufteilbar ist.

BWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten BWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL 2

Universität Münster

Zum Kurs
BWL |

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
BWL 1

TU München

Zum Kurs
BWL

Gottlieb-Daimler-Schule 1

Zum Kurs
BWL 2

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden BWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen BWL