TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West

Karteikarten und Zusammenfassungen für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West.

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

§ 239 HGB Führung der Handelsbücher - Voraussetzungen

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Wofür steht Abkürzung BilMog?

27

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Bilanz
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Welche Rechtsquellen bilden die Grundlage der Buchführung?

14

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Welche Personen und Institutionen haben ein berechtigtes Interesse an der Buchführung?


5

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Nennen Sie die Bereiche des Rechnungswesens. Welcher Bereich bildet die Grundlage für alle anseren Bereiche des Rechnungswesens? Begründen Sie kurz ihre Antwort.


1

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Was versteht man unter Einzahlungen?


10
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Was versteht man unter Informationsfunktion des Rechnungswesens?

8

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Was versteht man unter Dokumentationsfunktion?


7

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

In welchem Teilbereich des Rechnungswesens stehen Kosten im Vordergrund?

13


Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

In welcher Komponente des Jahresabschlusses bilden sich Aufwand und Ertrag ab?

12
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

Worin unterscheiden sich Kosten und Aufwand?

11

Kommilitonen im Kurs TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West auf StudySmarter:

TbR 1 Einführung

§ 239 HGB Führung der Handelsbücher - Voraussetzungen
lebendige Sprache, eindeutig v. Abkürzungen, Symbolen, Ziffer..., Eintragungen: zeitgerecht, vollständig, richtig

TbR 1 Einführung

Wofür steht Abkürzung BilMog?

27
Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz

TbR 1 Einführung

Bilanz
Überblick über Vermögen und Schulden des Unternehmens 

TbR 1 Einführung

Welche Rechtsquellen bilden die Grundlage der Buchführung?

14
HGB - Handelsrecht
AO - Steuerrecht
IFRS - Internatinale Normen und Standards

TbR 1 Einführung

Welche Personen und Institutionen haben ein berechtigtes Interesse an der Buchführung?


5
Banken, Mitarbeiter, Finanzamt, Kunden, Lieferanten, Konkurrenz

TbR 1 Einführung

Nennen Sie die Bereiche des Rechnungswesens. Welcher Bereich bildet die Grundlage für alle anseren Bereiche des Rechnungswesens? Begründen Sie kurz ihre Antwort.


1
Buchführung, KlR, Statistik, Investitionen u. Finanzierung, Planung

Grundlage: Buchführung, da Sie sachlich und wertmäßig erfasst und daher erst Auswertungen in KlR, Statistik, Planung möglich macht. Buchführug ist gesetzlich vorgeschrieben.

TbR 1 Einführung

Was versteht man unter Einzahlungen?


10
alle Zuflüsse von liquiden Mitteln in das Unternehmen. Bsp.: Bareinzahlung, Banküberweisung, Scheckeinlösung, Lastschrifteinzug

z.b: Ein Kunde begleicht eine Rechnung durch Überweisung des geforderten Betrags auf das betriebliche Bankkonto

TbR 1 Einführung

Was versteht man unter Informationsfunktion des Rechnungswesens?

8
Informationsdefizite des Jahresabschlusses auszugleichen

TbR 1 Einführung

Was versteht man unter Dokumentationsfunktion?


7
handelsrechtlicher Jahresabschluss, durch jährliche Zusammenstellung aller dokumentierten Geschäftsvorfälle am Ende eines Geschäftsjahres

TbR 1 Einführung

In welchem Teilbereich des Rechnungswesens stehen Kosten im Vordergrund?

13


Internes Rechnungswesen

TbR 1 Einführung

In welcher Komponente des Jahresabschlusses bilden sich Aufwand und Ertrag ab?

12
Die Ergebnisrechnung entspricht im wesentlichen der kaufmännischen Gewinn- und Verlustabrechnung; sie bildet im Rahmen des Jahresabschlusses die dem Haushaltsjahr zuzurechnenden Eträge und Aufwendungen periodengerecht ab

TbR 1 Einführung

Worin unterscheiden sich Kosten und Aufwand?

11
Kosten: periodenbezogen

Aufwand: alles, was Geldvermögen, auch Eigenkapital genannt, eines Unternehmens mindert
die, die außerhalb einer Periode liegen, sind keine Kosten, sondern Aufwand

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Ruhr West Übersichtsseite

TbR 3 System der Buchführung

TbR 8

Allgemeines Wirtschaftsrecht 1

einführung an der

Hochschule Fresenius

Einführung an der

Universität Hamburg

Einführung an der

Universität Salzburg

Einführung 1 an der

HSD Hochschule Döpfer

einführung an der

Hochschule Fresenius

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch TbR 1 Einführung an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Ruhr West Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für TbR 1 Einführung an der Hochschule Ruhr West oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards