SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim | Karteikarten & Zusammenfassungen

SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim

Karteikarten und Zusammenfassungen für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim.

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Nennen sie drei pathologische Faktoren von Asthma und die jeweiligen Medikamente zur Behandlung

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Erklären Sie AIDS (=Aquired immune deficiency syndrom)

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Erklären Sie Mukoviszidose
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Erklären Sie die Hyperchrome Anämie!

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Erklären Sie die Lobärpneumonie

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Was ist die Pyelonephritis und interstitielle Nephritis?

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Akute Pankreatitis? Was unterscheidet man?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Was sind die Ursachen von Leberzirrhose

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Was ist die Hypothyreose? Nenne Symptome und Therapie!

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Erkläre die Hämolyse durch Antikörper!

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Krankheitsbild Pankreatitis erklären
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

Erklären Sie das Uterusmyom

Kommilitonen im Kurs SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim auf StudySmarter:

SKL Hannemann

Nennen sie drei pathologische Faktoren von Asthma und die jeweiligen Medikamente zur Behandlung
Krampf der Bronchialmuskulatur - zu behandeln mit Sympathomimetika (z.B. Sulatnol)
Entzündliches Schleimhautödem - zu behandeln mit Steroiden (z.B. Art von Cortison)
Äußerst zäher Schleim - zu behandeln Mucolytica (z.B. Acetylcystein)

SKL Hannemann

Erklären Sie AIDS (=Aquired immune deficiency syndrom)
Erreger: HIV (Human deficiency Virus)
Infektionsweg: Sexuell; Parenteral(Drogenmissbrauch/Nadeltausch); Vertikal (Mutter auf Ungebohrenes)
Inkubationszeit: 1 – 3 Monate bis zum Auftreten von HIV-Antikörpern im Serum; ca. 10 Jahre von der Infektion bis zu den Symptomen der Immunschwäche
Pathogenese: Bei unter 200 T-Helferzellen/μl treten die AIDS definierenden Krankheiten auf: Wasting-Syndrom: Gewichtsabnahme, Durchfälle, Abgeschlagenheit HIV-assoziierte Enzephalopathie: zunehmende Demenz und motorische Störungen
- Protozoen-Infekte (Zerebrale Toxoplasmose; Kryptosporidiose) 
- Pilzinfekte (Pneumocystis-Pneumonie; Hefepilzinfektion; Kryptokokkose)
- Bakterielle Infekte (Tbc; Salmonellen-Sepsis)
- Virusinfekte (Zytomegalie; Herpes simplex; Herpes zoster)
- AIDS-definierende Malignome (Kaposi-Sarkom; Non-Hodgkin-Lymphome; Invasives Zervixkarzinom)
Diagnose: Virusquantifizierung mit PCR,  Bestimmung der T-Helferzellen
Krankheitsverlauf:
Stadium A: Akutes-retrovirales-Syndrom (ARS); Asymptomatische Infektion = Latenzphase; Lymphadenopathie-Syndrom = LAS
Stadium B: Am Ende der Latenzphase können bei Erniedrigung der T-Helferzellen auf 200 – 500 Zellen/μl verschiedene Symptome (subfebrile Temperaturen, chronische Diarrhoe, periphere Neuropathie und andere) und Krankheiten (Zervixdysplasie und Carcinoma in situ, Herpes zoster und andere) auftreten, die aber AIDS noch nicht definieren.
Stadium C: AIDS mit den oben genannten AIDS definierenden Krankheiten bei unter 200 T-Helferzellen/μl.
Therapie: HAART = Highly Active Antiretroviral Therapy = cART = combined ART mit mehreren antiretroviralen Substanzen gleichzeitig, damit keine Resistenzen entstehen (s. oben unter Tuberkulose).
Prophylaxe: auf Infektionsgefahren achten; Desinfektion
Therapie lebenslang durchführen!

SKL Hannemann

Erklären Sie Mukoviszidose
=. Autosomal-rezessiv vererbte Erkankung
Verstopfung der kleinen Bronchien und der kleinen Pankreasgänge; mit zähem Sekret (führt oft zu Bronchiektasen und Pneumonien)
Symptome:
Husten mit zähschleimig-eitrigem Auswurf, Atemwegsobsturktion, rezidivierende Atemwegsinfekte und Pneumonien, bronchiektasen, Druchfälle und Malassimilation(Fehlverdauung)
Therapie:
Krankengymnastik (autogene Drainage, Lagerungsdrainagen, Quicke-L., Flüssigkeitszufuhr, ß-sympathikomimetika, Theophyllin, Antibiotika)

SKL Hannemann

Erklären Sie die Hyperchrome Anämie!

= megaloblastäre Anämien 


sind zurückzuführen auf einen Mangel an Vitamin B 12 oder an Folsäure, gehen einher mit Megaloblasten im Knochenmark und mit Megalozyten im peripheren Blut

SKL Hannemann

Erklären Sie die Lobärpneumonie
Typische Pneumonie
Ein kompletter Lungenlappen ist durch Pneumokokken entzündet
beginnt mit Schüttelfrost und hohem Fieber (kontinuierlich), später lytischer Fieberabfall, Pflaumenbrüh- Sputum, Starke Dyspnoe

SKL Hannemann

Was ist die Pyelonephritis und interstitielle Nephritis?

= eitrige Entzündung der Nierenbecken und des zwischen den Glomeruli gelegenen Interstitiums --> später interstitielle Nephritis 


hervorgerufen durch Darmkeime wie E.coli, Enterokokken, Proteus und Pseudomonas, 


Leitsymptome sind Schüttelfrost, Fieber, Dysurie, Pollakisurie und klopfschmerzhafte Nierenlager sowie Leukozyturie, Hämaturie und Bakteriurie 


Therapie: antibiotisch
zur Rezidivprophylaxe stets reichliche Flüssigkeitszufuhr!

SKL Hannemann

Akute Pankreatitis? Was unterscheidet man?

Akute Pankreatitis:

Akute Entzündung der Bauchspeicheldrüse mit heftigen gürtelförmigen Oberbauchschmerzen, Fieber, paralytischem Ileus und Schock


Ursachen: in je 40 % alkoholbedingt oder Gallenwegserkrankung (Stein oder Tumor an der Vater’schen Papille bei gemeinsamer Mündung von Gallen- und Pankreasgang), seltener Medikamente, Virusinfekte, Bauchtraumen, Hypertriglyzeridämie 


man unterscheidet:

Akute interstitielle (ödematöse) Pankreatitits:

in ca. 80% der Fälle, bei guter Behandlung ausheilend


Akute hämmorhagisch-nekrotisierende Pankreatitis: 

in ca. 20% der Fälle, mit Freisetzung und Aktivierung der Enzyme Trypsin, Chymotrypsin, Elastase und Lipase und daraus folgend Auflösung von Pankreas und Nachbarorganen, Blutung und Fettgewebsnekrosen und Ödembildung und Flüssigkeitsansammlungen 

mit Schock und Nierenversagen


Therapie: Bei Verdacht auf Verschluss der Vaterschen Papille so schnell wie möglich ERCP (endoskopische retrograde Cholangio- und Pankreatikographie ) mit Papillotomie und Steinentfernung.

Im übrigen Nahrungskarenz (Nix essen), Schock- und Schmerzbekämpfung und evtl. Antibiotika und Ausräumung der Nekrosen 



SKL Hannemann

Was sind die Ursachen von Leberzirrhose
- über 50% bei chronischem Alkoholmissbrauch
-  25% chronische Virushepatitis B und C (posthepatitische Zirrhose)
- seltener primäre chronische Cholangitis (biliäre Zirrhose)
- Stauungszirrhose bei Herzinsuffizienz (cirrhose cardiaque)

SKL Hannemann

Was ist die Hypothyreose? Nenne Symptome und Therapie!

Die Hypothyreose = Schilddrüsenunterfunktion

kommt vor bei hochgradigem Jodmangel, nach zu ausgedehnter Schilddrüsenresektion (Kropfoperation), nach Schilddrüsenentzündungen, unter Therapie mit Zytostatika oder Lithium und selten angeboren.


Symptome: Trägheit, Interesselosigkeit, Obstipation, Neigung zum Frieren, Bradykardie, Haarausfall, teigig verdickte, ödematöse Haut (Myxödem), Heiserkeit.


 Therapie: Jod Gabe


SKL Hannemann

Erkläre die Hämolyse durch Antikörper!

Es gibt hier die Hämolyse durch Antikörper gegen Erythrozyten: 

Isoantikörper aus dem AB0-System

Isoantikörper aus dem Rh-System 

Wärmeautoantikörper  

Kälteagglutinine 


SKL Hannemann

Krankheitsbild Pankreatitis erklären
Def.: akute Entzündung des Pankreas mit heftigen gürtelförmigen Oberbauchschmerzen, Fieber, paralytischem Ileus und Schock.
Ursachen: Alkohol ->Gallenegserkrankung, Medis, Virusinfekte, bauchtraumen, Hypertriglyzeridämie
- Akute interstitielle Pankreatitis (80%) bei guter Behandlung ausheilend
- Akute hämorrhagisch-nekrotisierende Pankreatitis (20%) mit Freisetzung und Aktivierung der Enzyme Trypsin, Chymotrypsin, Elastase und Lipase daher Folgen: Auflösung von Pankreas und Nachbarorganen; Blutung und Fettgewebsnekrosen; Ödembildung; Flüssigkeitsansammlung mit Schock und Nierenversagen
Therapie: Endoskopische retrograde Cholangio- u. Pankreatikographie mit Papillotomie und Steinentfernung. Nahrungskarenz, Schock- u. Schmerzbekämpfung und evtl Antibiotika und Ausräumung der Nekrosen

Sonderform: Chronische Pankreatitis
Ursache: meist massiver Akoholkonsum
rezidivierend, bereitet quälende Bauchschmerzen
Folgen: Pankreasinsuffiienz mit chronischen Durchfällen, Fettstühlen, Malasimilationssyndrom und Gewichtsabnahme bis zur Kachexie

SKL Hannemann

Erklären Sie das Uterusmyom
= gutartiger Tumor der Uterusmuskulatur, stark östrogenabhängig, entsteht nur während der geschlechtsreifen Phase, und zwar besonders häufig bei relativem Übergewicht der Östrogene über die Gestagene in der präklimakterischen Ovarialinsuffizienz, Uterusmyome kommen bei 20 – 30 % aller Frauen über 30 vor.
Einteilung in intramurale, submuköse, subseröse und intraligamentäre Myome (seltene Sonderformen sind intravenöse [wachsen über die Venen bis in den re. Vorhof], endolymphatische und disseminierte peritoneale Myome)
Symptome:
Menorrhagien und Hypermenorrhoen (verlängerte und verstärkte Blutungen),
Druck- und Verdrängungserscheinungen mit Blasenbeschwerden, Obstipation und Kreuzschmerzen.
Manche Myome, besonders die subserösen, sind symptomlos.
Therapieversuch (nur bei entsprechender Symptomatik) mit zyklischen Gestagengaben (15.-24. Zyklustag) oder GnRH-Analoga, sonst Op.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Rosenheim Übersichtsseite

SKL

SKL Training Wildmoser

Anatomie Knie

SKL Wildmooser

SKL

Vertiefung angewante Anatomie und Physiologie

Gelenkanatomie

Funktionelle Anatomie

Motorische Lernen

Mein erstes Fach

Trainigslehre Lederer

BWL Hannes an der

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

SKL / AKL an der

Hochschule Trier

SKL Psych an der

LMU München

SKL Gyn an der

TU München

SKL INNERE an der

LMU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch SKL Hannemann an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Rosenheim Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für SKL Hannemann an der Hochschule Rosenheim oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards