Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Makroökonomie an der Hochschule RheinMain

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Makroökonomie Kurs an der Hochschule RheinMain zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wer sind die Akteure bei der Wirtschaftspolitik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Staat und Zentralbank

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind nominale Größen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Größen die mit laufenden Preisen bewertet werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind reale Größen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Größen, die mit konstanten Preisen (Preisen eines Basisjahres) bewertet werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sektor Haushalte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

fragen keine Arbeit nach    

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Ziel von automatischen Stabilisatoren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verkürzung der zeitlichen Verzögerungen der Stabilsierungspolitik
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie heißen die Sektoren in der Makroökonomie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Sektor Haushalte
-Sektor Unternehmen
-Sektor Staat und Zentralbank
-Sektor Ausland
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eigenschaften von Nachfrage
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Je höher der Preis für ein Gut ist, desto weniger Käufer gibt es für dieses Gut, desto geringer ist die Nachfrage nach dem Gut

-Je niedriger der Preis für das Gut ist, desto mehr wird das Gut nachgefragt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Aktivität vom Sektor Ausland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Importe und Exporte von Gütern und Dienstleistungen
-Importe und Exporte von Kapital

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eigenschaften von Angebot

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Je höher der Preis für ein Gut ist, desto mehr Anbieter gibt es für dieses Gut/ desto höher ist das Angebot nach dem Gut

-Je niedriger der Preis für das Gut ist, desto weniger Anbieter gibt es für das Gut / geringes Angebot
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Gleichung des gesamtwirtschaftlichen Einkommens Y?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Y= T+C+Spr
Steuern+Konsum+privates Sparen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Voraussetzung für Kreislaufgleichgewicht?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unterschiedliche Pläne von Haushalten und Unternehmen müssen übereinstimmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nutzungsmöglichkeiten der VGR?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • stellt die Basis für wirtschaftspolitische Maßnahmen
  • Möglichkeit verschiedene Länder zu vergleichen 
Lösung ausblenden
  • 87592 Karteikarten
  • 2295 Studierende
  • 23 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Makroökonomie Kurs an der Hochschule RheinMain - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wer sind die Akteure bei der Wirtschaftspolitik?

A:

Staat und Zentralbank

Q:
Was sind nominale Größen?
A:
Größen die mit laufenden Preisen bewertet werden
Q:
Was sind reale Größen?

A:
Größen, die mit konstanten Preisen (Preisen eines Basisjahres) bewertet werden
Q:

Sektor Haushalte

A:

fragen keine Arbeit nach    

Q:
Was ist das Ziel von automatischen Stabilisatoren?
A:
Verkürzung der zeitlichen Verzögerungen der Stabilsierungspolitik
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Wie heißen die Sektoren in der Makroökonomie?
A:
-Sektor Haushalte
-Sektor Unternehmen
-Sektor Staat und Zentralbank
-Sektor Ausland
Q:
Eigenschaften von Nachfrage
A:
-Je höher der Preis für ein Gut ist, desto weniger Käufer gibt es für dieses Gut, desto geringer ist die Nachfrage nach dem Gut

-Je niedriger der Preis für das Gut ist, desto mehr wird das Gut nachgefragt
Q:

Was ist die Aktivität vom Sektor Ausland?

A:

-Importe und Exporte von Gütern und Dienstleistungen
-Importe und Exporte von Kapital

Q:
Eigenschaften von Angebot

A:
-Je höher der Preis für ein Gut ist, desto mehr Anbieter gibt es für dieses Gut/ desto höher ist das Angebot nach dem Gut

-Je niedriger der Preis für das Gut ist, desto weniger Anbieter gibt es für das Gut / geringes Angebot
Q:

Was ist die Gleichung des gesamtwirtschaftlichen Einkommens Y?

A:

Y= T+C+Spr
Steuern+Konsum+privates Sparen

Q:
Was ist die Voraussetzung für Kreislaufgleichgewicht?
A:
Unterschiedliche Pläne von Haushalten und Unternehmen müssen übereinstimmen
Q:

Nutzungsmöglichkeiten der VGR?

A:
  • stellt die Basis für wirtschaftspolitische Maßnahmen
  • Möglichkeit verschiedene Länder zu vergleichen 
Makroökonomie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Makroökonomie an der Hochschule RheinMain

Für deinen Studiengang Makroökonomie an der Hochschule RheinMain gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Makroökonomie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Makroökonomie I

Universität Mainz

Zum Kurs
makroökonomie

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Makroökonomie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Makroökonomie