Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain

Karteikarten und Zusammenfassungen für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain.

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Grenzen Sie die Begriffe „nominale Variablen“ und „reale Variablen“ voneinander ab.

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Was ist die Aufgabe des Realzins (r)?

Zu welchem Markt gehört er?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Welche makroökonomischen Theorien sind gegen Staatseingriffe bei Abweichungen vom langfristigen Gleichgewicht?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Was sind die 4 Sektoren in der Makroökonomie?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Nennen Sie die 5 Kostentypen bei erwarteter Inflation.

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Was sind die 4 Ziele der Stabilisierungspolitik?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Ökonomische Modelle...
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Neber der Hauptrichtung in der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung werden noch 4 Nebenrechnungen durchgeführt.

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Welchen Standpunkt vertreten Klassik und Neoklassik?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Welchen Standpunkt vertreten Keynessche und Keynesianische Theorie?

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Wie heißt die Konsumhypothese, die dem Keynesianischen Kreuz zu Grunde liegt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Welche Funktionen haben Ökonomische Modelle?

Kommilitonen im Kurs Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Grenzen Sie die Begriffe „nominale Variablen“ und „reale Variablen“ voneinander ab.
Reale Variablen = mit konstanten Preisen (Basisjahr) bewertet

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Was ist die Aufgabe des Realzins (r)?

Zu welchem Markt gehört er?

Realzins r bringt Angebot und Nachfrage nach Kapital / Krediten ins Gleichgewicht


Kapitalmarkt

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Welche makroökonomischen Theorien sind gegen Staatseingriffe bei Abweichungen vom langfristigen Gleichgewicht?
Klassik

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Was sind die 4 Sektoren in der Makroökonomie?
Sektor Finanzen 

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Nennen Sie die 5 Kostentypen bei erwarteter Inflation.
Speisekartenkosten

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Was sind die 4 Ziele der Stabilisierungspolitik?
Hoher Beschäftigungsgrad

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Ökonomische Modelle...
... treffen (teils restriktive) Annahmen.

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Neber der Hauptrichtung in der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung werden noch 4 Nebenrechnungen durchgeführt.
Finanzierungsrechnung

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Welchen Standpunkt vertreten Klassik und Neoklassik?
Der Staat sollte nicht in die Wirtschaft eingreifen.

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Welchen Standpunkt vertreten Keynessche und Keynesianische Theorie?
Der Staat sollte in die Wirtschaft eingreifen.

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Wie heißt die Konsumhypothese, die dem Keynesianischen Kreuz zu Grunde liegt?
Keynesianische Konsumhypothese

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I

Welche Funktionen haben Ökonomische Modelle?
Aufzeigen von Beziehungen zwischen Variablen (+ Erklärung des Verhaltens der Wirtschaft)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule RheinMain Übersichtsseite

Englisch

Italienisch II

English III

Beschaffung und Produktion Däberitz

Beschaffung und Produktion

Spanisch 2

Makroökonomie

Marketing

Spanisch

Spanisch 3

Int. Wirtschaftsbeziehungen an der

LMU München

Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der

Europäische Fachhochschule Rhein/ Erft

Internationale Wirtschaftsbeziehungen an der

Leibniz Universität Hannover

Inernationale Wirtschaftsbeziehungen an der

bbw Hochschule

Internationale Beziehungen an der

Universität Münster

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule RheinMain Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Internationale Wirtschaftsbeziehungen I an der Hochschule RheinMain oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards