Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Definition Unternehmen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Definition Betrieb

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Unternehmen besitzen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Definition Gesellschaft

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Unternehmen: Merkmale nach Erich Gutenberg

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Was ist der „Gegenstand des Unternehmens“ ?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Unternehmenszweck

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Definition Stakeholder

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Definition Shareholder

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

3 Arten einer Organisation

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Risiko - verschiedene Entscheidungen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Menschenbilder

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain auf StudySmarter:

Einführung in die Betriebswirtschaft

Definition Unternehmen
wirtschaftlich selbständige Organisationseinheit, durch Planungs-& Entscheidungsinstrumente --> Markt-& Kapitalrisiken eingehen & zur Verfolgung von Unternehmenszweck & Unternehmensziele bedient

Einführung in die Betriebswirtschaft

Definition Betrieb
systemunabhängige Wirtschaftseinheit zur Fremdbedarfsdeckung

Einführung in die Betriebswirtschaft

Unternehmen besitzen?
ein Unternehmen kann einen oder mehrere Betriebe besitzen

Einführung in die Betriebswirtschaft

Definition Gesellschaft
eine Gesellschaft ist lediglich eine Rechtsform oder eine Organisationsform

Einführung in die Betriebswirtschaft

Unternehmen: Merkmale nach Erich Gutenberg
•das Prinzip des Privateigentums •die Selbstbestimmung des Wirtschaftsplans (Autonomieprinzip) •das Streben nach Gewinn (erwerbswirtschaftliches Prinzip)

Einführung in die Betriebswirtschaft

Was ist der „Gegenstand des Unternehmens“ ?
bei der Geschäftstätigkeit zu realisieren, dem Betriebszweck dienen auch alle Maßnahmen, die ihn fördern (insbesondere Beteiligungen an anderen Unternehmen erwerben)

Einführung in die Betriebswirtschaft

Unternehmenszweck
•Stakeholder value •Schaffung von Arbeitsplätzen •Befriedigung der Kundenwünsche •Shareholder value

Einführung in die Betriebswirtschaft

Definition Stakeholder
jemand, der das Unternehmen bei der Erfüllung seiner Ziele beeinflussen kann oder von diesem beeinflusst wird hat berechtigtes Interesse am Verlauf oder Ergebnis eines Prozesses oder Projektes

Einführung in die Betriebswirtschaft

Definition Shareholder
haben nur finanzielle Ansprüche am Unternehmen --> Anteilseigner (erworben), Aktionäre

Einführung in die Betriebswirtschaft

3 Arten einer Organisation
institutionell: ’Das Unternehmen ist eine Organisation.‘ Organisation als Institution, d.h. als System (wie z.B. ein Unternehmen, eine Behörde oder ein Verein...) Instrumentell: ’Das Unternehmen hat eine Organisation.‘ Strukturierung und Koordination von Personen, Sachmitteln und Informationen zum Zwecke der Erreichung der Unternehmensziele. Organisation als Instrument, wie Regeln, Strukturen (Hierarchien). Funktionell: ’Das Unternehmen wird organisiert.‘ Organisation als Funktion, d.h. die Schaffung von Regeln und Strukturen.

Einführung in die Betriebswirtschaft

Risiko - verschiedene Entscheidungen
Entscheidung unter Sicherheit: eintretende Situation bzw. Umweltzustand ist bekannt. Entscheidung unter Unsicherheit: nicht mit Sicherheit bekannt, welche Umweltsituation eintritt, man unterscheidet dabei weiter in: Entscheidung unter Risiko: Wahrscheinlichkeit für die möglicherweise eintretenden Umweltsituationen ist bekannt. Entscheidung unter Ungewissheit: Man kennt zwar die möglicherweise eintretenden Umweltsituationen, allerdings nicht deren Eintrittswahrscheinlichkeiten.

Einführung in die Betriebswirtschaft

Menschenbilder
-Mensch steht im Zentrum wirtschaftlichen Handelns -Homo Oeconomicus: eigeninteressiert & rational handelt, eigenen Nutzen maximiert, über vollständige und vollkommene Information verfügt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule RheinMain Übersichtsseite

Security

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Betriebswirtschaft an der Hochschule RheinMain oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login