ABWL an der Hochschule RheinMain | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für ABWL an der Hochschule RheinMain

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen ABWL Kurs an der Hochschule RheinMain zu.

TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Grundlagen der BWL
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Abgrenzung zur VWL (beschäftigt sich mit Vorgängen innerhalb eines Unternehmens)
2. Nachweis einer schriftlichen Betriebsführung bereits in der Antike
3. beruht auf Güterknappheit (wirtschaftl. Umgang mit knappen Gütern)
4. beruht auf Fakten und aufgrund denen wird größtenteils eine unternehmerische Entscheidung gefällt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre welchen Herausforderungen die BWL sich stellen muss 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Herausforderung: 
-Lösung von betriebswirtschaftlichen Problemen 
Dafür benötigt sie : 
-aktuellen und allgemein gültigen betriebswirtschaftlichen Wissensstand 
-Fähigkeit der Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen für künftige Verhalten 

Daher hat die BWL: 
-als beschreibende Wissenschaft eine theoretische Erklärungsaufgabe und 
-als entscheidungsorientierte Wissenschaft eine praktische Gestaltungsaufgabe 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prinzip der Opportunitätskosten 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-sind Verzichtskosten
-entstehen wenn man sich für eine Möglichkeit entscheidet 
-drücken entgangenen Nutzen in Kosten aus 
Bsp.: Studium = entgangener Lohn in einem Vollzeitjob 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Effektivität
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die richtigen Dinge tun

Maß für den Grad der Zielerreichung
Was muss getan werden, um unser Ziel zu erreichen 

Bsp.: Ermittlung der Kundenzufriedenheit 
Mitarbeiter geht von Haus zu Haus um Kunden nacheinander zu besuchen. So bekommen wir direktes Feedback. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Globalisierung ist für die BWL wie die Schwerkraft für die Physik
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das ist von Norbert Lammert Bundestagspräsident 2012-2017 (CDU) 

Globalisierung ist für unsere Wirtschaft sehr wichtig. Deutschland ist eine Exportnation für Europa/USA. 
Beispielsweise durch die Pandemie hatten wir keine Masken auf Vorrat und haben lange gebraucht um welche zu produzieren. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche übergeordneten Themen in der BWL gibt es ? (6 Stück)

Was ist dabei wichtig zu beachten? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Absatzwirtschaft
Produktionswirtschaft
Beschaffungswirtschaft
Finanzwirtschaft
Personalwirtschaft
Informationswirtschaft

Dies sind allgemeingültige Aspekte und wichtige Teile. Durch zunehmende Spezialisierung innerhalb der BWL besteht die Gefahr, dass die Gesamtansicht der Zusammenhänge des betrieblichen Geschehens aus dem Auge verloren wird.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die wichtigen Faktoren für die Produktionswirtschaft? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Qualität, Preis und Flexibilität

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre was das Wort ,,Organisation‘‘ in der BWL bezeichnet 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. das Schaffen von dauerhaften Regelungen über Strukturen und Abläufe in Betrieben
2. das Ergebnis dieser Tätigkeiten
3. zielgerichtete soziale oder sozio-technische Systeme 

In 1. und 2. wird das Wort Organisation als Instrument der Aufgabenerfüllung definiert. Hier stellt Organisation  Rahmenbedingungen dar um feststehende Aufgaben effizient zu verwirklichen.  (der Betrieb hat eine Organisation)

In 3. wird das Wort Organisation als eine Definition für ganze Betriebe verwendet. Denn hier werden bewusst Zusammenschlüsse geschaffen zur arbeitsteiligen Erfüllung einer Aufgabe. (der Betrieb ist eine Organisation)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
,, die Organisation muss sich zu einem Organismus entwickeln können, der flexible Führerschaft erlaubt.‘‘

Wer sagt das ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Heinz Fischer 
Europa-Chef Administration, Hewlett-Packard
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre Management als Funktion und als Institution 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Als Funktion: 
Teilaufgaben, die im Zusammenhang mit der Steuerung und Lenkung von Organisationen erforderlich sind. 

Als Institution:
Personen bzw. Personengruppen, die Managementaufgaben wahrnehmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre die Aufgaben der operativen Zielen in der Materialwirtschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die operativen Ziele sind die primär Aufgaben der Materialwirtschaft und sie besteht darin, Leistungsprozesse innerhalb eines Unternehmens durch bedarfsgerechte Materialversorgung zu sichern. Dazu müssen Materialien in der benötigten Qualität, zur benötigten Zeit, am benötigten Ort in der benötigten Menge und zu einem der Kalkulation entsprechenden Preis bereitgestellt werden. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Effizienz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Dinge richtig tun 

Maß für die Wirtschaftlichkeit 

Wie können wir unser Ziel möglichst optimal erreichen?

Bsp.: Ermittlung der Kundenzufriedenheit 
Ein Onlineformular wird zur Verfügung gestellt, um möglichst viele Kunden gleichzeitig zu erreichen

Lösung ausblenden
  • 61775 Karteikarten
  • 1444 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen ABWL Kurs an der Hochschule RheinMain - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Erkläre die Grundlagen der BWL
A:
1. Abgrenzung zur VWL (beschäftigt sich mit Vorgängen innerhalb eines Unternehmens)
2. Nachweis einer schriftlichen Betriebsführung bereits in der Antike
3. beruht auf Güterknappheit (wirtschaftl. Umgang mit knappen Gütern)
4. beruht auf Fakten und aufgrund denen wird größtenteils eine unternehmerische Entscheidung gefällt.
Q:
Erkläre welchen Herausforderungen die BWL sich stellen muss 
A:
Herausforderung: 
-Lösung von betriebswirtschaftlichen Problemen 
Dafür benötigt sie : 
-aktuellen und allgemein gültigen betriebswirtschaftlichen Wissensstand 
-Fähigkeit der Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen für künftige Verhalten 

Daher hat die BWL: 
-als beschreibende Wissenschaft eine theoretische Erklärungsaufgabe und 
-als entscheidungsorientierte Wissenschaft eine praktische Gestaltungsaufgabe 
Q:
Prinzip der Opportunitätskosten 
A:
-sind Verzichtskosten
-entstehen wenn man sich für eine Möglichkeit entscheidet 
-drücken entgangenen Nutzen in Kosten aus 
Bsp.: Studium = entgangener Lohn in einem Vollzeitjob 
Q:
Effektivität
A:
Die richtigen Dinge tun

Maß für den Grad der Zielerreichung
Was muss getan werden, um unser Ziel zu erreichen 

Bsp.: Ermittlung der Kundenzufriedenheit 
Mitarbeiter geht von Haus zu Haus um Kunden nacheinander zu besuchen. So bekommen wir direktes Feedback. 
Q:
Globalisierung ist für die BWL wie die Schwerkraft für die Physik
A:
Das ist von Norbert Lammert Bundestagspräsident 2012-2017 (CDU) 

Globalisierung ist für unsere Wirtschaft sehr wichtig. Deutschland ist eine Exportnation für Europa/USA. 
Beispielsweise durch die Pandemie hatten wir keine Masken auf Vorrat und haben lange gebraucht um welche zu produzieren. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche übergeordneten Themen in der BWL gibt es ? (6 Stück)

Was ist dabei wichtig zu beachten? 

A:
Absatzwirtschaft
Produktionswirtschaft
Beschaffungswirtschaft
Finanzwirtschaft
Personalwirtschaft
Informationswirtschaft

Dies sind allgemeingültige Aspekte und wichtige Teile. Durch zunehmende Spezialisierung innerhalb der BWL besteht die Gefahr, dass die Gesamtansicht der Zusammenhänge des betrieblichen Geschehens aus dem Auge verloren wird.
Q:

Was sind die wichtigen Faktoren für die Produktionswirtschaft? 

A:

Qualität, Preis und Flexibilität

Q:
Erkläre was das Wort ,,Organisation‘‘ in der BWL bezeichnet 
A:
1. das Schaffen von dauerhaften Regelungen über Strukturen und Abläufe in Betrieben
2. das Ergebnis dieser Tätigkeiten
3. zielgerichtete soziale oder sozio-technische Systeme 

In 1. und 2. wird das Wort Organisation als Instrument der Aufgabenerfüllung definiert. Hier stellt Organisation  Rahmenbedingungen dar um feststehende Aufgaben effizient zu verwirklichen.  (der Betrieb hat eine Organisation)

In 3. wird das Wort Organisation als eine Definition für ganze Betriebe verwendet. Denn hier werden bewusst Zusammenschlüsse geschaffen zur arbeitsteiligen Erfüllung einer Aufgabe. (der Betrieb ist eine Organisation)
Q:
,, die Organisation muss sich zu einem Organismus entwickeln können, der flexible Führerschaft erlaubt.‘‘

Wer sagt das ?
A:
Heinz Fischer 
Europa-Chef Administration, Hewlett-Packard
Q:
Erkläre Management als Funktion und als Institution 
A:
Als Funktion: 
Teilaufgaben, die im Zusammenhang mit der Steuerung und Lenkung von Organisationen erforderlich sind. 

Als Institution:
Personen bzw. Personengruppen, die Managementaufgaben wahrnehmen
Q:

Erkläre die Aufgaben der operativen Zielen in der Materialwirtschaft

A:

Die operativen Ziele sind die primär Aufgaben der Materialwirtschaft und sie besteht darin, Leistungsprozesse innerhalb eines Unternehmens durch bedarfsgerechte Materialversorgung zu sichern. Dazu müssen Materialien in der benötigten Qualität, zur benötigten Zeit, am benötigten Ort in der benötigten Menge und zu einem der Kalkulation entsprechenden Preis bereitgestellt werden. 

Q:
Effizienz 
A:
Die Dinge richtig tun 

Maß für die Wirtschaftlichkeit 

Wie können wir unser Ziel möglichst optimal erreichen?

Bsp.: Ermittlung der Kundenzufriedenheit 
Ein Onlineformular wird zur Verfügung gestellt, um möglichst viele Kunden gleichzeitig zu erreichen

ABWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang ABWL an der Hochschule RheinMain

Für deinen Studiengang ABWL an der Hochschule RheinMain gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten ABWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

abwl

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Europa

Zum Kurs
abwl

TU Braunschweig

Zum Kurs
abwl

Hochschule Fulda

Zum Kurs
ABWL 2

NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Zum Kurs
ABWL I

Berufsakademie Welfenakademie Braunschweig

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden ABWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen ABWL