Biologie 1 Semester an der Hochschule Rhein-Waal | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Biologie 1 Semester an der Hochschule Rhein-Waal

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biologie 1 Semester Kurs an der Hochschule Rhein-Waal zu.

TESTE DEIN WISSEN
Eukaryotische Zellen:
Erzähle etwas über die Mikrotubuli
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sind röhrenförmige Proteine, Bestandteil des Zystoskeletts 
Funktion: dienen der mechanischen Stabilisierung und Bewegung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Als Zelltypen existieren zum einen die ..... und zum andern die ......  
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es existieren einmal die Prokaryoten (Bakterien und Archea-> Cyanobakterien) und die Eukaryoten (Pilze, Pflanzen und Tiere) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kurze Merkmale der Eukaryoten:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Echter Zellkern mit Kernhülle
  • Besitzen viele Zellorganellen 
  • Deutlich größer als die Procyten (5 mikrometer bis mehrere zentimeter)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spezifische Merkmale tierischer Zellen
Erzähle etwas über die Extrazelluläre Matrix (EZM)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ist der Anteil tierischen Gewebes (Vor allem im Bindegewebe), der zwischen den Zellen im sogenannten Interzellularraum liegt.

Die EZM ist im gesamten Körper vorhanden, fast jedes Gewebe wird durch die EZM zusammengehalten.

Bsp: die elastische Substanz des Knorpels
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eukaryotische Zelle: 
Erzähle etwas über das Vesikel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sind rundliche bis ovale Bläschen, die von einer einfachen Membran umgeben sind 
  • Zellkompartimente in denen unterschiedliche zelluläre Prozesse ablaufen.
  • Typen von Vesikeln: Lysosomen, Endosomen, Mikrokörperchen, Peroxisomen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eukaryotische Zellen: 
Erzähle etwas über die Mitochondrien
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Von einer Doppelmembran umschlossenen Organellen mit eigener DNA
  • Entstehen durch Teilung
  • Funktion: fungieren als "Energiekraftwerke" -> Erzeugen Adenosintriphosphat (ATP) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eukaryotische Zelle
Erzähle etwas über Mikrobodies/ Peroxisomen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Peroxisomen (glyoxisomen im Pflanzensamen)
  • In Peroxisomen befinden sich ca 60 Enzyme, die den Abbau von Fettsäuren, Alkohol und anderen schädlichen Verbindungen katalysieren.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Eukaryotische Zellen
Erzähle etwas über Zentriolen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kommen in den meisten tierischen Zellen vor, sind an der Bildung der Mikrotubuli beteiligt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Membranen aus Phospholipiden
Wo kommen Plasmamembranen vor und was ist ihre Funktion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kommt vor in allen lebenden Zellen von Pro- und Eukaryonten
  • Fuktion: Abgrenzung nach außen und Stabilität
  • Transport von Molekülen: kleine Moleküle wie Sauerstoff, Kohlendioxid und Wasser (unkontrollierter Tranport) & Größere Moleküle z.b. Aminosäuren und Zucker (kontrollierter, regulierter Transport) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
 Spezifische Zellfunktionen und Gewebe pflanzlicher Zellen
Was ist die sekundäre Zellwand? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sekundäre Verstärkung der zellwand, bsp. Für die Bildung von Kork( Rinde) -> Ligin wird während des Verholzungsprozesses zwischen die Zellulosefibrillen eingelagert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spezifische Merkmale pflanzlicher Zellen
Erzähle etwas über die Chloroplasten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Chloroplasten sind die Kraftwerke der Pflanzen.
  • enthalten komplexes System zur Nutzung der Lichtenergie für Photosynthese, wie z.b. Chlorophyll (Blattgrün)
  • Struktureller Aufbau wie dem eines Cyanobakteriums (Blaualge)
  • Besitzen eigene DNA als auch eigene Ribosomen + zwei Membranen als Hülle (ähnlich wie Mitochondrien) 
Dienen der Umwandlung der Lichtenergie in chemische Energie (traubenzucker=Glucose) und der Umwandlung und Speicherung des Zuckers in Form von Stärke

Gleiche oder unterschiedliche Zellen, die eine gemeinsame Funktion erfüllen bilden ein Gewebe.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Spezifische Merkmale pflanzlicher Zellen
Erzähle etwas über die Zellwand....
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die Zellwand ist durchlässig für Wasser, gelöste Nährstoffe + Gase
  • Besteht hauptsächlich aus Zellulose  (50-90%), Pektinen und Hemizellulosen 
  • Zellulose (Polysaccharid) besteht aus mehreren Zuckereinheiten -> Cellobiose-Einheiten
  • Zellulose wird in Plasmamembran gebildet
  • In Wasser unlöslich, nur in stark konzentrierten Säuren
  • Mensch kann diese nicht abbauen, da keine Verdauungsenzyme (-> zellulose zählt als Ballaststoff) 
  • Wird hauptsächlich aus Holz gewonnen & genutzt als Kleidung( Viskose), Verpackung (Cellophan).... UND als Zusatzstoff in Nahrungsmitteln und Pharmaindustrie (E460-E466)
Lösung ausblenden
  • 16055 Karteikarten
  • 350 Studierende
  • 2 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biologie 1 Semester Kurs an der Hochschule Rhein-Waal - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Eukaryotische Zellen:
Erzähle etwas über die Mikrotubuli
A:
Sind röhrenförmige Proteine, Bestandteil des Zystoskeletts 
Funktion: dienen der mechanischen Stabilisierung und Bewegung
Q:
Als Zelltypen existieren zum einen die ..... und zum andern die ......  
A:
Es existieren einmal die Prokaryoten (Bakterien und Archea-> Cyanobakterien) und die Eukaryoten (Pilze, Pflanzen und Tiere) 
Q:
Kurze Merkmale der Eukaryoten:
A:
  • Echter Zellkern mit Kernhülle
  • Besitzen viele Zellorganellen 
  • Deutlich größer als die Procyten (5 mikrometer bis mehrere zentimeter)
Q:
Spezifische Merkmale tierischer Zellen
Erzähle etwas über die Extrazelluläre Matrix (EZM)
A:
  • Ist der Anteil tierischen Gewebes (Vor allem im Bindegewebe), der zwischen den Zellen im sogenannten Interzellularraum liegt.

Die EZM ist im gesamten Körper vorhanden, fast jedes Gewebe wird durch die EZM zusammengehalten.

Bsp: die elastische Substanz des Knorpels
Q:
Eukaryotische Zelle: 
Erzähle etwas über das Vesikel
A:
  • Sind rundliche bis ovale Bläschen, die von einer einfachen Membran umgeben sind 
  • Zellkompartimente in denen unterschiedliche zelluläre Prozesse ablaufen.
  • Typen von Vesikeln: Lysosomen, Endosomen, Mikrokörperchen, Peroxisomen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Eukaryotische Zellen: 
Erzähle etwas über die Mitochondrien
A:
  • Von einer Doppelmembran umschlossenen Organellen mit eigener DNA
  • Entstehen durch Teilung
  • Funktion: fungieren als "Energiekraftwerke" -> Erzeugen Adenosintriphosphat (ATP) 
Q:
Eukaryotische Zelle
Erzähle etwas über Mikrobodies/ Peroxisomen
A:
Peroxisomen (glyoxisomen im Pflanzensamen)
  • In Peroxisomen befinden sich ca 60 Enzyme, die den Abbau von Fettsäuren, Alkohol und anderen schädlichen Verbindungen katalysieren.
Q:
Eukaryotische Zellen
Erzähle etwas über Zentriolen
A:
Kommen in den meisten tierischen Zellen vor, sind an der Bildung der Mikrotubuli beteiligt
Q:
Membranen aus Phospholipiden
Wo kommen Plasmamembranen vor und was ist ihre Funktion?
A:
  • Kommt vor in allen lebenden Zellen von Pro- und Eukaryonten
  • Fuktion: Abgrenzung nach außen und Stabilität
  • Transport von Molekülen: kleine Moleküle wie Sauerstoff, Kohlendioxid und Wasser (unkontrollierter Tranport) & Größere Moleküle z.b. Aminosäuren und Zucker (kontrollierter, regulierter Transport) 
Q:
 Spezifische Zellfunktionen und Gewebe pflanzlicher Zellen
Was ist die sekundäre Zellwand? 
A:
  • Sekundäre Verstärkung der zellwand, bsp. Für die Bildung von Kork( Rinde) -> Ligin wird während des Verholzungsprozesses zwischen die Zellulosefibrillen eingelagert
Q:
Spezifische Merkmale pflanzlicher Zellen
Erzähle etwas über die Chloroplasten
A:
Die Chloroplasten sind die Kraftwerke der Pflanzen.
  • enthalten komplexes System zur Nutzung der Lichtenergie für Photosynthese, wie z.b. Chlorophyll (Blattgrün)
  • Struktureller Aufbau wie dem eines Cyanobakteriums (Blaualge)
  • Besitzen eigene DNA als auch eigene Ribosomen + zwei Membranen als Hülle (ähnlich wie Mitochondrien) 
Dienen der Umwandlung der Lichtenergie in chemische Energie (traubenzucker=Glucose) und der Umwandlung und Speicherung des Zuckers in Form von Stärke

Gleiche oder unterschiedliche Zellen, die eine gemeinsame Funktion erfüllen bilden ein Gewebe.
Q:
Spezifische Merkmale pflanzlicher Zellen
Erzähle etwas über die Zellwand....
A:
  • Die Zellwand ist durchlässig für Wasser, gelöste Nährstoffe + Gase
  • Besteht hauptsächlich aus Zellulose  (50-90%), Pektinen und Hemizellulosen 
  • Zellulose (Polysaccharid) besteht aus mehreren Zuckereinheiten -> Cellobiose-Einheiten
  • Zellulose wird in Plasmamembran gebildet
  • In Wasser unlöslich, nur in stark konzentrierten Säuren
  • Mensch kann diese nicht abbauen, da keine Verdauungsenzyme (-> zellulose zählt als Ballaststoff) 
  • Wird hauptsächlich aus Holz gewonnen & genutzt als Kleidung( Viskose), Verpackung (Cellophan).... UND als Zusatzstoff in Nahrungsmitteln und Pharmaindustrie (E460-E466)
Biologie 1 Semester

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biologie 1 Semester an der Hochschule Rhein-Waal

Für deinen Studiengang Biologie 1 Semester an der Hochschule Rhein-Waal gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Biologie 1 Semester Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologie-1.Sem.

Hochschule Hamm-Lippstadt

Zum Kurs
Biol102-Zellbiologie (1.Semester)

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs
biologie semester 1 20

ETHZ - ETH Zurich

Zum Kurs
Zellbiologie 1.Semester

Universität Freiburg im Breisgau

Zum Kurs
Ökologie 1. Semester

Fachhochschule Erfurt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biologie 1 Semester
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biologie 1 Semester