Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen.

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Welche Parameter bestimmen die Kühlzeit von Kunststoffformteilen?


Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Wie funktioniert die Schmelzefiltration nach Gneuß?

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Welches Erscheinungsbild zeigt feuchtes Granulat?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Nennen und Beschreiben von einem 3D-Druck-Verfahren und dessen Vor und Nachteile

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Welche Verfahren der Kunststoffherstellung gibt es?


Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Bei welchen Kunststoffen tritt vornehmlich hydrolytischer Abbau auf?


Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Nennen sie Vorteile und Nachteile der Schmelzetrocknung?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Welche Parameter bestimmen den Trocknugsvorgang?


Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Welche Kunststoffformgebungsverfahren kennen sie?


Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Welche Verschleißarten einer Extrusionsmaschine sind ihnen bekannt?

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Nennen sie besondere Merkmale des Spritzgießverfahren?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:


Nennen sie Gründe für die Aufbereitung/Compoundierung von Kunststoffen?


Kommilitonen im Kurs Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Kunststofftechnik


Welche Parameter bestimmen die Kühlzeit von Kunststoffformteilen?


  • Thermische Eigenschaften des KS ( Wärmeleitfähigkeit KS, Schwindungsverhalten)
  • Werkzeugtemperatur
  • Massetemperatur
  • Kühlmedium
  • Bauteilgröße und Wanddicke des Formteils
  • Kristallisationsgeschwindigkeit

Kunststofftechnik

Wie funktioniert die Schmelzefiltration nach Gneuß?

Allgemein:

Nach der homogenisierung und Entgasung, wird die Schmelze zur Entfernung von Verunreinigungen filtriert → Schmelzefiltration nach Gneuß:

 

→ rotierendes Siebrad mit mehreren Filtereinheiten

→ kontinuierlicher Wechsel der Filtereinheiten durch Drehen des Siebrades → vollautomatisch → dh. Immer 100% Filterfläche verfügbar

→ für hohe Qualtitätsanforderungen

→ Prozess und Druckkonstant: Durch die Sicherstellung einer gleichbleibend großen, freien Siebfläche in der Produktion bleiben Druck, Temperatur und Viskosität der Schmelze konstant

→ hohe Flexibilität: Verarbeitungsprozess wird durch Siebwechsel nicht gestört. Auch Verschleißteile können während des Betriebs ausgetauscht werden

→ Integrierte Selbstreinigung mittels Hochdruckimpulsen: Eine Hochdruck-Segmentrückspülung reinigt die verschmutzten Siebe direkt vor dem Wiedereintritt in den Schmelzekanal



Kunststofftechnik


Welches Erscheinungsbild zeigt feuchtes Granulat?


  • Bei nassem Granulat: Schlieren, milchige Trübung
  • Hydrolytischer Abbau möglich: Polymerabbau bei PET: niederviskose Produkte
  • Wenn eingelagertes Wasser erhitzt wird, so verdampft es und es bilden sich Blasen im Massestrahl und Massekuchen: dadurch niedrigere Viskosität und verändertes Fließverhalten -> Fehlstellen bzw. Lunker (Spritzguss)
  • Massestrahl ist schaumig mit matter Oberfläche und dünnflüssig

Kunststofftechnik

Nennen und Beschreiben von einem 3D-Druck-Verfahren und dessen Vor und Nachteile

FFF:  Fused Filament Fabrication 

-> geschmolzener Kunststoff wird auf eine Werkplattform aufgetragen.

-> Das zu druckende Modell wird von einem Computerprogramm in eine Vielzahl von Schichten zerlegt (Slicen)

-> Diese Schichten werden dann von einem Extruder (beheizbare Düse) auf eine Werkebene aufgetragen.

-> Die Kunststofffäden (Filamente), mit denen gedruckt wird werden vom Extruder bis zur Verflüssigung erhitzt

-> Dieses flüssige Thermoplast wird durch den Extruder entsprechend der Schichten des 3D-Modells auf die Werkebene aufgetragen

-> Material kühlt dann ab und härtet aus

-> Nun kann die nächste Schicht des flüssigen Kunststoffs aufgetragen werden


Vorteile: kostengünstig, Formstabil

Nachteile: geringe Genauigkeit, Einschränkung in der Komplexität, Druckschichten deutlich sichtbar



Kunststofftechnik


Welche Verfahren der Kunststoffherstellung gibt es?



Polymerisation, Polyaddition und Polykondensation


Kunststofftechnik


Bei welchen Kunststoffen tritt vornehmlich hydrolytischer Abbau auf?


Bei allen Polykondensaten: bei einer Polykondensation spaltet sich Wasser

  • Polyester wie PET, PBT, ABS, PC, oder PA
  • Alle außer PE, PP und PS

Kunststofftechnik


Nennen sie Vorteile und Nachteile der Schmelzetrocknung?


Vorteile: Sehr Wirtschaftlich, höhere Durchsätze, Kontinuierlicher Prozess, schneller

Nachteile: Lange Schnecken mit komplexer Geometrie, lange Verweilzeiten, Additive werden auch entgast


--> Eher das Granulattrocknen, bevor die Schmelze entgast wird: einfacher und billiger


Kunststofftechnik


Welche Parameter bestimmen den Trocknugsvorgang?


  • Trocknungstemperatur
  • Trockenluftmenge
  • Taupunkt
  • Tauzeit
  • Augangsfeuchte
  • Oberfläche/Volumen
  • relative Luftfeuchte
  • Viskosität der Schmelze
  • Verweilzeit

Kunststofftechnik


Welche Kunststoffformgebungsverfahren kennen sie?


- Extrudieren

- Spritzgießen

- Extrusionsblasen/ Spritzblasen

- Kalandrieren

- Thermoformen

- Schäumen

- Gießen

- 3D-Druck

- Tiefziehen 

- Compoundieren

Kunststofftechnik

Welche Verschleißarten einer Extrusionsmaschine sind ihnen bekannt?


Adhäsion:


Adhäsiver Verschleiß tritt bei mangelnder Schmierung auf. Liegen sich berührende Bauteile bei hoher Flächenpressung fest aufeinander, so haften die Berührungsflächen infolge Adhäsion aneinander. Elemente laufen nicht mehr sauber: höchster Verschleiß im Zwickelbereich


Abrasion:


Wenn harte Teilchen in die Randschicht eindringen, so kommt es zu Reizung und Mikrozerspanen: vor Allem am Anfang, da der KS dort noch als Granulat vorliegt, auch beim Kneten


Korrosion:


Oft schwer erklärbar: möglich durch Freisetzung von Stoffen (HCl aus PVC). Zerstörung von Metall auch möglich durch Oxidation.

Kunststofftechnik

Nennen sie besondere Merkmale des Spritzgießverfahren?


  • Direkter Umformprozess (Granulat-Fertigteil)
  • Extreme Wirtschaftlich 
  • hohe Automatisierbarkeit
  • Schnell viele Bauteile herstellen
  • Hohe Reproduzierbarkeit
  • keine  teure Nacharbeit
  • Wenig Abfall
  • Breite Produktpalette
  • Hoher Standard, hoher technischer Standard: Spritzguss ist technisch führend

Kunststofftechnik


Nennen sie Gründe für die Aufbereitung/Compoundierung von Kunststoffen?


Die Aufbereitung hat den Zweck aus dem Kunststoffrohstoff eine Kunststoff-Formmasse mit den bestmöglichen Eigenschaften für die Verarbeitung und Anwendung herzustellen. Die Aufgaben der Compoundierung sind:

  • Änderung der Teilchengröße
  • Hinzufügen/Einmischen von Additiven wie Flammschutzmittel, Weichmacher, Kristasllbildner etc., Farbpartikel, Füllstoffe und Verstärkungsstoffe wie z.B. Glasfaser.
  • Entfernung von Bestandteilen
  • Reinigen
  • Elektrisches Entladen


Musterlösung Schmid: Kunststoffe sind bei der Herstellung meist pulverförmige Produkte somit
ungünstig für Lagerung, Transport, Trocknung und Verarbeitung
Zuschlagen von Hilfs- und Verarbeitungsstoffen, sowie
Verstärkungsmaterialien

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Reutlingen Übersichtsseite

Instrumentelle Polymer-und Materialanalytik

marketing

Bioanalytik

Additive und Compoundierung

Makromolekulare Chemie

OC 2 Übungsaufgaben

Umweltanalytik

Makro 2

Rheologie

Werkstofftechnik - Kunststoffe an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Grundlagen der Kunststofftechnik an der

Hochschule Osnabrück

Kunststoffe an der

Hochschule RheinMain

Kunststoffe an der

Universität Siegen

kunststoffe an der

Hochschule der Medien Stuttgart

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Kunststofftechnik an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Reutlingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Kunststofftechnik an der Hochschule Reutlingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login