Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen.

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

PP Organisationsstruktur

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die 5 Facetten des ARIS-Haus

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Welche Funktion übernimmt die Fachkonzept‐Ebene?


Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Definieren Sie den Materialstamm

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie den Ablauf der Fertigungssteuerung

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die SD Organisationsstruktur

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Was ist ERP?

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Welche Ziele hat ERP?

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Was sind ERP-Systeme?

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Welche Funktionsbereiche werden von ERP erfasst?

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Warum ist die ganzheitliche Datenintegration durch ERP-Systeme wichtig?

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Was ist die zentrale Fragestellung von MRP? 

Kommilitonen im Kurs Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen auf StudySmarter:

Geschäftsprozesse

PP Organisationsstruktur

▪ Mandant

▪ Buchungskreis

▪ Werk

▪ Lagerort

▪ Arbeitsplatz 


Geschäftsprozesse

Beschreiben Sie die 5 Facetten des ARIS-Haus

Organisationssicht: Beschreibt alle Ressourcen und Organisationseinheiten eines Unternehmens sowie ihre Beziehungen und Strukturen (Organigramm)

Datensicht: Fokus auf alle Ereignisse die Daten generieren und Informationsobjekten (ERM)

Steuerungssicht: Beschreibt alle GP und fokussiert auf einen zeitlich-logischen Ablaufplan (EPK/BPMN)

Funktionssicht: Fokus auf ausführenden Funktionen sowie hierarchischen Zusammenhänge.


Leistungssicht: Beschreibt die Leistungen, die iim Verlauf eines Wertschöpfungsprozesses erbracht werden

Geschäftsprozesse

Welche Funktion übernimmt die Fachkonzept‐Ebene?


Ebene des Fachkonzepts: Hier werden Ist‐ und Sollzustand modelliert. Dabei ist eine formalisierte Beschreibungssprache zu wählen, sodass diese als Ausgangspunkt für die technische Implementierung genutzt werden kann.

Geschäftsprozesse

Definieren Sie den Materialstamm

Er dient der Repräsentation von Rohstoffen, Hilfsstoffen, Halbfabrikaten, Erzeugnissen, Fertigungshilfsmitteln

Geschäftsprozesse

Beschreiben Sie den Ablauf der Fertigungssteuerung

Auftragseröffnung: Zuordnung Stückliste/Arbeitsplan, Terminierung/kapazitätsbedarfe, Reservierungen, BANF, Plankosten

Freigabe: Auftragsfreigabe, Verfügbarkeitsprüfungen, Versorgung BDE-ysteme

Auftragsfortschritt: Ergebniserfassung, Ereignispunktsteuerung, Lagerzugang

Abrechnung: an Lager, an Kundenauftrag

Geschäftsprozesse

Beschreiben Sie die SD Organisationsstruktur

Mandant

Buchungskreis

Kreditkontrollbereich

Verkaufsorganisation

Vertriebsweg: z.B. Großhandel/Endkundenverkauf

Sparte: Dient der Gruppierung von Materialien und Dienstleistungen

Vertriebsbereich: definiert Konditionen (z.B.Preisfindung) für Verkaufsaktivitäten

Werk: hier--> Auslieferungswerk

Geschäftsprozesse

Was ist ERP?

bezeichnet die Org. aller administrativen, dispositiven und kontrollierender Tätitgkeiten auf aller Ebenen eines Unternehmens um die vorhandenen Ressourcen optimal zu steuern.

Geschäftsprozesse

Welche Ziele hat ERP?

Die Verbesserung der org. Abläufe, Strukturen und GP.

Schnellere Anpassungsfähigkeiten an Unternehmens- und Marktveränderungen.

Geschäftsprozesse

Was sind ERP-Systeme?

Sind die Integration einer Vielzahl von IT-Systemen zur Unterstützung der Ressourcenplanung.

Durch diese Integration werden alle Informationsflüsse effektiv und effizient unterstützt, abgebildet, dokumentiert und optimiert.

Dies ermöglicht die Reduzierung von: Durchlaufzeiten, Komplexität  und Org. von GP und infolge die Vermeidung von Reibungsverluste und menschlichen Fehler.

Geschäftsprozesse

Welche Funktionsbereiche werden von ERP erfasst?

Alle Funktionsbereiche innerhalb eines Unternehmens (z.B. Verkauf, Vertrieb, MM, PP, SCM, CRM, QM, ReWe)

Geschäftsprozesse

Warum ist die ganzheitliche Datenintegration durch ERP-Systeme wichtig?

Ein ERP-System kann seine Aufgaben effektiv und effizient nur erfüllen, wenn die Daten unternehmensweit eindeutig und nur einmal vorhanden sind.

Die Daten müssen aus alle Ebenen im Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette (horizontal) und alle taktisch/strategischen Ebene (Vertika) gewonnen werden. So werden saubere und wertvolle Daten gewonnen und ermöglicht die vermeidung von Reibungsverluste.

Geschäftsprozesse

Was ist die zentrale Fragestellung von MRP? 

Welcher Materialbedarf entsteht, wenn ein bestimmtes Produktionsprogramm hergestellt werden soll, und wie kann dieser Bedarf gedeckt werden?

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Reutlingen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geschäftsprozesse an der Hochschule Reutlingen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login