Teammanagement Und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak an der Hochschule Ravensburg-Weingarten | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten zu.

TESTE DEIN WISSEN

Erläutern sie die 4-W-Methode zur Problemerkennung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Was ist gegeben?
    • Wie sieht mein Anfangszustand aus?
  • Was ist gesucht?
    • Wie sieht mein Zielzustand aus?
  • Was kann ich tun?
    • Was habe ich für Handlungsmöglichkeiten?
  • Was hindert mich daran?
    • Was könnte schief gehen?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Anordnungsbeziehung bei Arbeitspaketen und welche Anordnungsbeziehungen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ende-Anfangsbeziehung
    • löst bei Beendigung d. Arbeit den Start einer anderen aus
  • Sprungfolge
    • Arbeit kann erst beendet werden, wenn die andere begonnen hat
  • Anfangs- bzw. Endfolge
    • Beginn bzw. Ende zweier Arbeiten ist miteinander gekoppelt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Plannet-Diagramm?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Graphische Übersicht bzgl. Lage, Dauer, logische Abhängigkeiten, Puffer und kritische Pfade
  • Änderungen werden automatisch hochgerechnet
  • rasche Planerstellung mit EDV Unterstützung
  • nur eingeschränkte Kapazitätsplanung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ermöglichen Meilensteine?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Schrittweise Entscheidung
  • Überprüfbarer Projektstatus
  • Koordination verschiederner Ergebnisse
  • Motivation durch überschaubare Ziele
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Merkmale eines High Performance Teams? Nenne alle 6.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zusammensetzung
    • Alle wichtigen fachlichen und funktionalen Rollen sind vertreten
    • Alle nötigen Qualifikationen sind vorhanden
  • Visions und Zielorientierung
    • klare Visionen und Ziele
    • Teammitglieder haben das Gefühl dass die Ziele eine Herausforderung sind aber auch erreichbar sind
  • Führung
    • Alle nötigen Führungsaufgaben werden durch eine Führungsperson wahrgenommen
    • Leistungsbeurteilung ist motivierend
  • Aufgabenorientierung
    • Exzellente Leistungen und regelmäßige Kontrolle dieser
    • Jeder hilft jedem im Team
  • Innovationsorientierung
    • Überzeugung aller Teammitglieder dass Innovationen wichtig sind
    • Genügend Zeit für Innovationen steht zur Verfügung
  • Zwischenmenschliche Aspekte
    • hohes gegenseitiges Vertrauen
    • offener und regelmäßiger Informationsaustausch
    • Konflikte werden lösungsorientiert und kompetent gelöst
Eselsbrücke: ZAVIFZ
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne "Zeichen gelungener Kommunikation"

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Geduld, Akzeptierung, Hilfsbereitschaft
  • Konfliktbereitschaft und Toleranz
  • "Persönlicher" Umgangston
  • Echtheit, Verständlichkeit
  • Kontaktbereitschaft
  • Ausdruck von Gefühlen, Eingehen auf Gefühle
  • Direktheit, Ich-Bezug
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Regeln für den Feedback-Empfänger

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • nicht verteidigen und rechtfertigen
  • nicht erklären
  • nicht "zurückschießen"
  • zuhören und aufnehmen
  • mit Feedback-Geber ins Gespräch kommen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Regeln für Feedback-Geber

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • nicht moralisch bewerten
  • nicht verallgemeinern
  • nicht interpretieren
  • nur in eigenem Namen sprechen
  • nicht aufdrängen
  • nur beschreiben was sichtbar ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Quadranten gibt es beim Johari-Fenster und was sagen sie aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Quadrant A: öffentliche Person
    • Verhalten und Motivation ist von mir selbst aber auch von anderen wahrnehmbar
  • Quadrant B: Privatperson
    • Verhalten ist mir bekannt und bewusst, aber anderen nicht. 
    • Für andere verborgen/versteckt
  • Quadrant C: Blinder Fleck
    • Verhalten ist anderen sichtbar und erkennbar, aber mir selber nicht bewusst.
  • Quadrant D: Unbekanntets
    • Vorgänge, welche mir aber auch anderen nicht bekannt ist
    • Unbewusste Vorgänge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Fähigkeiten gibt es damit ein Team erfolgreich ist? Nenne diese.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • klare Definition von Zielen
  • Aufstellen von Erfolgskriterien
  • Methoden zur Analyse von Informationen
  • Vorschläge zur Umsetzung in Maßnahmen
  • umfassende Planung
  • tatkräftiger Einsatz
  • sorgfältige und aufrichtige Beurteilung der Leistung
  • ausreichende Kontrolle
  • aktives Zuhören
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Besprechungen effektiv leiten und steuern: Schritt für Schritt auf Inhaltsebene. Wie sehen diese Schritte aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Problem klären
  2. Ziel, Wirkung, Ergebnis festlegen (Was wollen wir erreichen?)
  3. Lösungsmöglichkeiten und Alternativen sammeln (nicht diskutieren,bewerten)
  4. DIE Lösung auswählen, bewerten
  5. Ausführung machen (lassen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist Projektmanagement notwendig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bei engem Zeitplan
  • Projektmanagement kann man lernen
  • Auch für mittlere und kleine Vorhaben sinnvoll und nützlich
  • Unterschiedlichste Methoden auch für "agile" Projekte
Lösung ausblenden
  • 6179 Karteikarten
  • 272 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Erläutern sie die 4-W-Methode zur Problemerkennung

A:
  • Was ist gegeben?
    • Wie sieht mein Anfangszustand aus?
  • Was ist gesucht?
    • Wie sieht mein Zielzustand aus?
  • Was kann ich tun?
    • Was habe ich für Handlungsmöglichkeiten?
  • Was hindert mich daran?
    • Was könnte schief gehen?
Q:

Was ist eine Anordnungsbeziehung bei Arbeitspaketen und welche Anordnungsbeziehungen gibt es?

A:
  • Ende-Anfangsbeziehung
    • löst bei Beendigung d. Arbeit den Start einer anderen aus
  • Sprungfolge
    • Arbeit kann erst beendet werden, wenn die andere begonnen hat
  • Anfangs- bzw. Endfolge
    • Beginn bzw. Ende zweier Arbeiten ist miteinander gekoppelt
Q:

Was ist ein Plannet-Diagramm?

A:
  • Graphische Übersicht bzgl. Lage, Dauer, logische Abhängigkeiten, Puffer und kritische Pfade
  • Änderungen werden automatisch hochgerechnet
  • rasche Planerstellung mit EDV Unterstützung
  • nur eingeschränkte Kapazitätsplanung


Q:

Was ermöglichen Meilensteine?

A:
  • Schrittweise Entscheidung
  • Überprüfbarer Projektstatus
  • Koordination verschiederner Ergebnisse
  • Motivation durch überschaubare Ziele
Q:

Was sind Merkmale eines High Performance Teams? Nenne alle 6.

A:
  • Zusammensetzung
    • Alle wichtigen fachlichen und funktionalen Rollen sind vertreten
    • Alle nötigen Qualifikationen sind vorhanden
  • Visions und Zielorientierung
    • klare Visionen und Ziele
    • Teammitglieder haben das Gefühl dass die Ziele eine Herausforderung sind aber auch erreichbar sind
  • Führung
    • Alle nötigen Führungsaufgaben werden durch eine Führungsperson wahrgenommen
    • Leistungsbeurteilung ist motivierend
  • Aufgabenorientierung
    • Exzellente Leistungen und regelmäßige Kontrolle dieser
    • Jeder hilft jedem im Team
  • Innovationsorientierung
    • Überzeugung aller Teammitglieder dass Innovationen wichtig sind
    • Genügend Zeit für Innovationen steht zur Verfügung
  • Zwischenmenschliche Aspekte
    • hohes gegenseitiges Vertrauen
    • offener und regelmäßiger Informationsaustausch
    • Konflikte werden lösungsorientiert und kompetent gelöst
Eselsbrücke: ZAVIFZ
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne "Zeichen gelungener Kommunikation"

A:
  • Geduld, Akzeptierung, Hilfsbereitschaft
  • Konfliktbereitschaft und Toleranz
  • "Persönlicher" Umgangston
  • Echtheit, Verständlichkeit
  • Kontaktbereitschaft
  • Ausdruck von Gefühlen, Eingehen auf Gefühle
  • Direktheit, Ich-Bezug
Q:

Nenne die Regeln für den Feedback-Empfänger

A:
  • nicht verteidigen und rechtfertigen
  • nicht erklären
  • nicht "zurückschießen"
  • zuhören und aufnehmen
  • mit Feedback-Geber ins Gespräch kommen
Q:

Nenne die Regeln für Feedback-Geber

A:
  • nicht moralisch bewerten
  • nicht verallgemeinern
  • nicht interpretieren
  • nur in eigenem Namen sprechen
  • nicht aufdrängen
  • nur beschreiben was sichtbar ist
Q:

Welche Quadranten gibt es beim Johari-Fenster und was sagen sie aus?

A:
  • Quadrant A: öffentliche Person
    • Verhalten und Motivation ist von mir selbst aber auch von anderen wahrnehmbar
  • Quadrant B: Privatperson
    • Verhalten ist mir bekannt und bewusst, aber anderen nicht. 
    • Für andere verborgen/versteckt
  • Quadrant C: Blinder Fleck
    • Verhalten ist anderen sichtbar und erkennbar, aber mir selber nicht bewusst.
  • Quadrant D: Unbekanntets
    • Vorgänge, welche mir aber auch anderen nicht bekannt ist
    • Unbewusste Vorgänge
Q:

Welche Fähigkeiten gibt es damit ein Team erfolgreich ist? Nenne diese.

A:
  • klare Definition von Zielen
  • Aufstellen von Erfolgskriterien
  • Methoden zur Analyse von Informationen
  • Vorschläge zur Umsetzung in Maßnahmen
  • umfassende Planung
  • tatkräftiger Einsatz
  • sorgfältige und aufrichtige Beurteilung der Leistung
  • ausreichende Kontrolle
  • aktives Zuhören
Q:

Besprechungen effektiv leiten und steuern: Schritt für Schritt auf Inhaltsebene. Wie sehen diese Schritte aus?

A:
  1. Problem klären
  2. Ziel, Wirkung, Ergebnis festlegen (Was wollen wir erreichen?)
  3. Lösungsmöglichkeiten und Alternativen sammeln (nicht diskutieren,bewerten)
  4. DIE Lösung auswählen, bewerten
  5. Ausführung machen (lassen)
Q:

Warum ist Projektmanagement notwendig?

A:
  • Bei engem Zeitplan
  • Projektmanagement kann man lernen
  • Auch für mittlere und kleine Vorhaben sinnvoll und nützlich
  • Unterschiedlichste Methoden auch für "agile" Projekte
Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Für deinen Studiengang Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak an der Hochschule Ravensburg-Weingarten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kommunikation und Projektmanagement

Fachhochschule Bielefeld

Zum Kurs
Projekt und Teammanagement

Fachhochschule der Wirtschaft

Zum Kurs
Projektmanagement & Teams

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
BWL und Projektmanagement ( Semester 2)

Hochschule Reutlingen

Zum Kurs
Projektplanung und Projektmanagement

Technische Hochschule Wildau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Teammanagement und Projektmanagement / SoSe 2020 / Prof. Hohl, Prof. Kolacyak