Mamit an der Hochschule Ravensburg-Weingarten | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Mamit an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mamit Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Management Dimensionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personalführung: Bezogen auf Personen, Gruppen (Verhaltenswissenschaftlicher Teil)
Unternehmensführung: Wirtschaftliche Institutionen (Betriebswissenschaftlicher Teil)
Unternehmensforschung: Auf Verfahren bezogen (Formalwissenschaftlicher Teil)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne traditionelle und neuere Management Ansätze

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Traditionelle: Ingenieurmäßig-ökonomisch, administrativ, bürokratisch
Neuere: Verhaltenswissenschaftlich, formalwissenschaftlich, systemtheoretisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Strategisches Management?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Langfristig angelegte integratives Handlungsprogramm zur Konzentration der Kräfte auf die Realisierung angestrebter Erfolgspositionen
Berührt grundsätzlich alle Bereiche/Problemfelder des Managements

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Ebenen des Strategischen Managements

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtsystem (Unternehmensstrategie)
Teilsystem (Strat. Geschäftsgeld)
Funktionen (z.B. Strat. Personalmanagement)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht eine Strategische Erfolgsposition aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bewusst geschaffene, dominierende Fähigkeiten, die es erlauben langfristige überdurchschnittliche Erfolge im Wettbewerbsvergleich zu erzielen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man Strategisches Denken beschreiben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Als zielorientiert, antizipativ, konzeptionell, mittel/langfristig, integriert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Voraussetzungen für Strategisches Denken und Handeln.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Reifegrad
Geringes Reifegradgefälle
Offene Information bzw. Kommunikation
Konflikthandhabungsfähigkeit
Ressourcen
Realistische Ansprüche 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was für einen Zweck haben Unternehmensstrategien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sind bedacht auf langfristige Unternehmensentwicklung und konzentrieren sich dabei auf generell langfristigen Unternehmenserfolg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Merkmale von Unternehmensstrategien.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

>1 Geschäftsjahr
Potentialorientiert (Stärken, Chancen, Erfolgspos.)
Bereichsübergreifendes Steuerungssystem
Maßnahmebündel zur Erreichung visionsorientiertierter Unternehmenserfolge

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was für Unternehmensstrategie-Typen gibt es in der Praxis?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesamtunternehmensstrategie (Prod./Markt)
Wettbewerbsstrategie
Geschäftsbereichsstrategie
Funktionsbereichsstrategie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Gründe für eine Unternehmensstrategie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Risikominderung
Schaffung künftiger Spielräume
Verdeutlichung komplexer Zusammenhänge
Integration von Einzel- und Bereichsplanungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lautet die funktionale und institutionelle Definition von Management?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Funktional: Beschreibung der Prozesse und Funktionen die in arbeitsteiligen Organisationen notwendig werden (Plnaung, Orga, Führung, Kontrolle)
Institutionell: Beschreibung der Personen die Managementaufgaben wahrnehmen bzw. ihre Tätigkeit und Rolle

Lösung ausblenden
  • 6206 Karteikarten
  • 276 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mamit Kurs an der Hochschule Ravensburg-Weingarten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne die Management Dimensionen

A:

Personalführung: Bezogen auf Personen, Gruppen (Verhaltenswissenschaftlicher Teil)
Unternehmensführung: Wirtschaftliche Institutionen (Betriebswissenschaftlicher Teil)
Unternehmensforschung: Auf Verfahren bezogen (Formalwissenschaftlicher Teil)

Q:

Nenne traditionelle und neuere Management Ansätze

A:

Traditionelle: Ingenieurmäßig-ökonomisch, administrativ, bürokratisch
Neuere: Verhaltenswissenschaftlich, formalwissenschaftlich, systemtheoretisch

Q:

Was ist Strategisches Management?

A:

Langfristig angelegte integratives Handlungsprogramm zur Konzentration der Kräfte auf die Realisierung angestrebter Erfolgspositionen
Berührt grundsätzlich alle Bereiche/Problemfelder des Managements

Q:

Nenne die Ebenen des Strategischen Managements

A:

Gesamtsystem (Unternehmensstrategie)
Teilsystem (Strat. Geschäftsgeld)
Funktionen (z.B. Strat. Personalmanagement)

Q:

Was macht eine Strategische Erfolgsposition aus?

A:

Bewusst geschaffene, dominierende Fähigkeiten, die es erlauben langfristige überdurchschnittliche Erfolge im Wettbewerbsvergleich zu erzielen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie kann man Strategisches Denken beschreiben?

A:

Als zielorientiert, antizipativ, konzeptionell, mittel/langfristig, integriert

Q:

Nennen Sie Voraussetzungen für Strategisches Denken und Handeln.

A:

Reifegrad
Geringes Reifegradgefälle
Offene Information bzw. Kommunikation
Konflikthandhabungsfähigkeit
Ressourcen
Realistische Ansprüche 

Q:

Was für einen Zweck haben Unternehmensstrategien?

A:

Sind bedacht auf langfristige Unternehmensentwicklung und konzentrieren sich dabei auf generell langfristigen Unternehmenserfolg

Q:

Nennen Sie Merkmale von Unternehmensstrategien.

A:

>1 Geschäftsjahr
Potentialorientiert (Stärken, Chancen, Erfolgspos.)
Bereichsübergreifendes Steuerungssystem
Maßnahmebündel zur Erreichung visionsorientiertierter Unternehmenserfolge

Q:

Was für Unternehmensstrategie-Typen gibt es in der Praxis?

A:

Gesamtunternehmensstrategie (Prod./Markt)
Wettbewerbsstrategie
Geschäftsbereichsstrategie
Funktionsbereichsstrategie

Q:

Was sind Gründe für eine Unternehmensstrategie?

A:

Risikominderung
Schaffung künftiger Spielräume
Verdeutlichung komplexer Zusammenhänge
Integration von Einzel- und Bereichsplanungen

Q:

Wie lautet die funktionale und institutionelle Definition von Management?

A:

Funktional: Beschreibung der Prozesse und Funktionen die in arbeitsteiligen Organisationen notwendig werden (Plnaung, Orga, Führung, Kontrolle)
Institutionell: Beschreibung der Personen die Managementaufgaben wahrnehmen bzw. ihre Tätigkeit und Rolle

Mamit

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mamit an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Für deinen Studiengang Mamit an der Hochschule Ravensburg-Weingarten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mamit Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MA2

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
MA3

Fachhochschule für Sport und Management Potsdam

Zum Kurs
MAMIT

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Zum Kurs
MAO

TU Dortmund

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mamit
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mamit