Prozessleittechnik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Prozessleittechnik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Prozessleittechnik Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wozu kann ein Relais in der Steuerungstechnik eingesetzt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


•Zum gleichzeitigen Beeinflussen mehrerer Laststromkreise mit nur einem Steuerstromkreis.

•Zum Schalten von hohen elektrischen Leistungen mit einem Stromkreis niedriger Leistung.

•Um den steuernden vom zu schaltenden Stromkreis galvanisch zu trennen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied Schütz und Relais

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Relais kleinere Spannungen einfach unterbrechend


Schütz höhere Spannungen und doppelt unterbrechend


Schütz häufig Wechselspannung


Schütz besitz Funklöschkammer


Relais kann zusätzlich Umschalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum SPS vorteilhaft gegenüber Relaissteuerung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Einfachere Handhabung, programmierbar, Platzsparender, Erweiterbar


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Bestandteile einer SPS

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Netzteil, CPU, E/A-Karten


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben werden durch Automatisierung/die PLT grundsätzlich im Unternehmen umgesetzt?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verfahrenstechnische Prozesse

Steuern

Regeln

Sichern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ziele sollen in Unternehmen durch den Einsatz von Automatisierung und PLT erreicht werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Steigerung der Arbeitsproduktivität


Einsparung von Material, Energie, Arbeitskräften und Zeit


Steigerung der Qualität der Produkte


Beherrschung der zunehmend komplizierter werdenden Prozesse

Erhöhung der Zuverlässigkeit und der Lebensdauer der Produktionsmittel und Produkte


Verbesserung der Arbeit- und Lebensbedingungen


Anpassungsfähigkeit der Produktion an die sich rasch ändernden Forderungen und Bedingungen des Marktes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Bausteine benötigt ein PLT, um im Unternehmen eingesetzt zu werden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktionsleitebene, Betriebsleitebene, Prozessleitebene und Feldebene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Produktionsleitebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ERP-Systeme (Enterprise Ressource Planning) dient der Ressourcenplanung und bilden weitgehend alle Geschäftsprozesse ab. (Materialwirtschaft, Produktion, Controlling, Finanzen, Verkauf, Personal)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Betriebsleitebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

MES/MIS-Systeme (Manufacturing Execution System/Management Informationsystem) stellen prozessnahe, betriebswirtschaftliche, Material oder Qualitätsinformationen zur Verfügung, mit denen das Unternehmen gelenkt wird. (Betriebs-, Maschinen-, Personen-, Qualitätsdatenerfassung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozessleitebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktionsleittechnik, VT-Leittechnik, Gebäudeleittechnik etc. HMI/SCADA (Human-Machine-Interface/Supervisory Control and Data Aquisition) Quasi Leitstand mit Benutzer vor Computern. Muss Visualisiert werden, um Kommunikation zu übersetzen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie würden Sie Gebäude miteinander Vernetzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Glasfaser, große Reichweite hohe Bandbreite

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie würden Sie die Vernetzung innerhalb eine Gebäudes vornehmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

TP-Kabel, bei <100 m gut, hohe Bandbreite möglich, Universell einsetzbar

Lösung ausblenden
  • 8286 Karteikarten
  • 266 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Prozessleittechnik Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wozu kann ein Relais in der Steuerungstechnik eingesetzt werden?

A:


•Zum gleichzeitigen Beeinflussen mehrerer Laststromkreise mit nur einem Steuerstromkreis.

•Zum Schalten von hohen elektrischen Leistungen mit einem Stromkreis niedriger Leistung.

•Um den steuernden vom zu schaltenden Stromkreis galvanisch zu trennen.

Q:

Unterschied Schütz und Relais

A:


Relais kleinere Spannungen einfach unterbrechend


Schütz höhere Spannungen und doppelt unterbrechend


Schütz häufig Wechselspannung


Schütz besitz Funklöschkammer


Relais kann zusätzlich Umschalten

Q:

Warum SPS vorteilhaft gegenüber Relaissteuerung?

A:


Einfachere Handhabung, programmierbar, Platzsparender, Erweiterbar


Q:

3 Bestandteile einer SPS

A:

Netzteil, CPU, E/A-Karten


Q:

Welche Aufgaben werden durch Automatisierung/die PLT grundsätzlich im Unternehmen umgesetzt?


A:

Verfahrenstechnische Prozesse

Steuern

Regeln

Sichern

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Ziele sollen in Unternehmen durch den Einsatz von Automatisierung und PLT erreicht werden?

A:

Steigerung der Arbeitsproduktivität


Einsparung von Material, Energie, Arbeitskräften und Zeit


Steigerung der Qualität der Produkte


Beherrschung der zunehmend komplizierter werdenden Prozesse

Erhöhung der Zuverlässigkeit und der Lebensdauer der Produktionsmittel und Produkte


Verbesserung der Arbeit- und Lebensbedingungen


Anpassungsfähigkeit der Produktion an die sich rasch ändernden Forderungen und Bedingungen des Marktes

Q:

Welche Bausteine benötigt ein PLT, um im Unternehmen eingesetzt zu werden

A:

Produktionsleitebene, Betriebsleitebene, Prozessleitebene und Feldebene

Q:

Produktionsleitebene

A:

ERP-Systeme (Enterprise Ressource Planning) dient der Ressourcenplanung und bilden weitgehend alle Geschäftsprozesse ab. (Materialwirtschaft, Produktion, Controlling, Finanzen, Verkauf, Personal)

Q:

Betriebsleitebene

A:

MES/MIS-Systeme (Manufacturing Execution System/Management Informationsystem) stellen prozessnahe, betriebswirtschaftliche, Material oder Qualitätsinformationen zur Verfügung, mit denen das Unternehmen gelenkt wird. (Betriebs-, Maschinen-, Personen-, Qualitätsdatenerfassung)

Q:

Prozessleitebene

A:

Produktionsleittechnik, VT-Leittechnik, Gebäudeleittechnik etc. HMI/SCADA (Human-Machine-Interface/Supervisory Control and Data Aquisition) Quasi Leitstand mit Benutzer vor Computern. Muss Visualisiert werden, um Kommunikation zu übersetzen.

Q:

Wie würden Sie Gebäude miteinander Vernetzen?

A:

Glasfaser, große Reichweite hohe Bandbreite

Q:

Wie würden Sie die Vernetzung innerhalb eine Gebäudes vornehmen?

A:

TP-Kabel, bei <100 m gut, hohe Bandbreite möglich, Universell einsetzbar

Prozessleittechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Prozessleittechnik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Für deinen Studiengang Prozessleittechnik an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Prozessleittechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Prozesstechnik

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs
Prozessmesstechnik

Technische Universität Wien

Zum Kurs
Prozesstechnik

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs
Bioprozesstechnik

Fachhochschule Südwestfalen

Zum Kurs
Prozesstechnik

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Prozessleittechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Prozessleittechnik