Chemie an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Chemie an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Chemie Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Oxidation/ Reduktion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei der Oxidation werden Elektronen abgegeben.
Bei der Reduktion werden Elektronen aufgenommen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
3 Typen von chemischen Verbindungen:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

  • Molekülverbindnung: Nichtmetall + Nichtmetall 
  • Ionische Verbindung: Metall + Nichtmetall 
  • (Inter-) Metallische Verbindung: Metall + Metall 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ionenbindung ( Türkenbrotprinzip)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Natrium ist einfach positiv geladen und Chlor einfach negativ -> Du hast Hunger auf ein Brötchen also muss ein Türke dir ein Brötchen mitbringen.
Solltest du Hunger auf zwei Brötchen haben (zweifach negativ geladen) dann kann ein Türke 2 Brötchen mitbringen oder 2 Türken je eins, weil beide nur einfach positiv geladen sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fällungsreaktion + Zuschauerion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Reaktionen, bei denen die Edukte im Lösungsmittel (H2O) gelöst vorliegen und bei denen ein unlösliches Reaktionsprodukt (Feststoff) entsteht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Orbital + Orbitalquantenzahl
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bereich, in dem das Elektron eine bestimmte Aufenthaltswahrscheinlichkeit hat
–> „erlaubte“ Energiezustände der Elektronen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mischungsrechnen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
CM= C1*V1+C2*V2/V1+V2; mol/L -> Fall 1: MR mit Stoffmengenkonzentration und Volumina
wM= w1*m1+w2*m2/m1+m2; -> Fall 2: MR mit „Massenanteilen“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Haber-Bosch-Synthese
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
N2+3H2<–>2NH3
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Relative Molekülmasse berechnen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
M(AaBb) = a×Ar(A) + b×Ar(B)

Oder:

Molare Masse: M=m/n


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Löslichkeit bei gleichionigem Zusatz im Lösungsmittel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(Nicht gesättigt)
1) [xy]=_mol/L (gegebenes Ion in der Lösung)
KL= [z]*[xy] nach [z] auflösen und alles einsetzen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Absolute Atommasse A
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wirkliche Masse durch Massenspektroskopie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hydrogen-Anionen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Entstehen durch Additionen von H+
PO4^3- + H^+ -> HPO4^2- (Monohydrogenphosphat)
PO4^3- + 3H^+ -> H3PO4 (Phosphorsäure)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Salze/ Hydratwasser
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nomenklatur: Salz + Zahl + Hydrat
Lösung ausblenden
  • 8454 Karteikarten
  • 267 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Chemie Kurs an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist eine Oxidation/ Reduktion?
A:
Bei der Oxidation werden Elektronen abgegeben.
Bei der Reduktion werden Elektronen aufgenommen.
Q:
3 Typen von chemischen Verbindungen:
A:

  • Molekülverbindnung: Nichtmetall + Nichtmetall 
  • Ionische Verbindung: Metall + Nichtmetall 
  • (Inter-) Metallische Verbindung: Metall + Metall 
Q:
Ionenbindung ( Türkenbrotprinzip)
A:
Natrium ist einfach positiv geladen und Chlor einfach negativ -> Du hast Hunger auf ein Brötchen also muss ein Türke dir ein Brötchen mitbringen.
Solltest du Hunger auf zwei Brötchen haben (zweifach negativ geladen) dann kann ein Türke 2 Brötchen mitbringen oder 2 Türken je eins, weil beide nur einfach positiv geladen sind
Q:
Fällungsreaktion + Zuschauerion
A:
Reaktionen, bei denen die Edukte im Lösungsmittel (H2O) gelöst vorliegen und bei denen ein unlösliches Reaktionsprodukt (Feststoff) entsteht.
Q:
Orbital + Orbitalquantenzahl
A:
Bereich, in dem das Elektron eine bestimmte Aufenthaltswahrscheinlichkeit hat
–> „erlaubte“ Energiezustände der Elektronen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Mischungsrechnen
A:
CM= C1*V1+C2*V2/V1+V2; mol/L -> Fall 1: MR mit Stoffmengenkonzentration und Volumina
wM= w1*m1+w2*m2/m1+m2; -> Fall 2: MR mit „Massenanteilen“
Q:
Haber-Bosch-Synthese
A:
N2+3H2<–>2NH3
Q:
Relative Molekülmasse berechnen 
A:
M(AaBb) = a×Ar(A) + b×Ar(B)

Oder:

Molare Masse: M=m/n


Q:
Löslichkeit bei gleichionigem Zusatz im Lösungsmittel
A:
(Nicht gesättigt)
1) [xy]=_mol/L (gegebenes Ion in der Lösung)
KL= [z]*[xy] nach [z] auflösen und alles einsetzen 
Q:
Absolute Atommasse A
A:
Wirkliche Masse durch Massenspektroskopie
Q:
Hydrogen-Anionen
A:
Entstehen durch Additionen von H+
PO4^3- + H^+ -> HPO4^2- (Monohydrogenphosphat)
PO4^3- + 3H^+ -> H3PO4 (Phosphorsäure)
Q:
Salze/ Hydratwasser
A:
Nomenklatur: Salz + Zahl + Hydrat
Chemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Chemie an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Für deinen Studiengang Chemie an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Chemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

CHEMIE

TU München

Zum Kurs
chemie

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
chemie

Universität Heidelberg

Zum Kurs
chemie

Universität Bonn

Zum Kurs
chemie

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Chemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Chemie