TE+FK an der Hochschule Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für TE+FK an der Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs TE+FK an der Hochschule Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Bestandteile werden bei der Weender Analyse errechnet?

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Verdaaungssekrete gibt es bei einhöigen Mägen?


Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Verdauungssekrete gibt es im mehrhöligen Magen?


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Was sind mögliche Ursachen für Wassermangel?

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Wo entstehen Wasserverluste und wovon hängen diese jeweils ab?

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Richtwerte für das Futteraufnahmevermögen in kg TS/100kg KM und Tag für Milchkuh, Sau, Mastschwein, Geflügel, Pferd

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Speichelmengen Treten bei Rind Schwein und Pferd pro Tag auf?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Reineiweiß & NPN: Bestandteile, Bestimmung

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Was ist das Ziel und Vorteile der Detergentienanalyse nach Van Soest?

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Rohprotein: Abkürzung, Bestandteile, Bestimmung

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Vor- und Nachteile der Weender Analyse

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

N-freie Extraktstoffe: Abkürzung, Bestandteile, Bestimmung

Kommilitonen im Kurs TE+FK an der Hochschule Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für TE+FK an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

TE+FK

Welche Bestandteile werden bei der Weender Analyse errechnet?

  • Rohwasser
  • Organische Substanz (OS)
  • N-Freie Extraktstoffe (NfE Zucker aller Art)
  • Nichtprotein Stickstoff Verbindungen (NPN Harnstoff)

TE+FK

Welche Verdaaungssekrete gibt es bei einhöigen Mägen?


  • Magensaft des Labmagens (Drüsenmagen)
  • Sekret der Kardia-, Fundus-, Pylorusdrüsen
    -Kardia: schleimig: Schutz vor Selbstverdauung
    -Fundus: Enzyme, Salzsäure, Mukus
    -Pylorus: pH Regulierung

TE+FK

Welche Verdauungssekrete gibt es im mehrhöligen Magen?


  • Enzyme der Mikroorganismen
  • 3 – 7 kg Bakterienfrischmasse im Pansen (ca. 5- 10% des Panseninhaltes; von Futterzusammensetzung abhängig)

TE+FK

Was sind mögliche Ursachen für Wassermangel?

• Verhältnis Tierzahl je Tränkestelle
• mangelnde Schmackhaftigkeit
• Rangordnung in der Gruppenhierarchie
• technische Mängel im Tränkesystem
• ungenügende Gewöhnung der Tiere an die Tränketechnik
• reduzierte Bewegungsaktivität
• Lichtprogrammeffekt (Geflügelhaltung)
• Tiertransport
• bewusste Limitierung (→ tierschutzrechtlicher Verstoß)
• Frost bei Außenhaltung, Offenstallhaltung

TE+FK

Wo entstehen Wasserverluste und wovon hängen diese jeweils ab?

Niere:  abhängig unter anderem von Wasseraufnahme, Rohproteingehalt und Elektrolytgehalt des Futters, Alter der Tiere, Erkrankungen  

Kot: abhängig unter anderem vom Rohfasergehalt, Verdaulichkeit, osmotische Wirksamkeit, Futterinhaltsstoffen, Diarrhölen  

Lunge und Haut: beeinflusst durch Körper und Umgebungstemperatur, körperliche Aktivität  

Produkte: abhängig von Leistungsniveau, Zusammensetzung (Milch)


TE+FK

Richtwerte für das Futteraufnahmevermögen in kg TS/100kg KM und Tag für Milchkuh, Sau, Mastschwein, Geflügel, Pferd

Aufnhamevermögen hängt stark von der Leistungssituation ab (Tragend, laktierend)

  • Milchkuh: 2 - 4,5 kg 
  • Sau: 1,5 - 3,5 kg
  • Mastschwein: 4 - 3,5 kg (mit zunehmdem Gewicht abnehmend) 
  • Geflügel: 100 g
  • Pferd: 2-3 kg



TE+FK

Welche Speichelmengen Treten bei Rind Schwein und Pferd pro Tag auf?

Rind: 100-180 Liter

Schwein: 10-15 Liter

Pferd: 40-80 Liter

TE+FK

Reineiweiß & NPN: Bestandteile, Bestimmung

  • Rohprotein teilt sich in Reineiweiß und NPN
  • Bestimmung durch Fällung der Proteine, dann Kjeldahl bestimmung
  • Differenz aus Rohprotein (XP) und Reinprotein = NPN
  • NPN= freie Aminosäuren, Säureamide, Harnstoff, Purine, Pyrimidine, Betain, N-haltige Glycoside u.a.
  • Reinprotein = Peptide, Proteine

TE+FK

Was ist das Ziel und Vorteile der Detergentienanalyse nach Van Soest?

Ziel: verbesserte Analytik der Kohlenhydrate

  • Trennung zwischen Gerüstsubstanzen  und Zellinhaltsstoffen 
  • Differenzierung der Gerüstsubstanzen
  • NDF = Cellulose, Hemicellulose, Lignin
  • ADF= Cellulose, Lignin
  • ADL= Lignin (99% unverdaulich)
  • Vorteil: bessere Einschätzung des Nährwertes vor allem für Wiederkäuer


TE+FK

Rohprotein: Abkürzung, Bestandteile, Bestimmung

  • XP
  • besteht aus Protein und nicht Eiweiß N Verbindungen
  • Analyse des N Gehalts im Kjeldahl Verfahren
  • N Gehalt x 6,25 = Rohprotein (enthält 16% N)
  • Ausnahme Milchprodukte da Faktor 6,37

TE+FK

Vor- und Nachteile der Weender Analyse

Vorteile:

  • Einfach und kostengünstig durchzuführen 
  • Liefert gut reproduzierbare Ergebnisse 
  • Findet weltweit Anwendung  
  • Die gesamte Fütterungslehre ist auf diese Analytik aufgebaut  


Nachteile:

  • Pauschale Gruppierung von Nährstoffen (Rohnährstoffe) 
  • Fehlsummierung: keine direkte Bestimmung von NfE  
  • Kohlenhydrate: ungenaue Differenzierung des Nährwertes 
  • ->Nicht in langsam (Lignin) bzw. schnell abbaubare (Cellulose) Kohlenhydrate 

  • Kann keine AS bestimmen

TE+FK

N-freie Extraktstoffe: Abkürzung, Bestandteile, Bestimmung

  • NfE
  • enthält leichtlösliche Kohlenhydrate: Zucker aller Art, Stärke, Inulin, lösliche Anteile von Cellulose, Hemicellulose (wertvollste Kohlenhydrate), Pektin und Lignin u.a.
  • Bestimmung: wird nur rechnerisch erfasst -> NfE = TS – XA – XP – XL – XF

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für TE+FK an der Hochschule Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang TE+FK an der Hochschule Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Osnabrück Übersichtsseite

Nutztierzucht

Tierernährung

Kommunikation Grygo

Anatomie, Physiologie, Tierschutz, Etholgie

Fach 5

Chemie Olfs

Volkswirtschaftslehre

Altklausur Anatomie 2017

Biologie der Pflanze - Schacht

Biologie Neubauer

Nutztierhaltung

Lebensmittelsicherheit

PuDü

Phytomedizin

Phytomedizin

Bodenkunde Deigelmayer

Lebensmittelsicherheit

Versuch Phyto

Phytomedizin

Phytomedizin - Entwicklungszyklen

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung und Düngung

Prof. Kommunikation Grygo

TEFL an der

Bergische Universität Wuppertal

TE an der

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Test an der

Fachhochschulstudiengänge Hagenberg

TE an der

Hochschule Niederrhein

F-Tech an der

ASW - Berufsakademie Saarland (University of cooperative education)

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch TE+FK an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Osnabrück Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für TE+FK an der Hochschule Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login