Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Pathogen

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Parasit

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Pathogenese
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Syndrom

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Schadorganismus

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Krankheit

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Pathogenität
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Virulenz

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Symptom

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

1. Definition Aggressivität

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

10. Beschreiben Sie, wie Agrar- und kulturtechnische Maßnahmen das Pflanzenwachstum negativ beeinflussen können.
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

3. Auf welche Weise beeinflussen Nährstoffmangel oder -überschuss das Auftreten von Pflanzenkrankheiten?

Kommilitonen im Kurs Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Phytomedizin

1. Definition Pathogen
Krankheitsverursachender Organismus oder Virus

Phytomedizin

1. Definition Parasit
Organismus, der an oder in einem Wirt lebt, Energie und Substanzen für Wachstum und Entwicklung ohne eine gleichwertige Gegenleistung von ihm bezieht.

Phytomedizin

1. Definition Pathogenese
Entstehung und Verlauf einer Erkrankung. Die Prozessfolge im Verlaufe einer Krankheitsentwicklung vom Initialkontakt zwischen einem Pathogen und seinem Wirt, im Allgemeinen bis zur Entstehung neuer Vermehrungseinheiten.

Phytomedizin

1. Definition Syndrom
Gruppe verschiedener, aber zusammengehöriger Symptome, die ein Krankheitsbild charakterisieren.

Phytomedizin

1. Definition Schadorganismus
Sammelbegriff für die Biotischen Ursachen wirtschaftlicher Schäden an Nutzpflanzen, Nutzpflanzenbeständen und Erntegütern. Neben Mikroorganismen und Viren als Erreger von Krankheiten zählen dazu im weiteren Sinne auch Schadtiere und Schadpflanzen.

Phytomedizin

1. Definition Krankheit
Abweichungen vom normalen Verlauf der Lebensvorgänge bei Pflanzen, Tieren und Menschen, die mit einer Schwächung des betreffenden Organismus oder seine Teile verbunden ist und unter Umständen zum Tod führen kann.

Phytomedizin

1. Definition Pathogenität
Genetisch fixierte Fähigkeit eines Pathogens, eine Erkrankung auszulösen.

Phytomedizin

1. Definition Virulenz
Fähigkeit von Erregergenotypen,  Sorten mit definierten ResistenzGenen zu befallen und sich an ihnen zu vermehren. Virulenz bezeichnet also die Fähigkeit, genetisch definierte Resistenz zu überwinden. Erregergenotypen, die dazu nicht in der Lage sind, werden als avirulent bezeichnet.

Phytomedizin

1. Definition Symptom
Sichtbare Veränderung an Pflanzen, die durch Schadorganismen verursacht werden.

Phytomedizin

1. Definition Aggressivität
Die Fähigkeit eines Organismus, einen anderen Organismus zu befallen, anzugreifen, seinen Widerstand zu überwinden, ihn für seine Zwecke zu nutzen und sich in oder auf ihm zu vermehren.

Phytomedizin

10. Beschreiben Sie, wie Agrar- und kulturtechnische Maßnahmen das Pflanzenwachstum negativ beeinflussen können.
Direkt:
- Verletzung (Striegeln/Hacken —> mechanisch)
- Verätzung (unsachgemäße Anwendung von blattaktiven Pflanzenschutzmitteln, z.B. AHL)

Indirekt:
- Bodenverdichtungen (schwere Maschinen, nasse Witterung, falscher Einsatzzeitpunkt)
—> geringes Wurzelwachstum, verzögerte Jugendentwicklungen, erhöhte Wahrscheinlichkeit für Auflaufkrankheiten
- Strohverteilung/- Einarbeitung 
—> Überdauerung von Schaderregern, erschwertes Wurzelwachstum
- Versalzung
—> Wasserentzug durch osmotischen Druck

Phytomedizin

3. Auf welche Weise beeinflussen Nährstoffmangel oder -überschuss das Auftreten von Pflanzenkrankheiten?
Nährstoffversorgung beeinflusst...

...Stoffwechsel der Pflanze
Förderung/Hemmung eines Schaderregerbefalls

...pH-Wert im Boden
Nährstoffverfügbarkeit, bodenbürtige Schadorganismen

....Pflanzenmorphologie
Wuchsform der Pflanze (Zellgröße, Zellwanddicke)

...Bestandesklima
durch Nährstoffüberschuss herbeigeführte hohe Bestandesdichte führt zu feucht, warmen Bestandesklima —> ideal für Pilze, begünstigt auftreten von Schnellkäfern, Feldmäusen, Nacktschnecken

...Pflanzenphysiologie
Chemische, biologische und physikalische Vorgänge verändern sich —> veränderte Wirtsneigung

Nährstoffmangel fördert Mangelerkrankungen




Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Osnabrück Übersichtsseite

Agrarpolitik und Marktlehre

Bodenkunde

Bodenkunde Anlauf 2021

Tierhaltungssysteme

APO

THY

Nachhaltige Pflanzenproduktion: Druschfrüchte

Einführung in die Pflanzenzüchtung

Anatomie 3 Atmungsystem

Physik

Projektmanagment

Agrarpolitik

Pflanzenbau

Rationsgestaltung Schwein & Huhn

BK neu

APO klein

Pflanze

Produktkunde und Qualität tierischer Erzeugnisse

Anatomie

Produktkunde tierischer Erzeugnisse

Pflanzenbau1

Strategische Unternehmensführung

Beeren- und Steinobstanbau

Bodenkunde Deiglmayr 2021

Marketing & Vertrieb

Physik Rath

Physik Rath

Kommu Glossar

Testat Geflügelwissenschaften

Zyklen

Kommunikation

Anatomie, Physiologie, Tierschutz, Etholgie

Bodenkunde - Deiglmeyer

Tierernährung

Nutztierzucht

Pflanzenbau

Chemie Olfs

Anatomie

BWL

Fach 5

Kommunikation Grygo

Volkswirtschaftslehre

Altklausur Anatomie 2017

Biologie der Pflanze - Schacht

Biologie Neubauer

Nutztierhaltung

Lebensmittelsicherheit

PuDü

TE+FK

Phytomedizin

Bodenkunde Deigelmayer

Lebensmittelsicherheit

Versuch Phyto

Phytomedizin

Phytomedizin - Entwicklungszyklen

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung und Düngung

Prof. Kommunikation Grygo

phytomedizin an der

Leibniz Universität Hannover

Phytomedizin b_b an der

Universität Göttingen

Phytomedizin 20 ME an der

Universität Göttingen

Phytomedizin I an der

Beuth Hochschule für Technik

Phytomedizin 1 an der

Leibniz Universität Hannover

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Phytomedizin an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Osnabrück Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Phytomedizin an der Hochschule Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards