Lebensmittelsicherheit an der Hochschule Osnabrück | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Lebensmittelsicherheit an der Hochschule Osnabrück

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lebensmittelsicherheit Kurs an der Hochschule Osnabrück zu.

TESTE DEIN WISSEN

HACCP – Konzept: Gefahr/Ermittlung/Beherrschung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hazard Analysis Critical Control Point
  • Entwickelt 59/60 in den USA im Zuge des US Raumfahrtprogrammes zur Schaffung sicherer Lebensmittel für Astronauten

Prinzipien

  1. Ermittlung von Gefahren (Gefahrenanalyse)
  2. Bestimmung der kritischen Kontrollpunkte
  3. Festlegung von Grenzwerten
  4. Überwachung der CCP´s festlegen
  5. Korrekturmaßnahmen, falls CCP nicht unter Kontrolle
  6. Verifizierung des HACCP Erfolges
  7. Dokumentation und Bestätigung von 1 bis 6
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziel der Lebensmittelsicherheit


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit auf allen Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen
  • „From farm to fork“
  • festgelegt in: Weißbuch zur Lebensmittelsicherheit (12. Januar 2000) EG-VO 178/2002 (28. Januar 2002) → „Hygienepaket“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Weißbuch zur Lebensmittelsicherheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Um Gesundheit der Verbraucher zu schützen müssen alle Glieder in der Lebensmittelherstellungskette gleich stark sein                                                                                 ->das gilt, egal ob die LM in der EU oder in Drittländern produziert werden
  • Bewertung und Überwachung der Risiken für Gesundheit der Verbraucher bei Ausgangsstoffen, (landwirtschaftlichen) Produktionsverfahren, Lebensmittelverarbeitung
  • Fordert Vorschriften, dessen Einhaltung über Kontrollsysteme gesichert wird
  • Verantwortung liegt hauptsächlich bei: Futtermittelerzeugern, Landwirten, Lebensmittelunterhemen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der codex alimentarius?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sammlung von international vereinbarten Anforderungen an Lebensmittel, um die Gesundheit der Verbraucher zu schützen
  • Soll gesundheitlich unbedenkliche, unverfälschte und ordnungsgemäß gekennzeichnete Lebensmittel garantieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Maßnahmen für hohe Lebensmittelsicherheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Warnsysteme
  • Forschung
  • Überwachung und Monitoring
  • Wissenschaftliche Zusammenarbeit
  • Unterstützung bei der Analyse (Referenzlaboratorien)
  • Für Kontaminanten und Rückstände sind Grenzwerte festzulegen und zu überwachen.
  • Zulassung und Etikettierung neuartiger Lebensmittel (Novel food - GMO)
  • Aktualisierung der Rechtsrahmen für Zusatzstoffe, Aromastoffe, Verpackung und Bestrahlung von Lebensmitteln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

EG-VO 852/2004

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine Lebensmittelhygiene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

EG-VO 854/2004

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • besondere Verfahrensvorschriften für die amtliche Überwachung von für menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs
  • (Überwachung tierische Lebensmittel)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

EG-VO 853/2004

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

spezifische Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

EG-VO 882/2004 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Amtl. Kontrollen Lebensmittel/Futtermittel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) formuliert
im § 18 ein Verfütterungsverbot. Danach ist das Verfüttern von Fetten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

aus Geweben warmblütiger Landtiere an Pferde und andere der Lebensmittelgewinnung dienende Nutztiere verboten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sollen die Grundsätze der LMS konkret umgesetzt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Betreiber von Lebensmittelunternehmen tragen volle Verantwortung für Lebensmittelsicherheit; sind zuständig für Einhaltung von Gefahrenanalysen, Kontrollgrundsätze, Hygienevorschriften
  • EFSA als europäische Lebensmittelbehörde
  • Rückverfolgbarkeit der Lebensmittel
  • Anwendung des Prinzips der Risikoanalyse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundsätze des Weißbuchs zur Lebensmittelsicherheit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schwachstellen aufdecken + Maßnahmen ergreifen + Verbesserung und

Weiterentwicklung = hohes Maß an Gesundheit und Verbraucherschutz


  • Artgerechte Haltung und Gesundheit der Tiere ist entscheidend für Gesundheit des Menschen (Zoonosen)

„Die Gesundheit von Mensch und Tier sind untrennbar miteinander verbunden!“

Tier + Mensch = Eine Gesundheit

Lösung ausblenden
  • 61745 Karteikarten
  • 1742 Studierende
  • 59 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lebensmittelsicherheit Kurs an der Hochschule Osnabrück - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

HACCP – Konzept: Gefahr/Ermittlung/Beherrschung

A:
  • Hazard Analysis Critical Control Point
  • Entwickelt 59/60 in den USA im Zuge des US Raumfahrtprogrammes zur Schaffung sicherer Lebensmittel für Astronauten

Prinzipien

  1. Ermittlung von Gefahren (Gefahrenanalyse)
  2. Bestimmung der kritischen Kontrollpunkte
  3. Festlegung von Grenzwerten
  4. Überwachung der CCP´s festlegen
  5. Korrekturmaßnahmen, falls CCP nicht unter Kontrolle
  6. Verifizierung des HACCP Erfolges
  7. Dokumentation und Bestätigung von 1 bis 6
Q:

Ziel der Lebensmittelsicherheit


A:
  • Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit auf allen Produktions-, Verarbeitungs- und Vertriebsstufen
  • „From farm to fork“
  • festgelegt in: Weißbuch zur Lebensmittelsicherheit (12. Januar 2000) EG-VO 178/2002 (28. Januar 2002) → „Hygienepaket“
Q:

Weißbuch zur Lebensmittelsicherheit

A:


  • Um Gesundheit der Verbraucher zu schützen müssen alle Glieder in der Lebensmittelherstellungskette gleich stark sein                                                                                 ->das gilt, egal ob die LM in der EU oder in Drittländern produziert werden
  • Bewertung und Überwachung der Risiken für Gesundheit der Verbraucher bei Ausgangsstoffen, (landwirtschaftlichen) Produktionsverfahren, Lebensmittelverarbeitung
  • Fordert Vorschriften, dessen Einhaltung über Kontrollsysteme gesichert wird
  • Verantwortung liegt hauptsächlich bei: Futtermittelerzeugern, Landwirten, Lebensmittelunterhemen
Q:

Was ist der codex alimentarius?

A:
  • Sammlung von international vereinbarten Anforderungen an Lebensmittel, um die Gesundheit der Verbraucher zu schützen
  • Soll gesundheitlich unbedenkliche, unverfälschte und ordnungsgemäß gekennzeichnete Lebensmittel garantieren
Q:

Maßnahmen für hohe Lebensmittelsicherheit

A:
  • Warnsysteme
  • Forschung
  • Überwachung und Monitoring
  • Wissenschaftliche Zusammenarbeit
  • Unterstützung bei der Analyse (Referenzlaboratorien)
  • Für Kontaminanten und Rückstände sind Grenzwerte festzulegen und zu überwachen.
  • Zulassung und Etikettierung neuartiger Lebensmittel (Novel food - GMO)
  • Aktualisierung der Rechtsrahmen für Zusatzstoffe, Aromastoffe, Verpackung und Bestrahlung von Lebensmitteln
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

EG-VO 852/2004

A:

Allgemeine Lebensmittelhygiene

Q:

EG-VO 854/2004

A:
  • besondere Verfahrensvorschriften für die amtliche Überwachung von für menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs
  • (Überwachung tierische Lebensmittel)
Q:

EG-VO 853/2004

A:

spezifische Hygienevorschriften für Lebensmittel tierischen Ursprungs

Q:

EG-VO 882/2004 


A:

Amtl. Kontrollen Lebensmittel/Futtermittel

Q:

Das Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) formuliert
im § 18 ein Verfütterungsverbot. Danach ist das Verfüttern von Fetten

A:

aus Geweben warmblütiger Landtiere an Pferde und andere der Lebensmittelgewinnung dienende Nutztiere verboten.

Q:

Wie sollen die Grundsätze der LMS konkret umgesetzt werden?

A:
  • Betreiber von Lebensmittelunternehmen tragen volle Verantwortung für Lebensmittelsicherheit; sind zuständig für Einhaltung von Gefahrenanalysen, Kontrollgrundsätze, Hygienevorschriften
  • EFSA als europäische Lebensmittelbehörde
  • Rückverfolgbarkeit der Lebensmittel
  • Anwendung des Prinzips der Risikoanalyse
Q:

Grundsätze des Weißbuchs zur Lebensmittelsicherheit

A:

Schwachstellen aufdecken + Maßnahmen ergreifen + Verbesserung und

Weiterentwicklung = hohes Maß an Gesundheit und Verbraucherschutz


  • Artgerechte Haltung und Gesundheit der Tiere ist entscheidend für Gesundheit des Menschen (Zoonosen)

„Die Gesundheit von Mensch und Tier sind untrennbar miteinander verbunden!“

Tier + Mensch = Eine Gesundheit

Lebensmittelsicherheit

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lebensmittelsicherheit an der Hochschule Osnabrück

Für deinen Studiengang Lebensmittelsicherheit an der Hochschule Osnabrück gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Lebensmittelsicherheit Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Lebensmittelsicherheit und Vorratsschutz

Universität Giessen

Zum Kurs
Lebensmittelsicherheitssysteme (Pakula)

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs
Lebensmittel

Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Kurs
Lebensmittel

Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Kurs
Lebensmittel 1

Hochschule Fulda

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lebensmittelsicherheit
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lebensmittelsicherheit