Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück.

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Nennen sie drei Vertreter der Mesofauna und ihre Funktionen!

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Wie lassen sich Bodenschadverdichtungen technisch vermeiden?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Rolle spielt die landwirtschaftliche bzw. gärtnerische Bewirtschaftung für Erosionsprozesse?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Was ist unter Bodenschadverdichtungen zu verstehen – und was nicht?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Natürliche Ursachen der Verdichtung

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Faktoren beeinflussen den Luftgehalt im Boden?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Prozesse laufen bei Sauerstoffmangel ab?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Welche Bedingungen fördern die Podsolierung? Wie verändert sich die Bodenfruchtbarkeit mit zunehmender Podsolierung?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Wie beeinflussen Mikroorganismen den Stoffhaushalt?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Unter welchen Bedingungen entwickelt sich aus Löss ein Pseudogley?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

In welchen Lebensformen werden Regenwürmer eingeteilt und wie unterscheiden sich diese in ihrer Bedeutung für die Bodenfunktionen (Stoffhaushalt, Wasserhaushalt, Gefügebildung)?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Ist die Wärmekapazität in einem trockenen oder in einem feuchten Boden höher? Begründen! Was bedeutet das für die Erwärmung?

Kommilitonen im Kurs Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück auf StudySmarter:

Bodenkunde Deigelmayer

Nennen sie drei Vertreter der Mesofauna und ihre Funktionen!

Milben:

  • Raubmilbe, Hornmilben
  • Räuber bzw. Streuzersetzer


Springschwänze:

  • Streuzersetzer und Pilzfresser

Enchyträen:

  • Gehören zum Stamm der Anneliden (wie Regenwürmer)
  • Angepasst an niedrige pH-Werte

Bodenkunde Deigelmayer

Wie lassen sich Bodenschadverdichtungen technisch vermeiden?

  • Minimierung der Radlast (Gülleverschlauchen, aufgesatttelte statt angebaute Geräte)
  • Gleichmäßige Lastverteilung
  • Reifentechnik
  • Reifeninnendruck-Regelung
  • Angepasste Fahrwerkauswahl von Traktoren und Erntemaschinen (Bandfahrwerke)
  • Sensorik für Befahrbarkeit nutzen (Spurtiefe)

Bodenkunde Deigelmayer

Welche Rolle spielt die landwirtschaftliche bzw. gärtnerische Bewirtschaftung für Erosionsprozesse?

  • Durch die Form der Bewirtschaftung
  • Fruchtfolgegestaltung 
  • Möglichst lange Bodenbedeckung
  • Sommerungen mit weitem Reihenabstand (Mais usw Erosionsgefährdet
  • Bewirtschaftung am Hang
  • Längs zum Hang
  • Hanglänge verkürzen
  • Bodenbearbeitung
  • Durch z.B. Pflugfurche stärkere Erosion
    • Konservierende Bodenbearbeitung:
    • Mulchsaat
    • Strip-Till
    • Direktsaat
  • Flurgestaltung
  • Anpflanzen von Hecken

Bodenkunde Deigelmayer

Was ist unter Bodenschadverdichtungen zu verstehen – und was nicht?

Definition: Verdichtung = Erhöhung der Masse je Volumeneinheit (g/cm3)

Von Schadverdichtung spricht man, wenn man einen deutlich negativen Effekt auf den Ertrag feststellen kann. Die durch einen ungünstigen Eingriff dem Boden zugefügt wurden.

Bodenkunde Deigelmayer

Natürliche Ursachen der Verdichtung

  • Einlagerungsverdichtung:
    1. Verlagerung von feinsten Bodenteilchen in Hohlräume der tieferen Bodenhorizonte
      • Beispiel: Prozess der Lessivierung, bis hin zu Pseudogleyen
  • Sackungsverdichtung:
    • Verdichtung durch das Eigengewicht des Bodens 
  • Geogene Verdichtung wie z.B. durch Gletscherauflast (Geschiebelehm)

Bodenkunde Deigelmayer

Welche Faktoren beeinflussen den Luftgehalt im Boden?

  • Bodenart
  • Humusgehalt 
  • Lagerungsdichte
  • Wassergehalt
  • Gasaustausch mit der Atmosphäre

Bodenkunde Deigelmayer

Welche Prozesse laufen bei Sauerstoffmangel ab?

  • reduktive Bedingungen
  • Wenn Sauerstoff verbraucht, dann wird der Stickstoff als alternativen Elektronenakzeptor genutzt. Dabei wird Nitrat über Nitrit zu N2O und N2 umgewandelt.
  • Sauerstoffmangel führt zu Hemmungen im Wurzelwachstum und der Nährstoffaufnahme
  • Nährstoffe aber auch Schwermetalle werden freigesetzt
  • Treibhausgase werden freigesetzt: Methan aus Feuchtflächen oder nach Gülledüngung Lachgas nach Stickstoffdüngung, verstärkt bei hohem Angebot an leicht verfügbarer organsicher Substanz.

Bodenkunde Deigelmayer

Welche Bedingungen fördern die Podsolierung? Wie verändert sich die Bodenfruchtbarkeit mit zunehmender Podsolierung?

Voraussetzung für Podsolierung (Sauerbleichung): 

  • Positive Wasserbilanz (Niederschlagsmenge >> Evapotranspiration)  
  • Geringe Pufferkapazität des Ausgangsgesteins
  • pH < 4,2 -> Versauerung und Nährstoffverarmung -> Vegetation mit nährstoffarmer, schlecht zersetzbarer Streu                   

Die Bodenfruchtbarkeit sinkt und es wachsen nur Pflanzen, die auf die sauren Bedingungen angepasst sind. Außerdem bildet sich bei zunehmender Podsolierung in einer von ca. 60 – 70cm Orterde und Ortstein (durch Eisenoxide verkittete Sandpartikel); begrenzen den Wurzelraum.

Bodenkunde Deigelmayer

Wie beeinflussen Mikroorganismen den Stoffhaushalt?

Beeinflussung des C-Kreislaufs:

  • Recycling der toten Biomasse durch heterotrophe Organismen
  • Freisetzung von CO2 und Nährstoffen (NH4+, HPO42-, SO42-)
  • Bildung von Humus
  • Methanoxidation durch aerobe und Methanbildung durch anaerobe Mikroorganismen

Beeinflussung N-Kreislauf: 

  • Biologische N-Fixierung durch Knöllchenbakterien (Rhizobien), assoziativ und freilebende Bakterien
  • N-Mineralisation durch heterotrophe Organismen, Nitrifikation durch autotrophe Bakterien und Archaeen, Denitrifikation durch heterotrophe, fakultativ anaerobe Bakterien

Bodenkunde Deigelmayer

Unter welchen Bedingungen entwickelt sich aus Löss ein Pseudogley?

  • Durch die Tonverlagerung kommt es zu Toneinlagerung im (Bt) Sd,
  • was zu einer geringen Wasserleitfähigkeit führt -> ein Stauhorizont entsteht. 
  • Nach starken Niederschlägen kommt es dann im darüber liegenden Sw Horizont zu Staunässe ->Sauerstoffmangel 
  • Sauerstoffmangel führt dann zu einer Reduktion von Eisenoxiden die sich Horizontal im Sw Verlagern und in das Aggregatinnere Diffundieren und dort oxidieren.
  • Dadurch bilden sich Fe- und Mn- Konkretionen im Sw

Bodenkunde Deigelmayer

In welchen Lebensformen werden Regenwürmer eingeteilt und wie unterscheiden sich diese in ihrer Bedeutung für die Bodenfunktionen (Stoffhaushalt, Wasserhaushalt, Gefügebildung)?

Tiefgräber (anezisch)

  • Bildung von senkrechten Gängen
  • Verbesserte Infiltration
  • Fördeerung des Gasaustausches
  • Einmischen von Streu in den Mineralboden
  • Beschleunigung des Streuabbaus
  • Ausscheidung von Regenwurmkot
  • Stabile Aggregate (Ton-Humus-Komplexe)
  • Krümelgefüge

Mineralbodenarten (endogäisch): z.B. Apporetodea rosea

  • Bildung von horizontalen Gängen
  • Verbesserte Wasserverteilung im Bodenprofil
  • Krümelgefüge

Streubewohnende Arten (epigäisch):

  • In Ackerböden keine Bedeutung; nur in Grünland- und Waldböden vertreten


Bodenkunde Deigelmayer

Ist die Wärmekapazität in einem trockenen oder in einem feuchten Boden höher? Begründen! Was bedeutet das für die Erwärmung?

Die Wärmekapazität ist in einem feuchten Boden höher als in einem trockenen Boden. Aufgrund der schlechteren Wärmeleitfähigkeit von Wasser erwärmt sich der Boden langsamer, jedoch kann dieser die Wärme besser speichern.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Osnabrück Übersichtsseite

Nutztierzucht

Tierernährung

Kommunikation Grygo

Anatomie, Physiologie, Tierschutz, Etholgie

Fach 5

Chemie Olfs

Volkswirtschaftslehre

Altklausur Anatomie 2017

Biologie der Pflanze - Schacht

Biologie Neubauer

Nutztierhaltung

Lebensmittelsicherheit

PuDü

Phytomedizin

TE+FK

Phytomedizin

Lebensmittelsicherheit

Versuch Phyto

Phytomedizin

Phytomedizin - Entwicklungszyklen

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung

Pflanzenernährung und Düngung

Prof. Kommunikation Grygo

Bodenkunde an der

Universität Hamburg

Bodenkunde an der

Universität zu Kiel

Bodenkunde an der

Hochschule Darmstadt

Bodenkunde an der

Hochschule für nachhaltige Entwicklung

Bodenkunde an der

TU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bodenkunde Deigelmayer an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Osnabrück Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bodenkunde Deigelmayer an der Hochschule Osnabrück oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login