Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Veredlung und Ökologie an der Hochschule Niederrhein

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Veredlung und Ökologie Kurs an der Hochschule Niederrhein zu.

TESTE DEIN WISSEN


Benennen Sie Beispiele für die drei Unterprozesse der Textilveredlung.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorbehandlung:

-> trockene Prozesse:

- Putzen

- Senken

- Schneiden

- Fixieren

- Stabiliesieren

-> nasse Prozesse:

- waschen

- entschlichten

-Mercerisieren

- bleichen/aufhellen


Farbgebung:

- Färben (ein Fasertyp und Fasermischung)

- Melange Färbung (Fasermischung)

- Drucken


Ausrüsten und Beschichten:

-> mechanische Prozesse:

- Rauchen

- Scheren

- schmirgeln

- pressen

- dämpfen

-> chemische Prozesse:

-Fleckschutz

- Wetterschutz

- Flammschutz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie abiotisch und biotisch und benennen Sie die vier Sphären, die die natürliche Umwelt ausmachen.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

abiotisch = die unbelebte Natur betreffend; leblos

biotisch = auf Leben, Lebewesen bezüglich

 

-Atmosphäre


- Lithosphäre (feste Erde, Erdkruste, oberer Teil des Erdmantels)


-Biosphäre (Gesamtheit des von Leben besiedelten Teils der Erde)


-Hydrosphäre  (Bereiche, die mit Wasser bedeckt sind)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozessparameter und Beschreibung der Vorbehandlungsprozesse Bleichen.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zerstörung natürlicher gelber und roter Pigmente duch eine chemische Oxidation

- Wasserstoffperoxid (H2O2) ist das wichtigste Oxidationsmittel in der Baumwollvorbehandlung:

    - preiswert

    - harmlose Abbauprodukte

    - Faserschutz bei richtiger Prozessführung

    - schwaches Bleichmittel (Weißgrad nicht so hoch wie mit aggressivem Bleichmittel, dafür aber umweltfreundlich)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Enzyme? Warum sind Sie beim Entschlichten im Einsatz?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Enzyme sind organische Verbindungen, die den Stoffwechsel eines Organismus steuern.

Das Enzym Amylase dient als Protein der Biokatalysatoren und beschleunigen den Stärkeabbau in Zuckermoleküle. 

-> Entfernung der wasserlöslichen Abbauprodukte.

Dies ist ein Selektiver Prozess (Schlüssel-Schloss-Prinzip)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeuten CSB, BSB und AOX?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

CSB = Chemische Sauerstoffbedarf 

Angabe über die Menge Sauerstoff, die Oxidation der Inhaltsstoffe im Wasser benötigt wird 


BSB = Biochemische Sauerstoffbedarf 

Angabe über die Menge Sauerstoff, die bei biologischer Oxidation durch Bakterien aller Inhaltsstoffe im Wasser benötigt wird 


AOX = Adsorbierbare Organisch gebundene Halogene

Hinweis auf halogenhaltig (z.B. CL, Br,J) Verbindung mit Wasser, die eine Quelle für Umweltgifte sein können

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet HT? Warum gibt es solche Färbemaschinen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

HT (Hoch Temperatur)

 bessere  Durchfärbbarkeit

 Möglichkeit  zur  Reduzierung  der  Färbezeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Farbe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Farben sind Sinneswahrnehmungen, die entstehen, wenn Licht, das von einem Objekt reflektiert wir, auf das Auge fällt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie nachhaltige Entwicklung.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Entwicklung, die die Befürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Nennen Sie die drei grundlegenden Prozessschritte der Nassveredlung.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Imrägnieren mit Flotte

2. Verweilen (chemische Reaktion)

3. Extration, Wäsche

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prozessparameter und Beschreibung des Vorbehandlungsprozesses Sengen:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Abbrennen der abstehenden Fasernenden an Offener Gasflamme bei 1200-1300°. 

-Kontinuirlicher Prozess bis zu 250m/min.

- Warenführung rechtwinklig oder tangential, frei ider gegen eine gekühlte Walze

- Reduktion des Pillingverhaltens

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie die Prozessparameter und die Effekte beim Mercerisieren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mercerisieren ist die Behandlung von Baumwolle in konzentrierter, kalter Natronlauge unter Spannung. Ziel ist es den Glanz, Farbstoffaufnahme, Festigkeit und Dimentionstabilität zu erhöhen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Schritte umfasst die Vorbehandlung von Baumwolle? Nennen Sie die Teilschritte in der richtigen Reihenfolge, die Ursache, die Effekte.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Sengen, wegen Stapelfasern (haarigkeit)

2. Entschlichten wegen Schlichte (steif)

3. Abkochen, wegen Naturfasern/fett (Kapselreste/Hydrophob)

4. Bleichen, wegen Pigmente (Naturfarbe)

5. Optischer Aufheller, wegen Pigmente (Naturfarbe)

6. Mercerisieren, wegen Fasermorphologie (matte optik)

Lösung ausblenden
  • 109465 Karteikarten
  • 2179 Studierende
  • 128 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Veredlung und Ökologie Kurs an der Hochschule Niederrhein - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:


Benennen Sie Beispiele für die drei Unterprozesse der Textilveredlung.


A:

Vorbehandlung:

-> trockene Prozesse:

- Putzen

- Senken

- Schneiden

- Fixieren

- Stabiliesieren

-> nasse Prozesse:

- waschen

- entschlichten

-Mercerisieren

- bleichen/aufhellen


Farbgebung:

- Färben (ein Fasertyp und Fasermischung)

- Melange Färbung (Fasermischung)

- Drucken


Ausrüsten und Beschichten:

-> mechanische Prozesse:

- Rauchen

- Scheren

- schmirgeln

- pressen

- dämpfen

-> chemische Prozesse:

-Fleckschutz

- Wetterschutz

- Flammschutz

Q:

Definieren Sie abiotisch und biotisch und benennen Sie die vier Sphären, die die natürliche Umwelt ausmachen.


A:

abiotisch = die unbelebte Natur betreffend; leblos

biotisch = auf Leben, Lebewesen bezüglich

 

-Atmosphäre


- Lithosphäre (feste Erde, Erdkruste, oberer Teil des Erdmantels)


-Biosphäre (Gesamtheit des von Leben besiedelten Teils der Erde)


-Hydrosphäre  (Bereiche, die mit Wasser bedeckt sind)

Q:

Prozessparameter und Beschreibung der Vorbehandlungsprozesse Bleichen.


A:

- Zerstörung natürlicher gelber und roter Pigmente duch eine chemische Oxidation

- Wasserstoffperoxid (H2O2) ist das wichtigste Oxidationsmittel in der Baumwollvorbehandlung:

    - preiswert

    - harmlose Abbauprodukte

    - Faserschutz bei richtiger Prozessführung

    - schwaches Bleichmittel (Weißgrad nicht so hoch wie mit aggressivem Bleichmittel, dafür aber umweltfreundlich)

Q:

Was sind Enzyme? Warum sind Sie beim Entschlichten im Einsatz?


A:

Enzyme sind organische Verbindungen, die den Stoffwechsel eines Organismus steuern.

Das Enzym Amylase dient als Protein der Biokatalysatoren und beschleunigen den Stärkeabbau in Zuckermoleküle. 

-> Entfernung der wasserlöslichen Abbauprodukte.

Dies ist ein Selektiver Prozess (Schlüssel-Schloss-Prinzip)

Q:

Was bedeuten CSB, BSB und AOX?


A:

CSB = Chemische Sauerstoffbedarf 

Angabe über die Menge Sauerstoff, die Oxidation der Inhaltsstoffe im Wasser benötigt wird 


BSB = Biochemische Sauerstoffbedarf 

Angabe über die Menge Sauerstoff, die bei biologischer Oxidation durch Bakterien aller Inhaltsstoffe im Wasser benötigt wird 


AOX = Adsorbierbare Organisch gebundene Halogene

Hinweis auf halogenhaltig (z.B. CL, Br,J) Verbindung mit Wasser, die eine Quelle für Umweltgifte sein können

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was bedeutet HT? Warum gibt es solche Färbemaschinen?

A:

HT (Hoch Temperatur)

 bessere  Durchfärbbarkeit

 Möglichkeit  zur  Reduzierung  der  Färbezeit

Q:

Was ist Farbe?

A:

Farben sind Sinneswahrnehmungen, die entstehen, wenn Licht, das von einem Objekt reflektiert wir, auf das Auge fällt.

Q:

Definieren Sie nachhaltige Entwicklung.


A:

Eine Entwicklung, die die Befürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.

Q:


Nennen Sie die drei grundlegenden Prozessschritte der Nassveredlung.


A:

1. Imrägnieren mit Flotte

2. Verweilen (chemische Reaktion)

3. Extration, Wäsche

Q:

Prozessparameter und Beschreibung des Vorbehandlungsprozesses Sengen:

A:

-Abbrennen der abstehenden Fasernenden an Offener Gasflamme bei 1200-1300°. 

-Kontinuirlicher Prozess bis zu 250m/min.

- Warenführung rechtwinklig oder tangential, frei ider gegen eine gekühlte Walze

- Reduktion des Pillingverhaltens

Q:

Erläutern Sie die Prozessparameter und die Effekte beim Mercerisieren.

A:

Mercerisieren ist die Behandlung von Baumwolle in konzentrierter, kalter Natronlauge unter Spannung. Ziel ist es den Glanz, Farbstoffaufnahme, Festigkeit und Dimentionstabilität zu erhöhen.

Q:

Welche Schritte umfasst die Vorbehandlung von Baumwolle? Nennen Sie die Teilschritte in der richtigen Reihenfolge, die Ursache, die Effekte.


A:

1. Sengen, wegen Stapelfasern (haarigkeit)

2. Entschlichten wegen Schlichte (steif)

3. Abkochen, wegen Naturfasern/fett (Kapselreste/Hydrophob)

4. Bleichen, wegen Pigmente (Naturfarbe)

5. Optischer Aufheller, wegen Pigmente (Naturfarbe)

6. Mercerisieren, wegen Fasermorphologie (matte optik)

Veredlung und Ökologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Veredlung und Ökologie an der Hochschule Niederrhein

Für deinen Studiengang Veredlung und Ökologie an der Hochschule Niederrhein gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Veredlung und Ökologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Wildbiologie und Ökologie

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Zum Kurs
Biologie und Ökologie

Universität Freiburg im Breisgau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Veredlung und Ökologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Veredlung und Ökologie