Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Internet und ebusiness eva an der Hochschule Niederrhein

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Internet und ebusiness eva Kurs an der Hochschule Niederrhein zu.

TESTE DEIN WISSEN

E-BUSINESS

Definitonen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Seit etwa 2000: Unterscheidung zwischen eBusiness und eCommerce

eBusiness ist der umfassende Begriff und beinhaltet alle Wirtschaftsprozesse wohin gegen eCommerce auf den Absatz ausgerichtet ist. Gemeinsam ist beiden die Nutzung elektronischer Kommunikationsnetze - heute i.d.R. das Internet.

Gut zusammengefasst in der "Gardner-Gleichung":

eBusiness=eCommerce

+ eProcurement

+ eSupply-Chain-Management

+ eCRM (Customer Relationship Management)

+ eKnowledge Management

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Cookies? Wozu und welche gefahren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • speichern von Passwörter und Benutzererkennungen
  • Speichern von Präferenzen für Startseiten
  • Realisierung eines „Warenkorbs“
  • ist auf client seite gespeichert
  • Verfolgen des Nutzerverhaltens über mehrere Web-Sites


Gefahren:

  • Ausforschung
  • Verfolgung Datenspuren


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Die wichtigsten Felder im Header des IP-Protokolls nennen, mindestens 4.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-IP-Adresse des Senders
-IP-Adresse des Empfängers
-TTL (Time to Life)
-eindeutige Paketnummer
-Paketlänge
-Prüfsumme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben des TCP-Protokolls

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-  Aufteilen eines beliebig langen Datenstromes in einzelne Segmente
- Verschicken dieser Segmente über IP
- Wiederholtes Verschicken von Segmenten, die defekt oder gar
nicht beim Empfänger angekommen sind
- Eliminieren duplizierter Segmente
- Reihenfolgetreues Zusammensetzen des Datenstromes
- Weitergabe des Datenstromes an das dazugehörige Programm
- Management von Verbindungen zwischen Programmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile durch das e-business?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vorteile: 

Weltmarkt ist für alle erreichbar

Kosten bei der Organisation sparen

Handel rund um die Uhr

Viele Zahlungsarten

Viele Versandarten

Zeitersparnisse bei den Kunden

Effektive Kundenbedienung

Das Blitzschnelle Informationsbeschaffung und vermittlung

Zugänglichkeit

Mobilität

Leichter im Wettbewerb mitzuhalten

Ein bessere Markttransparenz

 

Nachteile:

Der virtuelle Kontakt mit realen Waren

Kein Vertrauen

Warenumtausch

Nicht für alle Geschätfsarten

Zeitverzögerung

Kommunikationsprobleme

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist One-to-One Marketing?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Werbemaßnahmen für jeden einzelnen Kunden passend zu gestalten. 

personalisierte, individuelle Werbung, die Kunden

 in ihrer aktuellen Situation direkt anspricht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist e-business? Merkmale

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Seit etwa 2000 Unterscheidung zwischen eBusiness und eCommerce. eBusiness ist der umfassende Begriff und beinhaltet alle Wirtschaftsprozesse wohin gegen eCommerce auf den Absatz ausgerichtet ist. Gemeinsam ist beiden die Nutzung elektronischer Kommunikationsnetze - heute i.d.R. das Internet.

 

 „Grader-Gleichung“:

eBusiness=

e-COmmerce (Online-Vertrieb)

+ e-Procurement (Beschaffung)

+ e-Supply Chain Management

+ e-Customer Relationship Management

+ e-Knowledge Management

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Internet, Verbindungen über Telefonanschlüsse, welche kennen Sie, ihre Funktionen gegenüberstellen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

per Modem: im Vergleich sehr langsam (bis 60kb/sec)
per ISDN: erlaubt paralleles Telefonieren
per DSL-Verbindung: 16MB/sec (heute meist genutzte Form)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der hash-wert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- "digitaler Fingerabdruch" identifiziert Datensatz - immer eindeutig

- immer 512 bit lang (feste länge)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorteil eProcurement

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter eProcurement versteht man die
Nutzung von Informations- und
Kommunikationstechnologien
für die
elektronische Unterstützung und Integration
von Beschaffungsprozessen.


  •  minimierter Zeit-, Arbeits- und somit Kostenaufwand gegenüber herkömmlicher Beschaffung
  •  schnellere Beschaffung von Material oder Produkten
  •  mehr Vergleichsmöglichkeiten von Preisen oder Lieferanten
  •  unkompliziertere Integration von neuen Beschaffungsquelle
  • flexibler Einkauf, da die Bezugsquellen online rund um die Uhr abrufbar sind




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben hat das IP für IPv4?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die wichtigste Aufgabe von IP (Internet Protocol) ist, dass jeder Host in einem TCP/IP-Netzwerk erreichbar ist. Dazu wird jedem Hardware-Interface (Netzwerkkarte oder -adapter) eine logische IPv4-Adresse zugeteilt. Die IPv4-Adresse ist mit den Angaben zu Straße, Hausnummer und Ort einer Anschrift vergleichbar.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nutzen von Extranet, Internet und Intranet

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- drei Netzwerke

- Grundlage -> selbe Technologie; TCP/IP basierende Internetkommunikation

- unterschiedliche Vergabe von Zugriffsrechten -> unterschiedliche Nutzergruppen

Intranet: internes Firmennetzwerk. Zugang nur für Firmenmitglieder. 

Extranet: Zugang ausgewählter externer Partner auf bestimmte Daten. 

Internet: weltweiter Zugang für alle Internetznutzer

Lösung ausblenden
  • 96413 Karteikarten
  • 1940 Studierende
  • 119 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Internet und ebusiness eva Kurs an der Hochschule Niederrhein - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

E-BUSINESS

Definitonen

A:

Seit etwa 2000: Unterscheidung zwischen eBusiness und eCommerce

eBusiness ist der umfassende Begriff und beinhaltet alle Wirtschaftsprozesse wohin gegen eCommerce auf den Absatz ausgerichtet ist. Gemeinsam ist beiden die Nutzung elektronischer Kommunikationsnetze - heute i.d.R. das Internet.

Gut zusammengefasst in der "Gardner-Gleichung":

eBusiness=eCommerce

+ eProcurement

+ eSupply-Chain-Management

+ eCRM (Customer Relationship Management)

+ eKnowledge Management

Q:

Cookies? Wozu und welche gefahren?

A:
  • speichern von Passwörter und Benutzererkennungen
  • Speichern von Präferenzen für Startseiten
  • Realisierung eines „Warenkorbs“
  • ist auf client seite gespeichert
  • Verfolgen des Nutzerverhaltens über mehrere Web-Sites


Gefahren:

  • Ausforschung
  • Verfolgung Datenspuren


Q:

 Die wichtigsten Felder im Header des IP-Protokolls nennen, mindestens 4.

A:

-IP-Adresse des Senders
-IP-Adresse des Empfängers
-TTL (Time to Life)
-eindeutige Paketnummer
-Paketlänge
-Prüfsumme

Q:

Aufgaben des TCP-Protokolls

A:

-  Aufteilen eines beliebig langen Datenstromes in einzelne Segmente
- Verschicken dieser Segmente über IP
- Wiederholtes Verschicken von Segmenten, die defekt oder gar
nicht beim Empfänger angekommen sind
- Eliminieren duplizierter Segmente
- Reihenfolgetreues Zusammensetzen des Datenstromes
- Weitergabe des Datenstromes an das dazugehörige Programm
- Management von Verbindungen zwischen Programmen

Q:

Vorteile durch das e-business?

A:

Vorteile: 

Weltmarkt ist für alle erreichbar

Kosten bei der Organisation sparen

Handel rund um die Uhr

Viele Zahlungsarten

Viele Versandarten

Zeitersparnisse bei den Kunden

Effektive Kundenbedienung

Das Blitzschnelle Informationsbeschaffung und vermittlung

Zugänglichkeit

Mobilität

Leichter im Wettbewerb mitzuhalten

Ein bessere Markttransparenz

 

Nachteile:

Der virtuelle Kontakt mit realen Waren

Kein Vertrauen

Warenumtausch

Nicht für alle Geschätfsarten

Zeitverzögerung

Kommunikationsprobleme

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist One-to-One Marketing?

A:

Werbemaßnahmen für jeden einzelnen Kunden passend zu gestalten. 

personalisierte, individuelle Werbung, die Kunden

 in ihrer aktuellen Situation direkt anspricht.

Q:

Was ist e-business? Merkmale

A:

Seit etwa 2000 Unterscheidung zwischen eBusiness und eCommerce. eBusiness ist der umfassende Begriff und beinhaltet alle Wirtschaftsprozesse wohin gegen eCommerce auf den Absatz ausgerichtet ist. Gemeinsam ist beiden die Nutzung elektronischer Kommunikationsnetze - heute i.d.R. das Internet.

 

 „Grader-Gleichung“:

eBusiness=

e-COmmerce (Online-Vertrieb)

+ e-Procurement (Beschaffung)

+ e-Supply Chain Management

+ e-Customer Relationship Management

+ e-Knowledge Management

Q:

Internet, Verbindungen über Telefonanschlüsse, welche kennen Sie, ihre Funktionen gegenüberstellen.

A:

per Modem: im Vergleich sehr langsam (bis 60kb/sec)
per ISDN: erlaubt paralleles Telefonieren
per DSL-Verbindung: 16MB/sec (heute meist genutzte Form)

Q:

Was ist der hash-wert?

A:

- "digitaler Fingerabdruch" identifiziert Datensatz - immer eindeutig

- immer 512 bit lang (feste länge)


Q:

Vorteil eProcurement

A:

Unter eProcurement versteht man die
Nutzung von Informations- und
Kommunikationstechnologien
für die
elektronische Unterstützung und Integration
von Beschaffungsprozessen.


  •  minimierter Zeit-, Arbeits- und somit Kostenaufwand gegenüber herkömmlicher Beschaffung
  •  schnellere Beschaffung von Material oder Produkten
  •  mehr Vergleichsmöglichkeiten von Preisen oder Lieferanten
  •  unkompliziertere Integration von neuen Beschaffungsquelle
  • flexibler Einkauf, da die Bezugsquellen online rund um die Uhr abrufbar sind




Q:

Welche Aufgaben hat das IP für IPv4?

A:

Die wichtigste Aufgabe von IP (Internet Protocol) ist, dass jeder Host in einem TCP/IP-Netzwerk erreichbar ist. Dazu wird jedem Hardware-Interface (Netzwerkkarte oder -adapter) eine logische IPv4-Adresse zugeteilt. Die IPv4-Adresse ist mit den Angaben zu Straße, Hausnummer und Ort einer Anschrift vergleichbar.

Q:

Nutzen von Extranet, Internet und Intranet

A:

- drei Netzwerke

- Grundlage -> selbe Technologie; TCP/IP basierende Internetkommunikation

- unterschiedliche Vergabe von Zugriffsrechten -> unterschiedliche Nutzergruppen

Intranet: internes Firmennetzwerk. Zugang nur für Firmenmitglieder. 

Extranet: Zugang ausgewählter externer Partner auf bestimmte Daten. 

Internet: weltweiter Zugang für alle Internetznutzer

Internet und ebusiness eva

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Internet und ebusiness eva an der Hochschule Niederrhein

Für deinen Studiengang Internet und ebusiness eva an der Hochschule Niederrhein gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Internet und ebusiness eva Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Interbet und eBusiness

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Internet und ebusiness eva
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Internet und ebusiness eva