Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein.

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Was wissen sie über den Energiegehalt des Alkohols und über dessen Speicherung im Rahmen des Stoffwechsel?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Wozu dient dem Menschen die Nahrung?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Was ist mit dem Bergriff Homöostase gemeint? Nenne zwei Beispiele
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Was verstehen sie unter Grundumsatz und wie würden sie ihn bestimmen?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Nennen sie mindestens fünf natürlich vorkommende Elemente in menschlichen Körper

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Was versteht man unter Stoffwechselendprodukten und was geschieht mit ihnen?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Was versteht man unter Metabolismus in der Ernährungsphysiologie?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Nennen sie die beiden wichtigsten Stoffwechselvorgänge die unter dem Begriff Metabolismus zusammengefasst werden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Wozu dient ein Kalorimeter?

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Nennen sie die Kriterien einer vollwertigen Ernährung 

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Welche unterschiedlichen Formen der Arbeit im menschlichen Organismus kennen sie?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Geben sie bezüglich der KH, Fette und Proteine die aktuellen ernährungsphysiologischen Empfehlungen bezüglich der täglichen Nahrungsaufnahme an

Kommilitonen im Kurs Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein auf StudySmarter:

Ernährungsphysiologie

Was wissen sie über den Energiegehalt des Alkohols und über dessen Speicherung im Rahmen des Stoffwechsel?
  • Ist eine Energiequelle und erzeugt 30 KJ/g
  • Alkohol kann von den Körperzellen nicht oxidiert werden und muss von der Leber in Fett umgewandelt werden, welches dann in der Leber selbst Oder im Fettgewebe gespeichert wird 

Ernährungsphysiologie

Wozu dient dem Menschen die Nahrung?
Organischer Baustoff
  • für den Aufbau der körpereigenen Struktur

Brennstoff
  • Energielieferant für sämtliche biochemische Prozesse und Arbeitsleistungen des Körpers 
  • bsp. Körpertemperatur auf konstant 36-37 Grad 

Ernährungsphysiologie

Was ist mit dem Bergriff Homöostase gemeint? Nenne zwei Beispiele
Homöostase bedeutet Selbstregulation 
  • Vorgang, durch den ein Organismus in seinem Inneren die zum Leben erforderlichen konstanten Bedingungen aufrecht erhält
  • durch ständige Anpassung an veränderte Stoffwechsellagen

Beispiele:
  • Erhöhte Wasserausscheidung bei erhöhter Wasserzufuhr 
  • Abbau der Fettreserven bei zu geringer Nährstoffaufnahme 

Ernährungsphysiologie

Was verstehen sie unter Grundumsatz und wie würden sie ihn bestimmen?
Energiemenge, die der Körper zur Aufrechterhaltung seiner Funktion pro Tag benötigt

Berechnung:
  • bei völliger körperlicher und geistiger Entspannung 
  • liegend 
  • nüchtern (12-14 Stunden nach der letzten Nahrungsaufnahm)
  • bei konstanter Raumtemperatur (28 Grad) 

Ernährungsphysiologie

Nennen sie mindestens fünf natürlich vorkommende Elemente in menschlichen Körper
Stickstoff, Sauerstoff, Kohlenstoff, Kalium, Calcium, Wasserstoff, Phosphor 

Ernährungsphysiologie

Was versteht man unter Stoffwechselendprodukten und was geschieht mit ihnen?
Nutrive Stoffe
  • Nährstoffe enthaltende Stoffe 
  • Abbauprodukte, die durch die Verstoffwechslung der Nährstoffe entstehen

Sie verlassen den physiologischen Kreislauf des Organismus und werden ausgeschieden 

Ernährungsphysiologie

Was versteht man unter Metabolismus in der Ernährungsphysiologie?
Stoffwechselvorgänge
  • Verarbeitung und Verwertung von Stoffen im Rahmen der Energiegewinnung 

Ernährungsphysiologie

Nennen sie die beiden wichtigsten Stoffwechselvorgänge die unter dem Begriff Metabolismus zusammengefasst werden
  • Katabolismus
  • Anabolismus 

Ernährungsphysiologie

Wozu dient ein Kalorimeter?
Hilfsmittel mit dem Wissenschaftler die Wärmemengen messen, welche die Nährstoffgruppen KH, Fette und Proteine durch Verbrennungsvorgänge im Körper liefern

Ernährungsphysiologie

Nennen sie die Kriterien einer vollwertigen Ernährung 
  • Schutz vor ernährungsbedingten Gesundheitsschäden (Prävention)
  • Erhalt optimaler Leistungsfähigkeit (Wohlbefinden)
  • Anlegen von Körperreserven
  • Schutz vor unvorhergesehenen Ereignissen 
  • Bedarfsgerecht, bilanzierte Zufuhr von Energie und der lebensnotwendigen essentiellen Nährstoffe

Ernährungsphysiologie

Welche unterschiedlichen Formen der Arbeit im menschlichen Organismus kennen sie?
Mechanische Arbeit 
  • bsp. Magenkontraktion

Osmotische Arbeit
  • bsp. Transportarbeit

Biochemische Arbeit
  • bsp. Biosynthese

Ernährungsphysiologie

Geben sie bezüglich der KH, Fette und Proteine die aktuellen ernährungsphysiologischen Empfehlungen bezüglich der täglichen Nahrungsaufnahme an
KH:
  • 50-60 % 

Fette:
  • 25-30%

Proteine:
  • 10-15%

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Niederrhein Übersichtsseite

Soziologie (Lea)

Spezielle BWL

Soziologie

Rechtskunde

Organische Chemie

Mikrobiolohie SS2021

Landwirtschaftliche Produktion

Anatomie. Humanbiologie

spezielle BWL

Ernährungslehre

Enährungsphysiologie2 (Ellinger)

Ernährungsphysiologie I

Rechtskunde

Mikrobiologie

Lebensmittelkunde

Block 1 KF

Biologie und Genetik

Bio Genetik

Ernährungsphysiologie 2

Ernährungsphysiologie 1

Soziologie 1

Lebensmittelverarbeitung

Humanbio - Anatomie

Anatomie und Physiologie

AOC Regeln und Definitionen

BIO Genetik

Angewandte Genetik

Anatomie

Landwirtschaftliche Produktion

Lebensmittelverarbeitung

Lebensmittelkunde

Anatomie und Physiologie

Gastrointestinaltrakt

Ernährungsphysologie an der

Hochschule Rhein-Waal

Ernährungsphysiologiw an der

IUBH Internationale Hochschule

Praktikum Ernährungsphysiologie an der

Universität Giessen

Praktikum Ernährungsphysiologie an der

Justus-Liebig-Universität Gießen

ernährungphysiologie an der

IUBH Internationale Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Ernährungsphysiologie an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Niederrhein Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ernährungsphysiologie an der Hochschule Niederrhein oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards