Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Entwicklungspsychologie an der Hochschule Niederrhein

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Entwicklungspsychologie Kurs an der Hochschule Niederrhein zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie viele Kinder sind in Heimen psychisch Krank?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ca. 70%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Behandlung von Bindungsstörungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Milieuwechsel (Pflegefamilie, Pflegestelle, Heim, Adoption)
  • falls Kooperationsmöglichkeit und -willigkeit bei den Eltern: Intensive ambulante Betreuung, Eltern-Kind-Therapie (Bindung bieten)
  • ggf psychotherapeutische Hilfe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre anhand des Beispiels mit der Spinne die klassische Kondition ! !

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

UCS + NS(neutraler Stimulus) -> UCR

____     CS(erlernter Stimulus) -> CR(erlernte Reaktion)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3

Wie sehen die Grundbedürfnisorientierte Hilfen für betroffene Kinder aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Bindungso.: Verlässlichkeit, Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung,  Veränderung familiärer Rituale, Stärkung außerschulische/familiärer Beziehungen 

-Selbstwertorientierungo.: Kompetenzen betonen und stärken, ressourceorientiebte Arbeit, kognitive Therapie

-Orientierungs- und Kontrollo.: Beziehungsgestaltung, Vermittlung von Normen und Werten, Rituale, Struktur, Handlungsmöglichkeiten bereitstellen

-Lustgewinno. : gelingende, wohltuende Erfahrungen ermöglichen, ressourcenorientierte Arbeit

 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4

Welche Komorbiditäten gibt es mit ADHS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-agressives Verhalten

-entwicklungsrückstände/ leistungsschwäche

-Misserfolgserwartungen, Selbstwertprobleme 

-soziale probleme



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4

Wie sieht die Präelenz der ADHS Patienten aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ca. 5 % sind von ADHS betroffen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4

Warum zeigen ADHS Patienten soviel Aktivität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weil im Gehirn zu wenig passiert. Deswegen sind sie so aktiv, damit ein Bohlungsreiz im Gehirn ankommen kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist (U)CR in der Klassischen Kondition definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(un)konditionierte Reaktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist die Jugendhilfe am Effektivsten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Jugendalter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Lernen bei Neugeborenen, was ist richtig ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klassische Konditionierbarkeit gering, aber ab Geburt vorhanden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 3 Zielbereiche der Jugenhilfemaßnamen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Bildung, Ausbildung, Arbeitsfähigkeit, Produktivität (vs. kein Schulabschluss, Arbeitslosigkeit)

2) Legalverhalten (vs Aggression, Kriminalität)

3) Gesundheitsbezogenes Verhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Social Network Sites als Entwicklungsumgebung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Facebook: In America bis 2014  , in Deutschland bis 2016 haben dann das Interesse verloren
  • google search: macht krank, depressiv, dumm, psychisch krank, süchtig
  • Instagram: Aktivität der Jugendlichen höher weil es weniger Erwachsene nutzen
  • google search: macht depressiv, dumm, krank, uns zu psychopathen
  • Snapchat/Tiktok: sind schon so konstruiert dass es Erwachsene nicht nutzen können/wollen
  • google search: snapchat/tiktok zu neu und wird nicht von Erwachsenen genutzt
  • Internet-google search: macht dumm, krank, unglücklich, depressiv
Lösung ausblenden
  • 86008 Karteikarten
  • 1779 Studierende
  • 112 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Entwicklungspsychologie Kurs an der Hochschule Niederrhein - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie viele Kinder sind in Heimen psychisch Krank?

A:

ca. 70%

Q:

Behandlung von Bindungsstörungen

A:
  • Milieuwechsel (Pflegefamilie, Pflegestelle, Heim, Adoption)
  • falls Kooperationsmöglichkeit und -willigkeit bei den Eltern: Intensive ambulante Betreuung, Eltern-Kind-Therapie (Bindung bieten)
  • ggf psychotherapeutische Hilfe
Q:

Erkläre anhand des Beispiels mit der Spinne die klassische Kondition ! !

A:

UCS + NS(neutraler Stimulus) -> UCR

____     CS(erlernter Stimulus) -> CR(erlernte Reaktion)

Q:

3

Wie sehen die Grundbedürfnisorientierte Hilfen für betroffene Kinder aus?

A:

-Bindungso.: Verlässlichkeit, Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung,  Veränderung familiärer Rituale, Stärkung außerschulische/familiärer Beziehungen 

-Selbstwertorientierungo.: Kompetenzen betonen und stärken, ressourceorientiebte Arbeit, kognitive Therapie

-Orientierungs- und Kontrollo.: Beziehungsgestaltung, Vermittlung von Normen und Werten, Rituale, Struktur, Handlungsmöglichkeiten bereitstellen

-Lustgewinno. : gelingende, wohltuende Erfahrungen ermöglichen, ressourcenorientierte Arbeit

 


Q:

4

Welche Komorbiditäten gibt es mit ADHS?

A:

-agressives Verhalten

-entwicklungsrückstände/ leistungsschwäche

-Misserfolgserwartungen, Selbstwertprobleme 

-soziale probleme



Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

4

Wie sieht die Präelenz der ADHS Patienten aus?

A:

ca. 5 % sind von ADHS betroffen 

Q:

4

Warum zeigen ADHS Patienten soviel Aktivität

A:

Weil im Gehirn zu wenig passiert. Deswegen sind sie so aktiv, damit ein Bohlungsreiz im Gehirn ankommen kann

Q:

Wie ist (U)CR in der Klassischen Kondition definiert?

A:

(un)konditionierte Reaktion

Q:

Wann ist die Jugendhilfe am Effektivsten?

A:

Im Jugendalter

Q:

Lernen bei Neugeborenen, was ist richtig ?

A:

Klassische Konditionierbarkeit gering, aber ab Geburt vorhanden 

Q:

Was sind die 3 Zielbereiche der Jugenhilfemaßnamen?

A:

1) Bildung, Ausbildung, Arbeitsfähigkeit, Produktivität (vs. kein Schulabschluss, Arbeitslosigkeit)

2) Legalverhalten (vs Aggression, Kriminalität)

3) Gesundheitsbezogenes Verhalten

Q:

Social Network Sites als Entwicklungsumgebung 

A:
  • Facebook: In America bis 2014  , in Deutschland bis 2016 haben dann das Interesse verloren
  • google search: macht krank, depressiv, dumm, psychisch krank, süchtig
  • Instagram: Aktivität der Jugendlichen höher weil es weniger Erwachsene nutzen
  • google search: macht depressiv, dumm, krank, uns zu psychopathen
  • Snapchat/Tiktok: sind schon so konstruiert dass es Erwachsene nicht nutzen können/wollen
  • google search: snapchat/tiktok zu neu und wird nicht von Erwachsenen genutzt
  • Internet-google search: macht dumm, krank, unglücklich, depressiv
Entwicklungspsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie an der Hochschule Niederrhein

Für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie an der Hochschule Niederrhein gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Entwicklungspsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

EntwicklungsPsychologie

Universität Trier

Zum Kurs
entwicklungspsychologie

Universität Würzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Entwicklungspsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Entwicklungspsychologie