Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für CE 05 Menschen in kurativen Prozessen Pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken an der Hochschule Niederrhein

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen CE 05 Menschen in kurativen Prozessen Pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken Kurs an der Hochschule Niederrhein zu.

TESTE DEIN WISSEN

Definition Herzinsuffizienz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Funktion des Herzens ist eingeschränkt

  • Die vom Herzen ins Gefäßsystem gepumpte Menge Blut reicht nicht mehr aus, um den Körper mit Sauerstoff zu versorgen - Missverhältnis Sauerstoffbedarf und Sauerstoffangebot

Je nach dem welcher Teil des Herzens betroffen ist unterscheidet man eine Rechtsherzinsuffizienz, eine Linksherzsinsuffzienz und eine Globalinsuffizienz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Symptome einer Herzinsuffizienz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abhänging davon ob es sich um eine Rechtsherz-,Linksherzs-, oder Globalinsuffzienz handelt

  • Das Blut staut sich in unterschiedlichen Körperabschnitten zurück
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition koronare Herzkrankheit (KHK)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Minderdurchblutung des Herzmuskels, die durch Verengung der Herzkranzgefäße verursacht wird- meist durch Ateriosklerose

  • Minderdurchblutung: der Herzmuskel bekommt weniger Sauerstoff, als er benötigt- in den Herzmuskelzellen entsteht ein Missverhältnis zwischen Sauerstoffbedarf und Sauerstoffangebot ( sog. Myokardischämie)

Ist eine chronische Erkrankung, die sich über die Jahre entwickelt und zu einem Herzinfarkt übergehen kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Ursachen für eine akute Herzinsuffizienz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Akut (innerhalb von Stunden/Tagen)

  • Herzinfarkt
  • plötzlich auftretende Herzrythmusstörungen
  • Herzmuskelentzundung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Ursachen für eine chronische Herzinsuffizienz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Chronisch (innerhalb von mehreren Monaten/Jahren)

  • KHK
  • angeborene Kardiomyopathien
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche drei Formen der Herzinsuffizienz gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rechtsherzinsuffizienz
  • Linksherzinsuffizienz
  • Globalherzinsuffizienz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsherzinsuffizienz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Blut staut sich bei der Rechtsherzinsuffizienz in den Körperkreislauf zurück
  • führt zu Beinödemen, Halsvenenstauung, Stauungsleber, und Stauungsgastritis mit abdominellen Beschwerden und Appetitlosigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Linksherzinsuffizienz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Blut staut sich aus dem linken Herzen zurück in die Lunge
  • führt zu: Lungenstauung mit Dyspnoe oder Orthopnoe( stärkste Luftnot), Lungenödem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Globalherzinsuffizienz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beide Herzhälften sind betroffen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kompensierte bzw. dekompensierte Herzinsuffizienz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • kompensiert: wenn keine oder gleichbleibend stark ausgeprägte Symptome bestehen
  • dekompensierte: wenn eine Herzinsuffizienz erstmals auftritt oder es zur Verschlechterung der typischen Symptome wie Dyspnoe, Leistungsabfall, Ödeme usw. kommt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die typischen Symptome einer Rechtsherzinsuffizienz und warum entstehen diese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ödeme: entstehen v.a. im Tagesverlauf durch den ansteigenden Druck in den venösen Gefäßen, typischerweise an den unteren Extremitäten in Form von Knöchelödemen- bilden sich in der Nacht zurück- bei vorwiegend liegenden Patienten bilden sich Anasarka (Ödeme in der Gesäßgegend, im Rücken oder in den Flanken)
  • Nykturie (= nächtliches Wasserlassen): im Liegen muss das rechte Herz das im Stehen entstehende Gefälle zu den Beinen nicht mehr überwinden- muss nachts weniger leisten - nachts fördert es die tagsüber eingelagerte Flüssigkeit stärker durch den Kreislauf- überschüssige Flüssigkeit wird über die Niere ausgeschieden- Schlaf wird gestört
  • Halsvenenstauung: verdickte Halsvenen durch den Rückstau des Blutes vor dem Herzen
  • Stauungsleber: aufgrund des Rückstaus des Blutes in die Lebervenen kommt es zunächst zu einer Vergrößerung der Leber (Hepatomegalie) und später zu einer Leberfunktionsstörung
  • Stauungsgastritis: kann sich in abdominelle Beschweren und Appetitlosigkeit äußern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die typischen Symptome einer Linkherzinsuffizienz bei

  • Vorwärtsversagen
  • Rückwärtsversagen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vorwärtsversagen: reduzierte Leistungsfähigkeit, Schwindel und Synkopen; bei älteren Menschen kommt es oft zu zerebralen Leistungsstörungen (wie Verwirrtheit)
  • Rückwärtsversagen: Blut staut sich aus dem linken Herzen zurück in die Lunge - Druck im Lungenkreislauf steigt an und Flüssigkeit tritt in die Alveolen aus- Beschwerden bei der Atmung durch eine Lungenstauung
    • Dyspnoe (Asthma cardiale) zunächst nur unter körperlicher Belastung, im fortgeschrittenen Stadium auch in Ruhe 
    • alveoläres Lungenödem (extreme Luftnot, schaumiges Sekret, bei Auskultation grobblasige Rasselgeräusche hörbar)
    • Pleuraerguss


Lösung ausblenden
  • 96348 Karteikarten
  • 1940 Studierende
  • 119 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen CE 05 Menschen in kurativen Prozessen Pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken Kurs an der Hochschule Niederrhein - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Definition Herzinsuffizienz 

A:

Die Funktion des Herzens ist eingeschränkt

  • Die vom Herzen ins Gefäßsystem gepumpte Menge Blut reicht nicht mehr aus, um den Körper mit Sauerstoff zu versorgen - Missverhältnis Sauerstoffbedarf und Sauerstoffangebot

Je nach dem welcher Teil des Herzens betroffen ist unterscheidet man eine Rechtsherzinsuffizienz, eine Linksherzsinsuffzienz und eine Globalinsuffizienz

Q:

Was sind die Symptome einer Herzinsuffizienz?

A:

Abhänging davon ob es sich um eine Rechtsherz-,Linksherzs-, oder Globalinsuffzienz handelt

  • Das Blut staut sich in unterschiedlichen Körperabschnitten zurück
Q:

Definition koronare Herzkrankheit (KHK)

A:

Minderdurchblutung des Herzmuskels, die durch Verengung der Herzkranzgefäße verursacht wird- meist durch Ateriosklerose

  • Minderdurchblutung: der Herzmuskel bekommt weniger Sauerstoff, als er benötigt- in den Herzmuskelzellen entsteht ein Missverhältnis zwischen Sauerstoffbedarf und Sauerstoffangebot ( sog. Myokardischämie)

Ist eine chronische Erkrankung, die sich über die Jahre entwickelt und zu einem Herzinfarkt übergehen kann

Q:

Was sind die Ursachen für eine akute Herzinsuffizienz?

A:

Akut (innerhalb von Stunden/Tagen)

  • Herzinfarkt
  • plötzlich auftretende Herzrythmusstörungen
  • Herzmuskelentzundung
Q:

Was sind die Ursachen für eine chronische Herzinsuffizienz?

A:

Chronisch (innerhalb von mehreren Monaten/Jahren)

  • KHK
  • angeborene Kardiomyopathien
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche drei Formen der Herzinsuffizienz gibt es?

A:
  • Rechtsherzinsuffizienz
  • Linksherzinsuffizienz
  • Globalherzinsuffizienz
Q:

Rechtsherzinsuffizienz

A:
  • Blut staut sich bei der Rechtsherzinsuffizienz in den Körperkreislauf zurück
  • führt zu Beinödemen, Halsvenenstauung, Stauungsleber, und Stauungsgastritis mit abdominellen Beschwerden und Appetitlosigkeit
Q:

Linksherzinsuffizienz

A:
  • Blut staut sich aus dem linken Herzen zurück in die Lunge
  • führt zu: Lungenstauung mit Dyspnoe oder Orthopnoe( stärkste Luftnot), Lungenödem
Q:

Globalherzinsuffizienz

A:

Beide Herzhälften sind betroffen

Q:

Kompensierte bzw. dekompensierte Herzinsuffizienz

A:
  • kompensiert: wenn keine oder gleichbleibend stark ausgeprägte Symptome bestehen
  • dekompensierte: wenn eine Herzinsuffizienz erstmals auftritt oder es zur Verschlechterung der typischen Symptome wie Dyspnoe, Leistungsabfall, Ödeme usw. kommt
Q:

Was sind die typischen Symptome einer Rechtsherzinsuffizienz und warum entstehen diese?

A:
  • Ödeme: entstehen v.a. im Tagesverlauf durch den ansteigenden Druck in den venösen Gefäßen, typischerweise an den unteren Extremitäten in Form von Knöchelödemen- bilden sich in der Nacht zurück- bei vorwiegend liegenden Patienten bilden sich Anasarka (Ödeme in der Gesäßgegend, im Rücken oder in den Flanken)
  • Nykturie (= nächtliches Wasserlassen): im Liegen muss das rechte Herz das im Stehen entstehende Gefälle zu den Beinen nicht mehr überwinden- muss nachts weniger leisten - nachts fördert es die tagsüber eingelagerte Flüssigkeit stärker durch den Kreislauf- überschüssige Flüssigkeit wird über die Niere ausgeschieden- Schlaf wird gestört
  • Halsvenenstauung: verdickte Halsvenen durch den Rückstau des Blutes vor dem Herzen
  • Stauungsleber: aufgrund des Rückstaus des Blutes in die Lebervenen kommt es zunächst zu einer Vergrößerung der Leber (Hepatomegalie) und später zu einer Leberfunktionsstörung
  • Stauungsgastritis: kann sich in abdominelle Beschweren und Appetitlosigkeit äußern
Q:

Was sind die typischen Symptome einer Linkherzinsuffizienz bei

  • Vorwärtsversagen
  • Rückwärtsversagen
A:
  • Vorwärtsversagen: reduzierte Leistungsfähigkeit, Schwindel und Synkopen; bei älteren Menschen kommt es oft zu zerebralen Leistungsstörungen (wie Verwirrtheit)
  • Rückwärtsversagen: Blut staut sich aus dem linken Herzen zurück in die Lunge - Druck im Lungenkreislauf steigt an und Flüssigkeit tritt in die Alveolen aus- Beschwerden bei der Atmung durch eine Lungenstauung
    • Dyspnoe (Asthma cardiale) zunächst nur unter körperlicher Belastung, im fortgeschrittenen Stadium auch in Ruhe 
    • alveoläres Lungenödem (extreme Luftnot, schaumiges Sekret, bei Auskultation grobblasige Rasselgeräusche hörbar)
    • Pleuraerguss


CE 05 Menschen in kurativen Prozessen Pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten CE 05 Menschen in kurativen Prozessen Pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken Kurse im gesamten StudySmarter Universum

CE2 Zu pflegende Menschen in der Bewegung und Selbstversorgung unterstützen

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden CE 05 Menschen in kurativen Prozessen Pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen CE 05 Menschen in kurativen Prozessen Pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken