Marketingkommunikation TV an der Hochschule Neu-Ulm | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Marketingkommunikation TV an der Hochschule Neu-Ulm

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Marketingkommunikation TV Kurs an der Hochschule Neu-Ulm zu.

TESTE DEIN WISSEN

In welche Kategorien lassen sich die Fernsehsender klassifizierten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Distributionsform - Terrestrik, Kabel, Satellit, IPTV
  • Distributionsgebiet - nationale, regionale und lokale Sender
  • Programmangebot - Voll-, Spartenprogramme
  • Rechtsform - öffentlich-rechtlich (Binnenpluralität) & privat (Außenpluralität)
  • Entgeltlichkeit der Nutzung - Entgeltfrei, Abonnentenfernsehen, Pay-per-channel, Pay-per-View, Video-on-Demand
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Elemente umfasst das Gesamtprogramm eines Senders?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

redaktionell gestaltetes Programm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht das magische Dreieck im privaten Fernseher aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zuschauer als Ausgangspunkt für Werbetreibende und Sender

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Das Ziel der privaten Sender?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Attraktive Umfelder für die Werbung schaffen


  • Programm attraktiv
    • höhere Reichweiten
      • höhere Werbeeinnahmen
        • mehr Mittel zur Programmgestaltung
          • attraktiveres Programm
            • usw.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Werbeblöcke stehen Werbetreibenden zur Auswahl?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unterbrecherwerbung: kurze Werbung zwischen Sendun
  • Scharnierwerbung: Werbung nach & vor Sendung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Werbeformen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Spotwerbung
  • Dauerwerbesendungen
  • Soft Infomercials
  • Fernseheinkaufssendungen (Teleshopping)
  • Anspann-Split
  • Single-Split
  • Newscountdown
  • Crawl
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Sponsoring gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Presenting Sponsoring
  • Insert-/ Grafik-Sponsoring
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Regelungen für die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten nach Rundfunk-Staatsvertrag?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werbung in ARD & ZDF dürfen werktags max. 20 min/ Jahr sein
  • Sonn- und Feiertage sowie werktags ab 20 Uhr ist Werbung verboten (Ausnahme: Sponsoring)
  • in allen anderen ist Werbung verboten (ZDF-Neo,…)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Regelungen für die privaten Sender nach Rundfunk-Staatsvertrag?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werbung macht 20% der täglichen Sendezeit aus
  • Spotwerbung nur 15%
  • Grenze: max. 12 min Werbung pro Stunde
  • Filme darf nur abhängig von der Länge eine Werbung enthatlen
  • Kinder- und Gottesdienstsendung darf keine Werbung enthalten 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Regelungen für die Nachrichtensprecher nach Rundfunk-Staatsvertrag?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sprecher/ Moderatoren von Nachrichten & Sendungen (politisch) dürfen in keiner Werbung sein (Schutz der Glaubwürdigkeit & Autorität der Sprecher)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Regelungen für die Trennung von Werbung und Programm nach Rundfunk-Staatsvertrag?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werbung darf nur zum wirtschaftlichen Zweck sein, sonst nichts
  • klare Trennung von Programm und Werbung durch Kennzeichnung (Werbetrenner)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Regelungen für die Werbung für Kinder nach Jugendmedienschutz-Staatsvertrag?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Werbung darf die Interessen/ Unerfahrenheit der Kinder/ Jugendlichen nicht schaden oder ausnutzen
  • keine Konsumaufforderung an Kinder oder Dritte und Vertrauenspersonen
Lösung ausblenden
  • 11748 Karteikarten
  • 422 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Marketingkommunikation TV Kurs an der Hochschule Neu-Ulm - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

In welche Kategorien lassen sich die Fernsehsender klassifizierten?

A:
  • Distributionsform - Terrestrik, Kabel, Satellit, IPTV
  • Distributionsgebiet - nationale, regionale und lokale Sender
  • Programmangebot - Voll-, Spartenprogramme
  • Rechtsform - öffentlich-rechtlich (Binnenpluralität) & privat (Außenpluralität)
  • Entgeltlichkeit der Nutzung - Entgeltfrei, Abonnentenfernsehen, Pay-per-channel, Pay-per-View, Video-on-Demand
Q:

Welche Elemente umfasst das Gesamtprogramm eines Senders?

A:

redaktionell gestaltetes Programm

Q:

Was macht das magische Dreieck im privaten Fernseher aus?

A:

Zuschauer als Ausgangspunkt für Werbetreibende und Sender

Q:

Was ist Das Ziel der privaten Sender?

A:

Attraktive Umfelder für die Werbung schaffen


  • Programm attraktiv
    • höhere Reichweiten
      • höhere Werbeeinnahmen
        • mehr Mittel zur Programmgestaltung
          • attraktiveres Programm
            • usw.
Q:

Welche Werbeblöcke stehen Werbetreibenden zur Auswahl?

A:
  • Unterbrecherwerbung: kurze Werbung zwischen Sendun
  • Scharnierwerbung: Werbung nach & vor Sendung
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Werbeformen gibt es?

A:
  • Spotwerbung
  • Dauerwerbesendungen
  • Soft Infomercials
  • Fernseheinkaufssendungen (Teleshopping)
  • Anspann-Split
  • Single-Split
  • Newscountdown
  • Crawl
Q:

Welche Sponsoring gibt es?

A:
  • Presenting Sponsoring
  • Insert-/ Grafik-Sponsoring
Q:

Was sind die Regelungen für die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten nach Rundfunk-Staatsvertrag?

A:
  • Werbung in ARD & ZDF dürfen werktags max. 20 min/ Jahr sein
  • Sonn- und Feiertage sowie werktags ab 20 Uhr ist Werbung verboten (Ausnahme: Sponsoring)
  • in allen anderen ist Werbung verboten (ZDF-Neo,…)
Q:

Was sind die Regelungen für die privaten Sender nach Rundfunk-Staatsvertrag?

A:
  • Werbung macht 20% der täglichen Sendezeit aus
  • Spotwerbung nur 15%
  • Grenze: max. 12 min Werbung pro Stunde
  • Filme darf nur abhängig von der Länge eine Werbung enthatlen
  • Kinder- und Gottesdienstsendung darf keine Werbung enthalten 
Q:

Was sind die Regelungen für die Nachrichtensprecher nach Rundfunk-Staatsvertrag?

A:

Sprecher/ Moderatoren von Nachrichten & Sendungen (politisch) dürfen in keiner Werbung sein (Schutz der Glaubwürdigkeit & Autorität der Sprecher)

Q:

Was sind die Regelungen für die Trennung von Werbung und Programm nach Rundfunk-Staatsvertrag?

A:
  • Werbung darf nur zum wirtschaftlichen Zweck sein, sonst nichts
  • klare Trennung von Programm und Werbung durch Kennzeichnung (Werbetrenner)
Q:

Was sind die Regelungen für die Werbung für Kinder nach Jugendmedienschutz-Staatsvertrag?

A:
  • Werbung darf die Interessen/ Unerfahrenheit der Kinder/ Jugendlichen nicht schaden oder ausnutzen
  • keine Konsumaufforderung an Kinder oder Dritte und Vertrauenspersonen
Marketingkommunikation TV

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Marketingkommunikation TV Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Marketingkommunikation

TU Chemnitz

Zum Kurs
Marketingkommunikation

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs
Marketingkommunikation Event

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs
Marketingkommunikation Online-Marketing

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs
Marketingkommunikation Social Media

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Marketingkommunikation TV
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Marketingkommunikation TV