Werkstofftechnik an der Hochschule München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik an der Hochschule München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstofftechnik an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Welche Sorten von Glas gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

wann sind stähle nicht mehr härtbar

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Anlassen (Ziel, T, t, Nachteile)
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Grobkornglühen (Ziel, T, t, Nachteile)

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Weichglühen (Ziel, T, t, Nachteile)

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

In Welchem Bereich existiert Austinit? Welche Gitterstruktur hat es ?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Bespiele für HDP
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Bespiele für KRZ

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Normalglühen (Ziel, T, t, Nachteile=

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Mindesttemperatur für Rekristallisation bei Reinmetallen

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Welches Gefüge beschreibt Bainit?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Diffusionsglühen (Ziel, T, t, Nachteil)

Kommilitonen im Kurs Werkstofftechnik an der Hochschule München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Werkstofftechnik

Welche Sorten von Glas gibt es?
Anorganische Gläser (Fenster, optische Gläser) metallische Gläser amorphe Kunststoffe (regellos verteilte Moleküle)

Werkstofftechnik

wann sind stähle nicht mehr härtbar
bei <0,2% Kohlenstoff sind die stähle technisch nicht mehr härtbar. und über 0,7% Kohlenstoff steigt die härte nicht mehr an, da man den stoff tiefkühlen müsste.

Werkstofftechnik

Anlassen (Ziel, T, t, Nachteile)
Zähigkeitserhöhung eines gehärteten Werkstoffes T: 100-700 t: 0,5-2 h

Werkstofftechnik

Grobkornglühen (Ziel, T, t, Nachteile)
Kornvergröberung für bessere Spanbarkeit durch Kornwachstum bei hohen Temperaturen. T: 950-1100 t: 1-2h Vermindert Festigkeit und Zähigkeit (behebbar durch Vergüten, Normalglühen oder Härten)

Werkstofftechnik

Weichglühen (Ziel, T, t, Nachteile)
Erzeugzeugung von Bainit um leichter spanbar zu machen. Da die Kohlenstoffkarbit Kügelchen leichter zur seite zu bewegen sind als die Perlit lamellen. T: 600-700 t: 20-40 h wenn zu Hohes Glühen, dann Kornvergrößerung

Werkstofftechnik

In Welchem Bereich existiert Austinit? Welche Gitterstruktur hat es ?
911-1392 grad Celsius (KFZ)

Werkstofftechnik

Bespiele für HDP
Zink, Magnesium

Werkstofftechnik

Bespiele für KRZ
Chrom, Molubdän

Werkstofftechnik

Normalglühen (Ziel, T, t, Nachteile=
Kornverfeinerung durch erneute umwandlung von alpha zu gamma. Gefügeänderungen aufgrund von Wärmebehandlung werden beseitigt. T: 750-950 t: 0,5 h Nicht möglich bei umwandlungsfreien Stählen

Werkstofftechnik

Mindesttemperatur für Rekristallisation bei Reinmetallen
Tr= 0,4 * Ts Ts=Schmelztemperatur in Kelvin

Werkstofftechnik

Welches Gefüge beschreibt Bainit?
Durch schnellere Abkühlung als beim Perlit bilden sich keine Lamellen sondern nur kleine Eisenkarbit Kugeln in dem Ferrit, Hat meistens mittlere Härte, Festigkeit und Zähigkeit

Werkstofftechnik

Diffusionsglühen (Ziel, T, t, Nachteil)
Homogenisieren = Konzentrationsunterschiede im Werkstück verringern T: 1100-1300 t: 20-40h Körnvergröberung,Gefahr von Entkohlung, teuer

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image

Werkstoffkunde an der

Hochschule Niederrhein

Werkstoffkunde an der

FernUniversität in Hagen

Werkstoffe an der

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Werkstoffkunde an der

University Medical School of Pécs

AK Baustofftechnik an der

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Werkstofftechnik an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstofftechnik an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login