Werkstofftechnik an der Hochschule München

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Werkstofftechnik an der Hochschule München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Werkstofftechnik an der Hochschule München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Werkstofftechnik an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

große Korngrößen

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Welches Gefüge beschreibt Zementit

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Bespiele für KRZ

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

in welchem bereich existiert delta-ferrit + welche Gitterstruktur hat es?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

In welchem Bereich existiert alpha Ferrit ? Welche Gitterstruktur hat es ?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Welches Gefüge beschreibt Bainit?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Welches Gefüge beschreibt Martinsit?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Bespiele für HDP

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Bespiele für KFZ

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Mindesttemperatur für Rekristallisation bei Reinmetallen

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was muss für eine Rekristallisation gegeben sein ?

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Diffusionsglühen (Ziel, T, t, Nachteil)

Beispielhafte Karteikarten für Werkstofftechnik an der Hochschule München auf StudySmarter:

Werkstofftechnik

große Korngrößen
gute weichmagnetische Eigenschaften

Werkstofftechnik

Welches Gefüge beschreibt Zementit
Kohlenstoffkarbit Fe3C. Bildet sich bei der langsamen Abkühlung von Austinit neben dem Ferrit.

Werkstofftechnik

Bespiele für KRZ
Chrom, Molubdän

Werkstofftechnik

in welchem bereich existiert delta-ferrit + welche Gitterstruktur hat es?
1392-1536 grad celsius (KRZ)

Werkstofftechnik

In welchem Bereich existiert alpha Ferrit ? Welche Gitterstruktur hat es ?
-273-911 grad Celsius (KRZ)

Werkstofftechnik

Welches Gefüge beschreibt Bainit?
Durch schnellere Abkühlung als beim Perlit bilden sich keine Lamellen sondern nur kleine Eisenkarbit Kugeln in dem Ferrit, Hat meistens mittlere Härte, Festigkeit und Zähigkeit

Werkstofftechnik

Welches Gefüge beschreibt Martinsit?
Sehr schnelle Abkühlung von Austinit führt zu einer Zwangslösung vom Kohlenstoff. Sehr hart und spröde.

Werkstofftechnik

Bespiele für HDP
Zink, Magnesium

Werkstofftechnik

Bespiele für KFZ
Aluminium, Kupfer, Nickel

Werkstofftechnik

Mindesttemperatur für Rekristallisation bei Reinmetallen
Tr= 0,4 * Ts Ts=Schmelztemperatur in Kelvin

Werkstofftechnik

Was muss für eine Rekristallisation gegeben sein ?
Mindestverformung von 5%, mindesties 1 Stunde, Rekristallisationstemperatur

Werkstofftechnik

Diffusionsglühen (Ziel, T, t, Nachteil)
Homogenisieren = Konzentrationsunterschiede im Werkstück verringern
T: 1100-1300
t: 20-40h
Körnvergröberung,Gefahr von Entkohlung, teuer
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Werkstofftechnik an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Werkstofftechnik an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Werkstofftechnik an der Hochschule München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.