VT Planung an der Hochschule München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für VT Planung an der Hochschule München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen VT Planung Kurs an der Hochschule München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist Drehstrom?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Drehstrom oder Dreiphasenwechselstrom ist Wechselstrom mit drei Phasen, die um 120° phasenverschoben sind. Er schafft also 3-fache Leistung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche sind Schaltungsarten des Wechselstroms?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sternschaltung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo ist der Unterschied zwischen Gleichstrom/Gleichspannung und Wechselstrom/Wechselspannung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beim Gleichstromkreis ist die Polarität der Spannungsquelle festgelegt, Strom und Spannung bleiben über längere Zeit konstant. Beim Wechselstrom verändert der sich periodisch

Gleichstrom lässt sich nur mit hohem Verlust über längere Wegstrecken transportieren, Wechselstrom mithilfe von Transformatoren geht das besser.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sind Lichtwellenleiter aufgebaut?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

LWL bestehen aus haarfeinen, zylindrischen Fasern aus hochreinem Silikatglas oder durchsichtigen Kunststoff. Eine solche Faser hat einen Kern und einen Mantel. Das digitale Signal, also eine elektrische Spannung , wird im Sender über eine Laserdiode in Licht gewandelt. Der Mantel weist ein etwas geringere optische Dichte auf als der Kern, dadurch wird das ausgesendete Licht der Laserdiode immer wieder in den Kern zurückreflektiert. Im Empfänger wird das Licht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die typische Farbkennzeichnung bei Dreshstromleitungen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schwarz, Braun oder Grau = Leiter/Phase

Blau = Neutralleiter

Grün-Gelb = Schutzleiter PE oder Schutzleiter mit Neutralleiterfunktion PEN

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo befindet sich bei CEE-Steckern der Schutzleiter?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

6 Uhr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie verhält sich Induktivität bei Wechselstrom?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wechselstrom an einer Induktivität bewirkt eine Phasenverschiebung von Spannung und Strom um 90° (Induktivitäten, die Ströme sich verspäten)

Es kommt ein induktiver Blindwiderstand auf. Hohe Frequenzen werden bedämpft, tiefe Frequenzen passieren ungehindert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie müsste die Ausstattung einer Mehrzweckhalle nach Gesichtspunkten des Brandschutzes beschaffen sein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

mind. schwer entflammbar (B1)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet WLL? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Working Load Limit. 

Auch Nenntragfähigkeit oder max. Arbeitslast genannt. Sie ist eine vom Hersteller angegeben. 
Hierfür wird die Bruchfestigkeit durch einen Sicherheitsfaktor/Betriebskoeffizienten geteilt. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist galvanische Trennung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwei Stromkreise sind galvanisch voneinander getrennt, wenn es keinen Weg gibt, über den Strom aus dem einen Stromkreis in den anderen fließen kann. In der Regel meint man hier Gleichstrom oder Wechselstrom mit niedriger Frequenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Bruchkraft? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Begriff für die Kraft, die benötigt wird, um einen Werkstoff zu brechen oder zu reißen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN



In einem (konventionellen) Vorschaltgerät einer Entladungslampe finden wir

- einen Starter

- eine Drosselspule

- einen Kondensator


Was ist die Funktion der Drosselspule?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Drosselspule erzeugt zusammen mit dem Starter die hohe Zündspannung, die die Entladungslampe benötigt. 

Danach wirkt sie als Widerstand, die den Stromfluss reduziert.

Lösung ausblenden
  • 50036 Karteikarten
  • 1965 Studierende
  • 48 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen VT Planung Kurs an der Hochschule München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist Drehstrom?

A:

Drehstrom oder Dreiphasenwechselstrom ist Wechselstrom mit drei Phasen, die um 120° phasenverschoben sind. Er schafft also 3-fache Leistung.

Q:

Welche sind Schaltungsarten des Wechselstroms?

A:

Sternschaltung

Q:

Wo ist der Unterschied zwischen Gleichstrom/Gleichspannung und Wechselstrom/Wechselspannung?

A:

Beim Gleichstromkreis ist die Polarität der Spannungsquelle festgelegt, Strom und Spannung bleiben über längere Zeit konstant. Beim Wechselstrom verändert der sich periodisch

Gleichstrom lässt sich nur mit hohem Verlust über längere Wegstrecken transportieren, Wechselstrom mithilfe von Transformatoren geht das besser.

Q:

Wie sind Lichtwellenleiter aufgebaut?

A:

LWL bestehen aus haarfeinen, zylindrischen Fasern aus hochreinem Silikatglas oder durchsichtigen Kunststoff. Eine solche Faser hat einen Kern und einen Mantel. Das digitale Signal, also eine elektrische Spannung , wird im Sender über eine Laserdiode in Licht gewandelt. Der Mantel weist ein etwas geringere optische Dichte auf als der Kern, dadurch wird das ausgesendete Licht der Laserdiode immer wieder in den Kern zurückreflektiert. Im Empfänger wird das Licht.

Q:

Nenne die typische Farbkennzeichnung bei Dreshstromleitungen.

A:

Schwarz, Braun oder Grau = Leiter/Phase

Blau = Neutralleiter

Grün-Gelb = Schutzleiter PE oder Schutzleiter mit Neutralleiterfunktion PEN

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wo befindet sich bei CEE-Steckern der Schutzleiter?

A:

6 Uhr

Q:

Wie verhält sich Induktivität bei Wechselstrom?

A:

Wechselstrom an einer Induktivität bewirkt eine Phasenverschiebung von Spannung und Strom um 90° (Induktivitäten, die Ströme sich verspäten)

Es kommt ein induktiver Blindwiderstand auf. Hohe Frequenzen werden bedämpft, tiefe Frequenzen passieren ungehindert.

Q:

Wie müsste die Ausstattung einer Mehrzweckhalle nach Gesichtspunkten des Brandschutzes beschaffen sein?

A:

mind. schwer entflammbar (B1)

Q:
Was bedeutet WLL? 
A:
Working Load Limit. 

Auch Nenntragfähigkeit oder max. Arbeitslast genannt. Sie ist eine vom Hersteller angegeben. 
Hierfür wird die Bruchfestigkeit durch einen Sicherheitsfaktor/Betriebskoeffizienten geteilt. 
Q:

Was ist galvanische Trennung?

A:

Zwei Stromkreise sind galvanisch voneinander getrennt, wenn es keinen Weg gibt, über den Strom aus dem einen Stromkreis in den anderen fließen kann. In der Regel meint man hier Gleichstrom oder Wechselstrom mit niedriger Frequenz

Q:
Was ist die Bruchkraft? 
A:
Ein Begriff für die Kraft, die benötigt wird, um einen Werkstoff zu brechen oder zu reißen 
Q:



In einem (konventionellen) Vorschaltgerät einer Entladungslampe finden wir

- einen Starter

- eine Drosselspule

- einen Kondensator


Was ist die Funktion der Drosselspule?


A:

Die Drosselspule erzeugt zusammen mit dem Starter die hohe Zündspannung, die die Entladungslampe benötigt. 

Danach wirkt sie als Widerstand, die den Stromfluss reduziert.

VT Planung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten VT Planung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anlagenplanung

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
Kostenplanung

Universität Klagenfurt

Zum Kurs
Versuchsplanung

RWTH Aachen

Zum Kurs
Straßenplanung

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden VT Planung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen VT Planung