VT Planung an der Hochschule München

Karteikarten und Zusammenfassungen für VT Planung an der Hochschule München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs VT Planung an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist die Bruchkraft? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was bedeutet WLL? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Welchen Wert für maximale Arbeitslast verwenden wir in der VT? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Gilt die WLL für statische oder dynamische Lasten? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist ein Anschlagmittel? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was sind Tragmittel? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist ein Lastaufnahmemittel? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist ein Anschlagpunkt? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Weshalb benötigt man Safetys? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Wie groß darf der Fallweg von Safetys (Sicherungselementen) maximal sein? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Wann kann auf Sicherungselemente/Sekundärsicherung verzichtet werden? 

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Wann ist das Anschlagen von Lasten an Bauwerken zulässig? 

Kommilitonen im Kurs VT Planung an der Hochschule München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für VT Planung an der Hochschule München auf StudySmarter:

VT Planung

Was ist die Bruchkraft? 
Ein Begriff für die Kraft, die benötigt wird, um einen Werkstoff zu brechen oder zu reißen 

VT Planung

Was bedeutet WLL? 
Working Load Limit. 

Auch Nenntragfähigkeit oder max. Arbeitslast genannt. Sie ist eine vom Hersteller angegeben. 
Hierfür wird die Bruchfestigkeit durch einen Sicherheitsfaktor/Betriebskoeffizienten geteilt. 

VT Planung

Welchen Wert für maximale Arbeitslast verwenden wir in der VT? 
WLL : 2

Die WLL errechnet man mit dem Betriebskoeffizienten, wenn keine Personen unter Lasten sind. 
Der Betriebskoeffizient für Personen unter Lasten ist das doppelte. Dies ist in der VT meistens der Fall. 

Ein verdoppelter Betriebskoeffizient bedeutet eine halbierte WLL. 


VT Planung

Gilt die WLL für statische oder dynamische Lasten? 
Für statische. 

Für eine simple dynamische Last (einfache Motoren) kann man für erste Schätzungen 20% für dynamische Lasten zusätzlich ansetzen 

VT Planung

Was ist ein Anschlagmittel? 
Anschlagmittel sind nicht zum Hebezeug gehörende Einrichtungen, die eine Verbindung zwischen Tragmittel und Last oder Tragmittel und Lastaufnahmemittel herstellen.

Bsp. : Stahlseile, Schäkel, O-Ring, Rundschlingen

Belastbarkeit: 0,5 fache der Herstellerangabe (WLL)! 

VT Planung

Was sind Tragmittel? 
Ein Tragmittel (suspension element) ist eine mit dem Hebezeug dauernd verbundene Einrichtung zur Aufnahme von Lastaufnahmemitteln, Anschlagmitteln oder Lasten.

Bsp.: Kettenzug, Prospektzug, Punktzug, Windenseil (Theater) 

Belastbarkeit nach Herstellerangabe

VT Planung

Was ist ein Lastaufnahmemittel? 
Ein Lastaufnahmemittel (LAM, load handling attachment) ist eine nicht zum Hebezeug gehörende Einrichtung, die zum Aufnehmen und Abgeben der Last mit dem Tragmittel des Hebezeuges verbunden werden kann.

z. B. : Laststange, Traversen, Pipes, Gizmo, Zugstange (Theater) 

Belastbarkeit nach Herstellerangabe 

VT Planung

Was ist ein Anschlagpunkt? 
Ein Anschlagpunkt ist ein Punkt an Bauwerken, an denen wir Anschlagmittel anschlagen dürfen. Die Angaben hierfür kommen vom Hallenbetreiber oder Statiker und sind zwingend erforderlich. Wir rechnen keine Sicherheitsreserve ein. 

VT Planung

Weshalb benötigt man Safetys? 
Safetys sind Sicherungselemente/Sekundärsicherung. Mit ihnen erreiche ich eine "Einfehlersicherheit", also eine Absicherung, falls ein Fehler passiert. 
Solche können sein:
  • Handhabungs- oder Montagefehler
  • Selbstlösen von Verbindungen
  • Benutzung von Arbeitsmittel, die den konstr. Anforderungen nicht entsprechen

VT Planung

Wie groß darf der Fallweg von Safetys (Sicherungselementen) maximal sein? 
Es darf theoretisch gar keinen Fallweg geben. 
Nur, wenn es unvermeidbar ist (Einleuchten von Lampen), ist es gebilligt, sollte jedoch so gering wie möglich, max. 20cm sein. 

VT Planung

Wann kann auf Sicherungselemente/Sekundärsicherung verzichtet werden? 
Wenn die Befestigungseinrichtung selbstsicher ist, also nur mit Werkzeug lösbar oder gegen Selbstlösen gesichert ist. 
z. B. : geschraubte Displayhalterung, Array-Module mit Stift, ein im Raum eingebauter Beamer, Aufnahmeplatten für Beamer,...

VT Planung

Wann ist das Anschlagen von Lasten an Bauwerken zulässig? 
Wenn der Betreiber eindeutige Angaben zur Nennbelastbarkeit der Anschlagpunkte nachweisen kann. 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für VT Planung an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang VT Planung an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für VT Planung an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback