Rechnungswesen an der Hochschule München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungswesen an der Hochschule München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Rechnungswesen an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Definition Kosten

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Leistungen und Erlös?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was sind die Teilbereiche der Kostenartenrechnung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was beinhalten die Materialkosten?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was sind die GoBs?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was versteht man unter Bilanzierung?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Leistungen und Erlös?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was sind die Teilbereiche der Kostenartenrechnung?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was beinhalten die Materialkosten?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was sind kalkulatorische Kosten?

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Definition Kosten

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Leistungen und Erlös?

Kommilitonen im Kurs Rechnungswesen an der Hochschule München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Rechnungswesen an der Hochschule München auf StudySmarter:

Rechnungswesen

Definition Kosten

Kosten bezeichnen den bewerteten Güter- und Diensteverzehr, der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistungen und zur Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft erforderlich ist.

Rechnungswesen

Was ist der Unterschied zwischen Leistungen und Erlös?

Leistungen beschreibt die Güterentstehung. Erlöse sind Leistungen, die am Absatzmarkt in Geld verwandelt wurden.

Rechnungswesen

Was sind die Teilbereiche der Kostenartenrechnung?

1. Erfassung der Materialkosten

2. Erfassung der Personalkosten

3. Kalkulatorische Kosten

Rechnungswesen

Was beinhalten die Materialkosten?

Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, die während der Produktion verbraucht werden

-Rohstoffe

-Hilfsstoffe z.B. Kleber, Schrauben

-Betriebsstoffe z.B. Schmieröl der Maschinen, Heizöl, Elektrizität

-Fremdteile (vom Zulieferer bezogene Normteile) z.B. Autositze

-Büromaterialien z.B. Stifte, Papier

Rechnungswesen

Was sind die GoBs?

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) sind die Basis der Rechnungslegung.

Rechnungswesen

Was versteht man unter Bilanzierung?

Unter Bilanzierung dem Grunde nach (Ansatz) versteht man die Frage nach dem Bilanzinhalt, d.h. welche Güter sind in die Bilanz aufzunehmen (Vgl. Coenenberg 2009, S. 77). Zunächst ist zu klären, ob überhaupt ein VGG oder eine Schuld vorliegt.

Rechnungswesen

Was ist der Unterschied zwischen Leistungen und Erlös?

Leistungen beschreibt die Güterentstehung. Erlöse sind Leistungen, die am Absatzmarkt in Geld verwandelt wurden.

Rechnungswesen

Was sind die Teilbereiche der Kostenartenrechnung?

1. Erfassung der Materialkosten

2. Erfassung der Personalkosten

3. Kalkulatorische Kosten

Rechnungswesen

Was beinhalten die Materialkosten?

Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, die während der Produktion verbraucht werden

-Rohstoffe

-Hilfsstoffe z.B. Kleber, Schrauben

-Betriebsstoffe z.B. Schmieröl der Maschinen, Heizöl, Elektrizität

-Fremdteile (vom Zulieferer bezogene Normteile) z.B. Autositze

-Büromaterialien z.B. Stifte, Papier

Rechnungswesen

Was sind kalkulatorische Kosten?

Kalkulatorische Kosten fallen nur rechnerisch an, sie werden tatsächlich nicht bezahlt 

Bsp.: fehlende Mieterlöse einer Fertigungshalle des Unternehmers durch Eigennutzung

Rechnungswesen

Definition Kosten

Kosten bezeichnen den bewerteten Güter- und Diensteverzehr, der zur Erstellung und zum Absatz der betrieblichen Leistungen und zur Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft erforderlich ist.

Rechnungswesen

Was ist der Unterschied zwischen Leistungen und Erlös?

Leistungen beschreibt die Güterentstehung. Erlöse sind Leistungen, die am Absatzmarkt in Geld verwandelt wurden.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Rechnungswesen an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Rechnungswesen an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Business English 1

rechnungswesen an der

FernUniversität in Hagen

Rechnungswesen 4 an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Rechnungswesen 6 an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Rechnungswesen 7 an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Rechnungswesen 8 an der

Technische Hochschule Mittelhessen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Rechnungswesen an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Rechnungswesen an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login