Raumfahrtantriebe an der Hochschule München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Raumfahrtantriebe an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

01 Einführung 

Was ist ein GEO'Stationärer Satelit? Welche Höhe und Umlaufgeschwindigkeit besitzt er?

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

01 Einführung

Nenne die Bahnradien von folgenden Satelliten:

- Navstar (GPS)

-Telecom (GEO)

-ISS (LEO) 

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Anwendungsbereich verschiedener Triebwerkszyklen


Für die Hauptstufe eigenen sich folgende Systeme

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Nebenstrompumpensysteme

  2. Druckgassysteme

  3. Hauptstrompumpensysteme

  4. Expander bleed / Expander pumpensysteme

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Anwendungsbereich verschiedener Triebwerkszyklen


Für Satellitenatriebe eignen sich folgenden Systeme

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Druckgassysteme

  2. Nebenstrompumpensystem

  3. Hauptstrompumpensysteme

  4. Tap-off-Pumpensysteme

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Anwendungsbereich verschiedener Triebwerkszyklen


Für die Oberstufe kommen folgende Systeme in Frage


Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Druckgassysteme

  2. Nebenstrompumpensysteme

  3. Hauptstrompumpensysteme

  4. Expander bleed / Expander Pumpensysteme

  5. Tap-off-Pumpensysteme

  6. Full flow Pumpensysteme

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Pumpensysteme: Haupt-/Nebenstromtriebwerke


Die Hauptstrom-/Nebenstromtriebwerke lassen sich wie folgt unterteilen

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Hauptstromverfahren mit Vorverbrennung

  2. Hauptstromverfahren mit Nachverbrennung

  3. Hauptstromverfahren ohne Vorverbrennung (Expander)

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Pumpensysteme: Expander Cycle


Wahr oder Falsch

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. beim Expander Bleed Cycle (Nebenstrom) wird das Turbinenantriebsgas (GH2) in einem seperaten Abgasrohr ins Freie geleitet

    -> geringer Turbinendruchsatz bedingt hohes Turbinenentspannungsverhältnis

  2. beim Expander Bleed Cycle (Nebenstrom) wird das Turbinenantriebsgas (GH2) durch die Düse ins Freie geleitet und müssen somit für die Schubberechnung bei der Auslegung beachtet werden

  3. beim Expander Cycle (Hauptstrom) werden die Treibstoffe vollständig in die Schubkammer eingeleitet. Der Brennstoff wird nach der Expansion in der Turbine in die Brennkammer eingespritzt. Somit bedingt ein hoher Turbinendurchsatz ein moderates Turbinenentspannungsverhältnis.

  4. beim Expander Cycle (Hauptstrom) werden die Treibstoffe vollständig in die Schubkammer eingeleitet. Der Brennstoff wird nach der Kompression in der Turbine in die Brennkammer eingespritzt. Somit bedingt ein hoher Turbinendurchsatz ein moderates Turbinenentspannungsverhältnis.

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Gasgeneratoren

Gasgeneratoren dienen dem Erhalt eines Arbeitsmediums bei welchen Parametern?


Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Pumpensystem Gas Generator Cylce


Welche Aussagen sind wahr

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Es werden ca. 3-5% des Triebwerksmassenstroms für den Gas Generator benötigt

  2. Es werden ca. 10-15% für des Triebwerksmassenstroms für den Gas Generator benötigt

  3. Der Druck im Gas Generator liegt bei ca. 80…100% des Brennkammerdruckes der Schubkammer

  4. Der Druck im Gas Generator liegt bei ca. 65…75% des Brennkammerdruckes der Schubkammer

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nach welchen Hauptgruppen lassen sich die Fördersystem für Einstoffsysteme sortieren?


Geben Sie zu den Hauptgruppen zusätzlich zwei Untergruppen an

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nach welchen Hauptgruppen lassen sich die Fördersystem für Zweistoffsysteme sortieren?


Geben Sie zu den Hauptgruppen zusätzlich drei Untergruppen an

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

01 Einführung

Wie viele GeoSatelliten müssen mindestens im Orbit sein um die gesamte Erdoberfläche zu bedecken?

Kommilitonen im Kurs Raumfahrtantriebe an der Hochschule München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München auf StudySmarter:

Raumfahrtantriebe

01 Einführung 

Was ist ein GEO'Stationärer Satelit? Welche Höhe und Umlaufgeschwindigkeit besitzt er?

Ein GEO Stationärer Satellit befindet sich über einen fixen Punkt auf dem Äquator. Somit dreht der Satellit mit der Erde und besitzt dieselbe Winkelgeschwindigkeit. 

Diese Satelliten befinden sich auf der Geo Bahn mit einem Bahnradius von 42170 km. Mithilfe diesen Angaben lässt sich die Umlaufgeschwindigkeit bestimmen.

v = 2pi * 1/24h * Bahnradius

v = 11040 km/h (3,07 km/s)

Raumfahrtantriebe

01 Einführung

Nenne die Bahnradien von folgenden Satelliten:

- Navstar (GPS)

-Telecom (GEO)

-ISS (LEO) 

– Navstar (GPS) 20200 + Erdradius km

-Telecom (GEO) 35.786 + Erdradius km  

-ISS (LEO) 200 – 500 + Erdradius km

 (die Low earth orbit bahnen reichen von 200 bis 2000km)

Erdradius = 6371 km

Raumfahrtantriebe

Anwendungsbereich verschiedener Triebwerkszyklen


Für die Hauptstufe eigenen sich folgende Systeme

  1. Nebenstrompumpensysteme

  2. Druckgassysteme

  3. Hauptstrompumpensysteme

  4. Expander bleed / Expander pumpensysteme

Raumfahrtantriebe

Anwendungsbereich verschiedener Triebwerkszyklen


Für Satellitenatriebe eignen sich folgenden Systeme

  1. Druckgassysteme

  2. Nebenstrompumpensystem

  3. Hauptstrompumpensysteme

  4. Tap-off-Pumpensysteme

Raumfahrtantriebe

Anwendungsbereich verschiedener Triebwerkszyklen


Für die Oberstufe kommen folgende Systeme in Frage


  1. Druckgassysteme

  2. Nebenstrompumpensysteme

  3. Hauptstrompumpensysteme

  4. Expander bleed / Expander Pumpensysteme

  5. Tap-off-Pumpensysteme

  6. Full flow Pumpensysteme

Raumfahrtantriebe

Pumpensysteme: Haupt-/Nebenstromtriebwerke


Die Hauptstrom-/Nebenstromtriebwerke lassen sich wie folgt unterteilen

  1. Hauptstromverfahren mit Vorverbrennung

  2. Hauptstromverfahren mit Nachverbrennung

  3. Hauptstromverfahren ohne Vorverbrennung (Expander)

Raumfahrtantriebe

Pumpensysteme: Expander Cycle


Wahr oder Falsch

  1. beim Expander Bleed Cycle (Nebenstrom) wird das Turbinenantriebsgas (GH2) in einem seperaten Abgasrohr ins Freie geleitet

    -> geringer Turbinendruchsatz bedingt hohes Turbinenentspannungsverhältnis

  2. beim Expander Bleed Cycle (Nebenstrom) wird das Turbinenantriebsgas (GH2) durch die Düse ins Freie geleitet und müssen somit für die Schubberechnung bei der Auslegung beachtet werden

  3. beim Expander Cycle (Hauptstrom) werden die Treibstoffe vollständig in die Schubkammer eingeleitet. Der Brennstoff wird nach der Expansion in der Turbine in die Brennkammer eingespritzt. Somit bedingt ein hoher Turbinendurchsatz ein moderates Turbinenentspannungsverhältnis.

  4. beim Expander Cycle (Hauptstrom) werden die Treibstoffe vollständig in die Schubkammer eingeleitet. Der Brennstoff wird nach der Kompression in der Turbine in die Brennkammer eingespritzt. Somit bedingt ein hoher Turbinendurchsatz ein moderates Turbinenentspannungsverhältnis.

Raumfahrtantriebe

Gasgeneratoren

Gasgeneratoren dienen dem Erhalt eines Arbeitsmediums bei welchen Parametern?


bestimmte Temperatur bei vorgegebenen Durchsatz und Druck zum Antrieb

Raumfahrtantriebe

Pumpensystem Gas Generator Cylce


Welche Aussagen sind wahr

  1. Es werden ca. 3-5% des Triebwerksmassenstroms für den Gas Generator benötigt

  2. Es werden ca. 10-15% für des Triebwerksmassenstroms für den Gas Generator benötigt

  3. Der Druck im Gas Generator liegt bei ca. 80…100% des Brennkammerdruckes der Schubkammer

  4. Der Druck im Gas Generator liegt bei ca. 65…75% des Brennkammerdruckes der Schubkammer

Raumfahrtantriebe

Nach welchen Hauptgruppen lassen sich die Fördersystem für Einstoffsysteme sortieren?


Geben Sie zu den Hauptgruppen zusätzlich zwei Untergruppen an

Druckgassysteme

Kaltgas

  • Fremdgas
  • Treibstoffdampf

Heisgassysteme

  • Fremdgas über Wärmetauscher
  • katalytische Zerlegung

Raumfahrtantriebe

Nach welchen Hauptgruppen lassen sich die Fördersystem für Zweistoffsysteme sortieren?


Geben Sie zu den Hauptgruppen zusätzlich drei Untergruppen an

Druckgassysteme

  • Heißgassysteme

Pumpensysteme

  • Nebenstrom
  • Hauptstrom
  • Expander Bleed
  • Expander
  • Tap-Off
  • Full Flow

Raumfahrtantriebe

01 Einführung

Wie viele GeoSatelliten müssen mindestens im Orbit sein um die gesamte Erdoberfläche zu bedecken?

theoretisch reichen 2 Satelliten mit einem Sichtwinkel von ~<17,7°. Jedoch aufgrund von Unebenheiten auf der Erdoberfläche, werden mindestens 3 benötigt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Raumfahrtantriebe an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback