an der Hochschule München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für LF 6 an der Hochschule München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen LF 6 Kurs an der Hochschule München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nenne 4 Faktoren der Intensität der Strahlung. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Bewölkung des Himmels
2. Tageszeit
3. Jahreszeit
4. Höhe des Ortes (15% pro 1000m Höhe) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Absolutblendung und gebe ein Beispiel. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blendung ist so stark das eine Helligkeitsanpassung unmöglich ist. 
Es löst ein Blendschmerz aus.
Durch Schutzmechanismen (Lidschluss) kann Schädigung der Netzhaut verhindert werden. 
Bsp. In die Sonne schauen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Adaptationsblendung und gebe ein Beispiel. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Große Helligkeitsunterschiede führen zu einer Minderung der Sehleistung bis das Auge sich angepasst hat. 
Bsp. Nachts das Licht anmachen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Relativblendung und gebe ein Beispiel. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Große Helligkeitsunterschiede im Gesichtsfeld. 
Es ist örtlich und/oder zeitlich begrenzt. 
Es führt evtl. zu asthenopischen Beschwerden. 
Bsp. Blitzlicht oder Scheinwerfer. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welchen Einfluss hat das Alter auf die Adaptationszeit? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Adaptationszeit steigt ab der Prespyopie von ca. 2-3 Sekunden auf rund 9 Sekunden, dadurch wird man länger geblendet. Auch durch die Medientrübung im Auge gibt es vermehrt Streulicht, dadurch wird man auch mehr geblendet. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Photopische Sehen, Skotopische Sehen und das Mesopische Sehen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Photopische Sehen: Tagsehen nur Zapfen
Skotopische Sehen: Nachsehen nur Stäbchen 
Mesopische Sehen: Dämmerungssehen Zapfen und Stäbchen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Dunkeladaptation und wie lange brauch das Auge ca.? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Anpassung von Hell nach Dunkel. Die Pupille vergrößert sich und der Visus mindert sich auf ca. 1/10. Es kommt zu Zentralskotomen. 
Sofortadapation: 3-5min
Erste anpassung: ca. 20min
Endgültig: ca. 1h
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Helladaptation und wie lange brauch das Auge ca.? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Anpassung von Dunkel nach Hell. Die Pupille verkleintert sich das Auge wird 1/20 Sekunden geblendet.
Gute Anpassung: nach 1min
Vollständige anpassung: nach 6min
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wozu benutzt man Filtergläser? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verhinderung von Blendung und gefährlicher Strahlung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie hoch ist der Transmissionsgrad und die Reduktion von Filtergläsern? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Transmissionsgrad: größer als 80%
Reduktion: kleiner als 20%
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie viel Transmission benötigt ein Glas um noch Nachtfahrtauglich zu sein? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Transmissions muss mehr als 75% sein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann ist ein Glas Signallichttauglich? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die drei Grundfarben dürfen nicht zu sehr gedämpft werden. 
Dazu gibt es den relativen visuellen Schwächungsquotient Q= T signal:Transmission 
Rot/gelb=Q<0,8 Blau=Q<0,4 Grün=Q<0,6
Lösung ausblenden
  • 49779 Karteikarten
  • 1951 Studierende
  • 48 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen LF 6 Kurs an der Hochschule München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nenne 4 Faktoren der Intensität der Strahlung. 
A:
1. Bewölkung des Himmels
2. Tageszeit
3. Jahreszeit
4. Höhe des Ortes (15% pro 1000m Höhe) 

Q:
Was ist die Absolutblendung und gebe ein Beispiel. 
A:
Blendung ist so stark das eine Helligkeitsanpassung unmöglich ist. 
Es löst ein Blendschmerz aus.
Durch Schutzmechanismen (Lidschluss) kann Schädigung der Netzhaut verhindert werden. 
Bsp. In die Sonne schauen. 
Q:
Was ist die Adaptationsblendung und gebe ein Beispiel. 
A:
Große Helligkeitsunterschiede führen zu einer Minderung der Sehleistung bis das Auge sich angepasst hat. 
Bsp. Nachts das Licht anmachen. 
Q:
Was ist die Relativblendung und gebe ein Beispiel. 
A:
Große Helligkeitsunterschiede im Gesichtsfeld. 
Es ist örtlich und/oder zeitlich begrenzt. 
Es führt evtl. zu asthenopischen Beschwerden. 
Bsp. Blitzlicht oder Scheinwerfer. 
Q:
Welchen Einfluss hat das Alter auf die Adaptationszeit? 
A:
Die Adaptationszeit steigt ab der Prespyopie von ca. 2-3 Sekunden auf rund 9 Sekunden, dadurch wird man länger geblendet. Auch durch die Medientrübung im Auge gibt es vermehrt Streulicht, dadurch wird man auch mehr geblendet. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist das Photopische Sehen, Skotopische Sehen und das Mesopische Sehen? 
A:
Photopische Sehen: Tagsehen nur Zapfen
Skotopische Sehen: Nachsehen nur Stäbchen 
Mesopische Sehen: Dämmerungssehen Zapfen und Stäbchen
Q:
Was ist die Dunkeladaptation und wie lange brauch das Auge ca.? 
A:
Die Anpassung von Hell nach Dunkel. Die Pupille vergrößert sich und der Visus mindert sich auf ca. 1/10. Es kommt zu Zentralskotomen. 
Sofortadapation: 3-5min
Erste anpassung: ca. 20min
Endgültig: ca. 1h
Q:
Was ist die Helladaptation und wie lange brauch das Auge ca.? 
A:
Die Anpassung von Dunkel nach Hell. Die Pupille verkleintert sich das Auge wird 1/20 Sekunden geblendet.
Gute Anpassung: nach 1min
Vollständige anpassung: nach 6min
Q:
Wozu benutzt man Filtergläser? 
A:
Verhinderung von Blendung und gefährlicher Strahlung 
Q:
Wie hoch ist der Transmissionsgrad und die Reduktion von Filtergläsern? 
A:
Transmissionsgrad: größer als 80%
Reduktion: kleiner als 20%
Q:
Wie viel Transmission benötigt ein Glas um noch Nachtfahrtauglich zu sein? 
A:
Transmissions muss mehr als 75% sein
Q:
Wann ist ein Glas Signallichttauglich? 
A:
Die drei Grundfarben dürfen nicht zu sehr gedämpft werden. 
Dazu gibt es den relativen visuellen Schwächungsquotient Q= T signal:Transmission 
Rot/gelb=Q<0,8 Blau=Q<0,4 Grün=Q<0,6
LF 6

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten LF 6 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

LF 1

Medizinische Hochschule Hannover

Zum Kurs
LF 2

bbw Hochschule

Zum Kurs
lf3

Fachhochschule des Mittelstands

Zum Kurs
LF 13

Hochschule München

Zum Kurs
LF3

Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden LF 6
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen LF 6