Innere Medizin an der Hochschule München | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Innere Medizin an der Hochschule München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Innere Medizin Kurs an der Hochschule München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einer Koronare Herzerkrankung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Def: Arteriosklerotische Veränderungen der Herzkranzgefäße.

  • Es führt zu einer mangelhaften Versorgung des Herzmuskels (relativ oder absolut)

  • Absolute Ischämie -> Herzinfarkt 

Relative Ischämie -> Angina Pectoris 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Leitsymptome von Herzerkrankungen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Schmerz (retrosternal, Ausstrahlung in den linken Arm) 

  • Zyanose (Blausucht, Minderdurchblutung) 

  • Herzstolpern, Herzrasen 

  • Synkope (kurzer Bewusstseinsverlust, Minderdurchblutung des Gehirns mit Sauerstoff und Glukose)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie die Therapie von der pAVK 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Therapie: 

  • Risikofaktoren abbauen 
  • Ass: Asperin Acetylsalicylsäure 
  • Gehtraining 
  • PTA = Perkutane transluminale Angioplastie 
  • Bypass- OP
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Sie die Risikofaktoren für eine KHK

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fettstoffwechselstörungen 
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Diabetes Mellitus 
  • Nikotin 
  • Bewegungsmangel
  • Stress und Adipositas
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff COPD und die möglichen Risikofaktoren dazu. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: COPD (Chronisch obstruktive pulmonal disease)

Chronische Erkrankung der Lunge, die mit einer zunehmenden, nicht reversiblen Atemwegsverengung einhergeht.


RISIKOFAKTOREN:

  • Rauchen

  • Schadstoffe in der Atemluft

  • Genetische Veranlagung

  • Häufige virale Infekte in der Kindheit 

Komplikationen:

Zusätzlicher Infekt



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Risikofaktoren und die Therapie einer Pneumonie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

RISIKOFAKTOREN:

  • Alter >60 Jahre

  • Immunsuppression 

  • Zugänge von außen wie Beatmungszugang und Magensonde 

  • Pantoprazol 

  • Vorerkrankungen der Lunge


Therapie:

  • Antibiotika (bei bakteriellen Infekt), Physikalische Maßnahmen: wie Inhalation, 
  • Schleimlöser (Mokolytika) und Antitussiva am Abend



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreiben Sie die Dauertherapie von KHK

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nitrate 
  • ASS
  • Beta Blocker (Blockieren Sympathikus, 
  • senken den Blutdruck, erleichtern das Herz)
  • ACE-Hemmer (senken den Blutdruck, 
  • Blutgefäße werden erweitert)
  • Kalzium Antagonisten 
  • Statine (Blutfettwerte senken)
  • Wichtig ist der Abbau der Risikofaktoren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie die Rechtsherzinsuffizienz und die dazu gehörigen Symptome 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsherzinsuffizienz:

  • Mehr Blut strömt aus dem Körperkreislauf nach als transportiert werden kann

  • Rückstau des großen Körperkreislaufes

Symptome einer Rechtsherzinsuffizienz:

  • Leistungsschwäche

  • Häufiges nächtliches Wasserlassen

  • Geschwollene Knöchel, Beine und erweiterte Gefäße 

  • Schnelle Gewichtszunahme

  • Verdauungsstörungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erklären Sie die Linksherzinsuffizienz und die dazu gehörigen Symptome 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Linksherzinsuffizienz:

  • Pumpschwäche der linken Herzhälfte 

  • Blut staut sich von der linken Herzhälfte bis in die Lungengefäße 

  • Vorwärtsversagen: Auswurfleistung des Herzens nicht groß genug 

  • Rückwärtsversagen: Blut staut sich 

  • Entstehung von Lungenödemen

Symptome einer Linkherzinsuffizienz:

  • Atemnot

  • Schnelle Ermüdung und verminderte körperliche Belastbarkeit

  • Rasselnde Atemgeräusche

  • Verwirrtheit 

  • Hypotonie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Einteilung des Diabetes Mellitus. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Typ 1. (Insulinmangel)
  • Typ 2. (Insulinresistenz)
  • Typ 3. (Schwangerschaftsdiabetes /Gestrationsdiabetes)
  • Typ 4. (genetische Formen z.B. bei Trisomie 21, nach Entfernung der Pankreas oder hochdosierter Cortisontherapie)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie den Begriff Chronische Bronchitis 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition: Chronische Bronchitis 

Innerhalb der letzten 2 Jahre mindestens 3 Monate im Jahr, Husten und Auswurf.



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einem Bronchialkarzinom.
Nennen Sie die Risikofaktoren und die Symptome.  

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition

Lungenkrebs 

Eiteilung:

Kleinzellig/ Nicht-kleinzellig 


Risikofaktoren:

  • Rauchen 

  • Strahlen 

  • Kohlenwasserstoffe

  • Arsen, Nickel, Asbest 

  • Luftverschmutzung 


Symptome:

  • Blutiger Auswurf 

  • Dyspnoe 

  • Gewichtsverlust und Leistungsminderung

  • Pneumonie

  • Schluckstörung 

  • Heiserkeit und Husten

Lösung ausblenden
  • 49967 Karteikarten
  • 1958 Studierende
  • 48 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Innere Medizin Kurs an der Hochschule München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter einer Koronare Herzerkrankung? 

A:

Def: Arteriosklerotische Veränderungen der Herzkranzgefäße.

  • Es führt zu einer mangelhaften Versorgung des Herzmuskels (relativ oder absolut)

  • Absolute Ischämie -> Herzinfarkt 

Relative Ischämie -> Angina Pectoris 



Q:

Nennen Sie die Leitsymptome von Herzerkrankungen 

A:
  • Schmerz (retrosternal, Ausstrahlung in den linken Arm) 

  • Zyanose (Blausucht, Minderdurchblutung) 

  • Herzstolpern, Herzrasen 

  • Synkope (kurzer Bewusstseinsverlust, Minderdurchblutung des Gehirns mit Sauerstoff und Glukose)

Q:

Erklären Sie die Therapie von der pAVK 

A:

Therapie: 

  • Risikofaktoren abbauen 
  • Ass: Asperin Acetylsalicylsäure 
  • Gehtraining 
  • PTA = Perkutane transluminale Angioplastie 
  • Bypass- OP
Q:

Nenne Sie die Risikofaktoren für eine KHK

A:
  • Fettstoffwechselstörungen 
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Diabetes Mellitus 
  • Nikotin 
  • Bewegungsmangel
  • Stress und Adipositas
Q:

Definieren Sie den Begriff COPD und die möglichen Risikofaktoren dazu. 

A:

Definition: COPD (Chronisch obstruktive pulmonal disease)

Chronische Erkrankung der Lunge, die mit einer zunehmenden, nicht reversiblen Atemwegsverengung einhergeht.


RISIKOFAKTOREN:

  • Rauchen

  • Schadstoffe in der Atemluft

  • Genetische Veranlagung

  • Häufige virale Infekte in der Kindheit 

Komplikationen:

Zusätzlicher Infekt



Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die Risikofaktoren und die Therapie einer Pneumonie 

A:

RISIKOFAKTOREN:

  • Alter >60 Jahre

  • Immunsuppression 

  • Zugänge von außen wie Beatmungszugang und Magensonde 

  • Pantoprazol 

  • Vorerkrankungen der Lunge


Therapie:

  • Antibiotika (bei bakteriellen Infekt), Physikalische Maßnahmen: wie Inhalation, 
  • Schleimlöser (Mokolytika) und Antitussiva am Abend



Q:

Beschreiben Sie die Dauertherapie von KHK

A:
  • Nitrate 
  • ASS
  • Beta Blocker (Blockieren Sympathikus, 
  • senken den Blutdruck, erleichtern das Herz)
  • ACE-Hemmer (senken den Blutdruck, 
  • Blutgefäße werden erweitert)
  • Kalzium Antagonisten 
  • Statine (Blutfettwerte senken)
  • Wichtig ist der Abbau der Risikofaktoren
Q:

Erklären Sie die Rechtsherzinsuffizienz und die dazu gehörigen Symptome 

A:

Rechtsherzinsuffizienz:

  • Mehr Blut strömt aus dem Körperkreislauf nach als transportiert werden kann

  • Rückstau des großen Körperkreislaufes

Symptome einer Rechtsherzinsuffizienz:

  • Leistungsschwäche

  • Häufiges nächtliches Wasserlassen

  • Geschwollene Knöchel, Beine und erweiterte Gefäße 

  • Schnelle Gewichtszunahme

  • Verdauungsstörungen

Q:

Erklären Sie die Linksherzinsuffizienz und die dazu gehörigen Symptome 

A:

Linksherzinsuffizienz:

  • Pumpschwäche der linken Herzhälfte 

  • Blut staut sich von der linken Herzhälfte bis in die Lungengefäße 

  • Vorwärtsversagen: Auswurfleistung des Herzens nicht groß genug 

  • Rückwärtsversagen: Blut staut sich 

  • Entstehung von Lungenödemen

Symptome einer Linkherzinsuffizienz:

  • Atemnot

  • Schnelle Ermüdung und verminderte körperliche Belastbarkeit

  • Rasselnde Atemgeräusche

  • Verwirrtheit 

  • Hypotonie

Q:

Nennen Sie die Einteilung des Diabetes Mellitus. 

A:
  • Typ 1. (Insulinmangel)
  • Typ 2. (Insulinresistenz)
  • Typ 3. (Schwangerschaftsdiabetes /Gestrationsdiabetes)
  • Typ 4. (genetische Formen z.B. bei Trisomie 21, nach Entfernung der Pankreas oder hochdosierter Cortisontherapie)
Q:

Definieren Sie den Begriff Chronische Bronchitis 

A:

Definition: Chronische Bronchitis 

Innerhalb der letzten 2 Jahre mindestens 3 Monate im Jahr, Husten und Auswurf.



Q:

Was versteht man unter einem Bronchialkarzinom.
Nennen Sie die Risikofaktoren und die Symptome.  

A:

Definition

Lungenkrebs 

Eiteilung:

Kleinzellig/ Nicht-kleinzellig 


Risikofaktoren:

  • Rauchen 

  • Strahlen 

  • Kohlenwasserstoffe

  • Arsen, Nickel, Asbest 

  • Luftverschmutzung 


Symptome:

  • Blutiger Auswurf 

  • Dyspnoe 

  • Gewichtsverlust und Leistungsminderung

  • Pneumonie

  • Schluckstörung 

  • Heiserkeit und Husten

Innere Medizin

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Innere Medizin an der Hochschule München

Für deinen Studiengang Innere Medizin an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Innere Medizin Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Innere Medizin Methodik

BTU Cottbus-Senftenberg

Zum Kurs
Innere Medizin I

Universität Frankfurt am Main

Zum Kurs
Innere Medizin I

Universität Heidelberg

Zum Kurs
Innere Medizin - Altfragen

Tierärztliche Hochschule Hannover

Zum Kurs
PT Innere Medizin

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Innere Medizin
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Innere Medizin