InfoSysMa an der Hochschule München

Karteikarten und Zusammenfassungen für InfoSysMa an der Hochschule München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs InfoSysMa an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Wofür dient MRP

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist das Ergebnis des MRP

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was enthält MRP

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was beschreibt die diskrete Fertigung?

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Serienfertigung

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Fließbandfertigung

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Prozessfertigung

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist die Aufgabe des MRP Laufs

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Bedarfsarten

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was wird in Stücklisten beschrieben?

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Dispositionsverfahren (Nenne Verfahren eines der beiden Dispoverfahren)

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

Bestellanforderung

Kommilitonen im Kurs InfoSysMa an der Hochschule München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für InfoSysMa an der Hochschule München auf StudySmarter:

InfoSysMa

Wofür dient MRP
-Erstellung eines Fertigungs- bzw. Beschaffungsplans für die Materialien eines Werkes, -d.h. er erstellt unter Berücksichtigung der aktuellen Bedarfs- und Bestandssituation entsprechende Bedarfsdecker (=Zugangselemente) -Termingerechte Beschaffung -Überwachung der Bestände und automatische Erstellung von Bestellvorschlägen (erfolgt bedarfs- als auch verbrauchsgesteuert)

InfoSysMa

Was ist das Ergebnis des MRP
Ergebnis: Beschaffungsvorschläge im Fall der Unterdeckung, d.h. Planaufträge (PLAN) Bestellanforderungen (BANF) oder Lieferplaneinteilungen

InfoSysMa

Was enthält MRP
Enthält die Mengen- und Terminplanung für die Materialien eines Werks (Materialdisposition)

InfoSysMa

Was beschreibt die diskrete Fertigung?
beschreibt die Fertigung eines Erzeugnisses auf Basis von Fertigungsaufträgen

InfoSysMa

Serienfertigung
-Herstellung eines gleichbleibenden Endproduktes (Bsp. Kaffeemaschine, Handys, Halbleiter, Verpackungen) -Produktionssteueraufwand ist gering

InfoSysMa

Fließbandfertigung
-Automobil

InfoSysMa

Prozessfertigung
· Chemie, Pharma, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Prozessorientierte Elektronikindustrie

InfoSysMa

Was ist die Aufgabe des MRP Laufs
Aufgabe des MRP-Laufsist dann die Ermittlung der Nettobedarfe zu einem Produktionsprogramm(Primär&Sek)

InfoSysMa

Bedarfsarten
Primär - Bedarf an Fertigerzeugnissen Sekundär - Bedarf an abhängigen Komponente (Teile für die Herstellung von Endkomponenten) Tertiärbedarf - Bedarf an Fertigungshilfsmitteln

InfoSysMa

Was wird in Stücklisten beschrieben?
Einzelne Komponenten eines Materials Zusammenstellung aller Baugruppen, Einzelteile etc.

InfoSysMa

Dispositionsverfahren (Nenne Verfahren eines der beiden Dispoverfahren)
-Verbrauchsgesteuerte □ Bezug zu Verbrauchswerten der Vergangenheit □ Ohne Bezug zu Aufträgen □ Bestellpktverf, Stochast. Disp, Bestellrythm.verf -Plangesteuerte □ Bezug zu einer Verbrauchsperiode der Zukunft □Auftragsorientiert

InfoSysMa

Bestellanforderung
○ Aufforderung an den Einkauf: Bestellung auszulösen. ○ Manuell oder Automatisch (MRP-Lauf) ○Nicht alle Informationen enthalten (bsp. Lieferant)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für InfoSysMa an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang InfoSysMa an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Datenanalyse

Datenkommunikation

Datenbanksysteme

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für InfoSysMa an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards