Biologie an der Hochschule München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologie an der Hochschule München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biologie an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne die 4 Strukturen die ein Protein annehmen kann

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Definiere den Begriff Polypeptid

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Wer brachte als erster Fossilien in einen evolutionären Zusammenhang?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne die Hormone der Hirnanhangsdrüse und ihre Ziele

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne 4 funktionale Einteilungen der Proteine und dafür je 1 Beispiel

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Erläutere kurz das lymphatische System des Menschen

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne die wichtigsten Elemente des Lebens

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Definiere den Begriff Genom

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

. Was passiert beim Citratzyklus (Wie wird er noch genannt)?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne die grundlegende Funktion der Natrium

-Kalium-Pumpe

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Auf allen Ebenen des Lebens entsprechen sich Form und Funktion: Nenne 4 Beispiele

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Wie unterscheidet sich der aktive Transport vom passivem Transport durch die

Zellmembran?

Kommilitonen im Kurs Biologie an der Hochschule München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Biologie

Nenne die 4 Strukturen die ein Protein annehmen kann

Primär/Sekundär/ Tertiär und Quartärstruktur

Biologie

Definiere den Begriff Polypeptid

Ist ein Peptid (kleines Protein) das aus mindestens 10 Aminosäuren besteht, diese sind

durch Peptidbindungen verbunden

Biologie

Wer brachte als erster Fossilien in einen evolutionären Zusammenhang?

Charles Lyell

Biologie

Nenne die Hormone der Hirnanhangsdrüse und ihre Ziele

  • Wachstumshormon: Knochen
  • Prolactin: Brustdrüsen
  • Follikel: stimulierendes Hormon und luteinisierendes Hormon 
  • Hoden oder Ovarien: Thyreotropin Schilddrüse
  • ACTH: Nebennierenrinde
  • MSH: Melanocyten
  • Endorphine : Schmerzrezeptoren im Gehirn

Biologie

Nenne 4 funktionale Einteilungen der Proteine und dafür je 1 Beispiel

Strukturproteine: Kollagen im Bindegewebe

-

Speicherproteine: Eiweiß in Samen

-

Transportproteine: Hämoglobin im Blut

-

Signalproteine: Insulin für Zuckerregulation im Blut

Biologie

Erläutere kurz das lymphatische System des Menschen

Das Lymphatische System) ist ein Teil des Abwehrsystems der Wirbeltiere gegen Krankheitserreger, Fremdpartikel und krankhaft veränderte Körperbestandteile

Biologie

Nenne die wichtigsten Elemente des Lebens

Wasserstoff, Sauerstoff, Kohlenstoff, Stickstoff, Schwefel, Phosphor

Biologie

Definiere den Begriff Genom

Gesamtheit der vererbbaren Informationen einer Zelle, die als DNA vorliegt.

Biologie

. Was passiert beim Citratzyklus (Wie wird er noch genannt)?

Krebs-Zyklus (benannt nach einem Forscher): oxidativer Abbau von organischen Stoffen aerober Zellen zum Zweck der Energiegewinnung

Biologie

Nenne die grundlegende Funktion der Natrium

-Kalium-Pumpe

Pumpt Natriumionen aus der Zelle und Kaliumionen in die Zelle entgegen des

Konzentrationsgradienten

Biologie

Auf allen Ebenen des Lebens entsprechen sich Form und Funktion: Nenne 4 Beispiele

Die Form des Vogels ist optimiert für das Fliegen

-

Die langgestreckte Form der Nervenzellen dient der Informationsverteilung

-

Der Knochen eines Vogels ist optimal leicht

-

Die Falten der inneren Membran eines Mitochondriums dienen der

Oberflächenvergrößerung

Biologie

Wie unterscheidet sich der aktive Transport vom passivem Transport durch die

Zellmembran?

Passiver Transport: Durch Diffusion und erleichterte Diffusion gleichmäßige Verteilung

von Stoffen entlang des Konzentrationsgradienten

-

Aktiver Transport: Unter Aufwand von Energie (ATP) Aufnahme und Abgabe von

Stoffen entgegen des Konzentrationsgradienten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologie an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Humanbiologie Grundwortschatz

Humanbiologie

Humanbiologie Präfixe/Suffixe

Zellbiologie

Mein erstes Fach

G&M MedAt 0-99

Biologie 1 an der

Universität zu Lübeck

biologie an der

University of Fribourg

Biologie 1 an der

Technische Hochschule Mittelhessen

BIOLOGIE an der

Medizinische Universität Wien

biologie an der

Medizinische Universität Innsbruck

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biologie an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biologie an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login