Biologie an der Hochschule München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologie im Bioingenieurwesen Studiengang an der Hochschule München in Augsburg

CitySTADT: Augsburg

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Biologie an der Hochschule München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Biologie an der Hochschule München erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biologie an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Erläutere kurz das lymphatische System des Menschen

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was sind Antikörper und welche Funktion haben sie?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Definiere den Begriff Antigen

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne vier Wirkungen von löslichen Antikörpern im Körper

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was sind Lymphozyten?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Erläutere die Funktion B-und T-Zellen

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne die Hormone der Hirnanhangsdrüse und ihre Ziele

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Wie unterscheidet sich die Cytokinese von tierischen und pflanzlichen Zellen?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Was ist die Ursache dafür, dass die Mendel’sche Unabhängigkeitsregel oft verletzt ist?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne die wichtigsten Elemente des Lebens

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Definiere den Begriff Emergenz und nenne ein Beispiel dafür

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nenne die 4 Schritte des Ablaufs einer Entzündungsreaktion

Beispielhafte Karteikarten für Biologie an der Hochschule München auf StudySmarter:

Biologie

Erläutere kurz das lymphatische System des Menschen

Das Lymphatische System) ist ein Teil des Abwehrsystems der Wirbeltiere gegen Krankheitserreger, Fremdpartikel und krankhaft veränderte Körperbestandteile

Biologie

Was sind Antikörper und welche Funktion haben sie?

sind Proteine die in Wirbeltieren als Reaktion auf bestimmte Stoffe, so genannte Antigene, gebildet werden. Antikörper stehen im Dienste des Immunsystems und werden von Leukozyten produziert

Biologie

Definiere den Begriff Antigen

Antigene sind Stoffe, an die sich Antikörper und bestimmte Lymphozyten-Rezeptoren spezifisch binden können (wobei letzteres in der Regel bewirkt, dass die Produktion von Antikörpern gegen das Antigen angeregt wird)

Biologie

Nenne vier Wirkungen von löslichen Antikörpern im Körper

  • Neutralisierung (blockiert virale Bindungsstellen)
  • Agglutination (Verklumpung) antigener Partikel
  • Präzipitation löslicher Antigene
  • Aktivierung von Komplementfaktoren (führt zum Zerfall)

Biologie

Was sind Lymphozyten?

Lymphozyten sind zelluläre Bestandteile des Blutes. Sie umfassen die B-Zellen, T-Zellen und die natürlichen Killerzellen und gehören zu den Leukozyten.

Biologie

Erläutere die Funktion B-und T-Zellen

  • B-Zellen: Träger der humoralen Immunantwort (Bildung von Antikörpern)
  • T-Zellen: an zellvermittelter Immunantwort beteiligt

Biologie

Nenne die Hormone der Hirnanhangsdrüse und ihre Ziele

  • Wachstumshormon: Knochen
  • Prolactin: Brustdrüsen
  • Follikel: stimulierendes Hormon und luteinisierendes Hormon 
  • Hoden oder Ovarien: Thyreotropin Schilddrüse
  • ACTH: Nebennierenrinde
  • MSH: Melanocyten
  • Endorphine : Schmerzrezeptoren im Gehirn

Biologie

Wie unterscheidet sich die Cytokinese von tierischen und pflanzlichen Zellen?

Bei pflanzlichen Zellen erfolgt die Cytokinese, indem eine neue Zellwand gebildet wird. Dies geschieht durch Verschmelzung von Golgi-Vesikeln in der Teilungsebene von innen nach außen fortschreitend über eine vesikuläre Zwischenstufe, dem Phragmoplasten.

Bei tierischen Zellen kommt es bei der Teilung in zwei Tochterzellen zur Bildung eines kontraktilen Ringes in der Höhe der Metaphaseplatte: die Zellmembran wird zwischen den Tochterkernen nach innen gezogen

Biologie

Was ist die Ursache dafür, dass die Mendel’sche Unabhängigkeitsregel oft verletzt ist?

Genkopplung: Manche auf Genen codierte Merkmale werden im Laufe mehrerer Generationen gemeinsam vererbt (wiederspricht der dritten mendel’schen Regel)

Biologie

Nenne die wichtigsten Elemente des Lebens

Wasserstoff, Sauerstoff, Kohlenstoff, Stickstoff, Schwefel, Phosphor

Biologie

Definiere den Begriff Emergenz und nenne ein Beispiel dafür

Emergenz ist die spontane Herausbildung von neuen Eigenschaften oder Strukturen

auf der Makroebene eines Systems infolge des Zusammenspiels seiner Elemente.

Beispiel: Natrium (brennbar) + Chlor (giftig) = NaCl (Kochsalz: lebensnotwendig)

Biologie

Nenne die 4 Schritte des Ablaufs einer Entzündungsreaktion

Zellen eines verletzten oder von Bakterien befallenen Gewebes setzen Signalstoffe frei

Erweiterung nahe gelegener Kapillaren, Flüssigkeit und Gerinnungselemente bewegen sich aus dem Blut zum Ort der Verletzung (Gerinnung)

-Freisetzung von Chemokinen, locken Phagocyten an

-Phagocyten nehmen Keime und Zelltrümmer auf und der Heilungsprozess des Gewebes beginnt

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologie an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bioingenieurwesen an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Biologie

Mikrobio

Humanbiologie

Personalführung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biologie an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

StudySmarter Tools

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Biologie an der Hochschule München - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.