Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München

Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München.

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Technische Bedeutung der Spanenden Fertigung?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

2.3 Von wem wird das Lastenheft erstellt?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

5. Materialwirtschaft Richtig/Falsch Die primäre Funktion der Lagerhaltung ist die Ausgleichsfunktion. Als Sekundärfunktion werden die Sicherheitsfunktion sowie die Spekulationsfunktion bezeichnet.

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Herausforderungen in der Spanenden Fertigung

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

2.3 Was muss der Kostenschätzung des PEP gegenübergestellt werden?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

2.4 Von wem wird das Pflichtenheft erstellt?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Werkzeughalter: Nennen Sie 4 Anforderungen an Werkzeughalter

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Nennen Sie die wichtigsten Auswirkungen des Spanwinkels

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Spanen mit geometrisch bestimmten schneiden

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Spanen mit geometrisch unbestimmten schneiden

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

2.3 Phasen der Produktplanung?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

2.3 Reihenfolge von Kostenschätzung, Lastenheft, Pflichtenheft

Kommilitonen im Kurs Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München auf StudySmarter:

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

Technische Bedeutung der Spanenden Fertigung?
-Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit
– Geometrisch nahezu unbegrenzte Bearbeitungsmöglichkeiten
-Werkstücke können sowohl Endprodukte als auch Werkzeuge sein

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

2.3 Von wem wird das Lastenheft erstellt?
Vertrieb/Marketing

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

5. Materialwirtschaft Richtig/Falsch Die primäre Funktion der Lagerhaltung ist die Ausgleichsfunktion. Als Sekundärfunktion werden die Sicherheitsfunktion sowie die Spekulationsfunktion bezeichnet.
Richtig
Primäre Aufgabe

>Ausgleichsfunktion: Zeitlicher und mengenmäßiger Ausgleich zwischen der Bereitstellung und dem Bedarf von Gütern und Werkzeugen

Sekundäre Aufgabe

>Sicherheitfunktion:

Versorgungssicherheit im Hinblick auf die einzusetzenden Materialien und zu liefernden Produkte

>Spekulationsicherheit

Abfederung von Preisschwankungen von Rohstoffen und Zukaufteilen

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

Herausforderungen in der Spanenden Fertigung
-steigender Kostendruck
-steigende Genauigkeitsfanorderungen
-neue Werkstoffen und hochfefste Werkstoffe
– Umweltverträgliche fertigung

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

2.3 Was muss der Kostenschätzung des PEP gegenübergestellt werden?
dem geplanten Umsatz:
– geplanter Verkaufspreis
– geplante Stückzahlen

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

2.4 Von wem wird das Pflichtenheft erstellt?
Konstruktion (Basierend auf Lastenheft)

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

Werkzeughalter: Nennen Sie 4 Anforderungen an Werkzeughalter
Anfoderungen an Werkzeughalter

Schwingungsdämpfung
Störkontur
Drezahlfestigkeit
Steifigkeit
Kosten
Handhabung
Rundlaufgenauigkeit
Wiederholgenauigkeit
Wuchtgüte
Lebensdauer
Spannkraft
Schnittstellen zu Werkzeug und Maschine

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

Nennen Sie die wichtigsten Auswirkungen des Spanwinkels
kl./neg. Winkel: steigende Schneidenstabilität

gr. Winkel: bessere Spanbildung, bessere Oberfläche, sinkende Schnittkraft, abnehmender Reibverschleiß

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

Spanen mit geometrisch bestimmten schneiden
Drehen
Bohren
Fräsen
Hobeln/Stoßen
Räumen
Sägen

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

Spanen mit geometrisch unbestimmten schneiden
Schleifen, Honen, Läppen

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

2.3 Phasen der Produktplanung?
Strategische und Operative Produktplanung

Betriebsorganisation und Spanende Fertigung

2.3 Reihenfolge von Kostenschätzung, Lastenheft, Pflichtenheft
Lastenheft -> Pflichtenheft -> Kostenschätzung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik an der Hochschule München gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule München Übersichtsseite

Migration in Deutschland

werkstofftechnik

werkstofftechnik struktur

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Betriebsorganisation und Spanende Fertigung an der Hochschule München oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback