Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Das Versorgungsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Sozialbudget - Finanzierung

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Prinzipien der Sozialpolitik

Unterscheiden sich nach:

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Sozialbudget

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Prinzipien der Sozialpolitik

Möglichkeiten gesetzlicher Risikovorsorge

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Das Fürsorgeprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Instrumente der Sozialpolitik

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Anrechte

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Das Versicherungsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Akteure

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Beteiligung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Geld/Sachleistungen

Kommilitonen im Kurs Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Sozialpolitik

Das Versorgungsprinzip

Versorgungssysteme werden vom Staat gestaltet und aus Steuermitteln finanziert


Dienst an der Gesellschaft 

Versehrtheit o. Schäden aufgrund krisenhaften Ereignis o. einer best. geselsch. Entwicklung

Sozialpolitik

Sozialbudget - Finanzierung

1. Beiträge

(vor allem SV Beiträge)

2. Steuermittel

3. Sonstiges (Zinsen)


Sozialpolitik

Prinzipien der Sozialpolitik

Unterscheiden sich nach:

1. Zugangsvoraussetzungen

2. dem geschützten Personenkreis

3. Leistungsanspruch-/höhe

4. Finanzierungsmodalitäten

(Steuern, Beiträge)

Sozialpolitik

Sozialbudget

regelmäßig von Bundesregierung  ermittelt und veröffentlicht


umfasst sämtliche Leistungen der soz. Sicherung


Darstellung der Sozialleistungsquote

-->Anteil der im Sozialbudget enthaltenen Aufwendungen am Bruttoinlandsprodukt (je höher desto mehr wendet ein Staat für seine soz. Problemlagen auf)

Sozialpolitik

Prinzipien der Sozialpolitik

Möglichkeiten gesetzlicher Risikovorsorge

Versicherung (Soz.Vers. Vers.pflicht)


aus Beiträgen von AG und AN finanziert --> kollektive Risikoübernahme

(UV, AV, RV, GKV, PflV)


Fürsorge

Staat greift in Notsituationen u. Bedürftigkeit ein (Wohngleld, Soz.Hilfe)


Versorgung 

Entschädigungen

(Kriegsopfer, pol. Verfolgte im 3. Reich, Eigentumsverlust in Folge von Flucht/Vertreibung) 


Sozialpolitik

Das Fürsorgeprinzip


steuerfinanzierte Leistungen nach Maßgabe einer Bedürftigkeitsprüfung


(Nachrangprinzip)

Sozialpolitik

Instrumente der Sozialpolitik

1. Anrechte

2. Geld/Sachleistungen

3. Beteiligung

Sozialpolitik

Anrechte

verwirklicht (von allen sozialstaatlichen Instrumenten) die Selbstverpflichtung des Staates zum sozialen Rechtsstaat


übliches Anrecht des indiv. einklagbaren Leistungsanspruchs

(Kitaplatz für Kind ab 1 J. - JA als Träger der Kommune verpflichtet ausreichend Plätze vorzuhalten)


Rechtssicherheit

sind gesetzl. verankert und stehen unter bestimmten Bedingungen zu



 

Sozialpolitik

Das Versicherungsprinzip

Absicherung auf Gegenseitigkeit

(Beiträge - Ausgleich in Notsituation)


Absicherung soz. Grundrisiken 

durch Gemeinschaft der Versicherten in den gesetzl. Sozialvers. getragen


Absicherung vor unkalkulierbaren Risiken (Krankheit, Behinderung, Arbeitsllosigkeit)


Solidaprinzip

unabhängig von Höhe der Beiträge die der Einzelne zahlt, ist jeder umfassend abgesichert

Sozialpolitik

Akteure

Kommunen und Träger der freien Wohlfahrtspflege

Sozialpolitik

Beteiligung

Mitgestaltung von Sozialpolitik in Gremien und Initiativen


formeller Einfluß durch Mitgliedschaft in Versichertengemeinschaft u. Zahlung v. Beiträgen


Beteiligung durch Teilnahme an Sozialwahlen


Gesetzliche Pflicht zur Mitwirkung (Mitteilungspflicht relevanter Daten, Kontrollaspekt zur Vermeidung von Leistungsmissbrauch)

aktive Beteiligung des Leistungsnehmers bei der Inanspruchnahme sozialer Dienstleistungen, Kooperationswilligkeit und -fähigkeit des Leistungsnehmers ist gefragt


Sozialpolitik

Geld/Sachleistungen

mittels Geld werden Anrechte verwirklicht


aber auch Sachleistungen

(Physiotherapie: Geld fließt zwischen KK uns Leistungserbringer)


Mischung aus Geld u. Sachleistungen in der PflV.

(Pflegegeld + notwendige Sachleistungen im Zusammenhang mit der Pflege)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Mittweida Übersichtsseite

Recht 1

Sozialverwaltung und Sozialpolitik an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Sozialverwaltung und Sozialpolitik an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Sozialpolitik 1 an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Sozialpolitik 2 Entwicklung an der

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Sozialpolitk und Agrarsozialpolitik an der

Universität Hohenheim

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sozialpolitik an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Mittweida Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpolitik an der Hochschule Mittweida oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login