Forensik II an der Hochschule Mittweida

Karteikarten und Zusammenfassungen für Forensik II an der Hochschule Mittweida

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Forensik II an der Hochschule Mittweida.

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Welche Informationen werden in der Ebene 2 gesammelt?

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Woraus besteht ein Fingerabdruck?

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Wer entwickelte ein System zur Identitätsfeststellung und auf was basierte es?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Die Übereinstimmung zweier Fingerabdrücke besteht aus vier Kriterien und lautet?

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Welche Aufgaben hat der Fachbereich Daktyloskopie / Erkennungsdienst?  

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Welche Daten werden neben den Fingerabdrücken in EURODAC übermittelt? 

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Begriff "passive Merkmale"

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Begriff "aktive Merkmale"

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Wann bildet sich der Fingerabdruck aus?

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was sind Objekte?

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was sind Furchen und Falten?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was sind biometrische Merkmale in der digitalen Welt?

Kommilitonen im Kurs Forensik II an der Hochschule Mittweida. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Forensik II an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Forensik II

Welche Informationen werden in der Ebene 2 gesammelt?

✓ Musterdarstellung und Mustereigenschaften
✓ Anatomische Merkmale
✓ Form und Lage
✓ Sie behalten unter abträglichen Bedingungen ihren Informationsgehalt

Forensik II

Woraus besteht ein Fingerabdruck?

Die meisten natürlichen Fingerabdrücke aus den Absonderungen der Hautdrüsen

- Schweißdrüsen

       ->Schweiß aus 99% Wasser und Elektrolyte, wie Na+, Cl−, K+, Lactat, Aminosäuren sowie
Harnstoff

          -> Ekkrine (exokrine) Drüsen ("nach außen hin absondernd")
• Handflächen und Fußsohlen nur ekkrine Schweißdrüsen
• Handfläche ca. 400 Poren, Fußsohlen ca. 700 Poren pro qcm
• durchschnittliche Schweißexpulsion einer Drüse beträgt 0,003 mg pro Minute

            -> Apokrine Drüsen

• Duftdrüsen an Haarfollikel geben Substanzen (Proteine, Lipide) in den Haartrichter ab,
besonders auf emotionale Reize reagierend

 - Talgdrüsen

       - Talg, z.B. mit der Hand ins Gesicht fassen


Übertragung/Aussonderung fremder Substanzen (Sprengstoff, Drogen, Stoffwechsel-
produkte, Blut, Tinte, Farbe, Schmutz, Staub)

Forensik II

Wer entwickelte ein System zur Identitätsfeststellung und auf was basierte es?

Alphonse Bertillon entwickelte 1879 ein System zur Identitätsfeststellung,
das auf 11 Körperlängenmaßen basierte (Anthropometrie).

Forensik II

Die Übereinstimmung zweier Fingerabdrücke besteht aus vier Kriterien und lautet?

✓ eine Übereinstimmung der allgemeinen Musterkonfiguration
✓ eine qualitative Übereinstimmung der Minuzien (qualitativer Faktor)
✓ der quantitative Faktor besagt, dass eine bestimmte Anzahl Minuzien gefunden sein muss (in Deutschland 12)
✓ gegenseitige Minuzienbeziehung, spezifiziert, dass korrespondierende
Minuzien in gegenseitiger Beziehung sein müssen

Forensik II

Welche Aufgaben hat der Fachbereich Daktyloskopie / Erkennungsdienst?  

• Begutachtung von eingesandten daktyloskopischen Spuren
• Vergleich von Spuren mit Vergleichsabdrücken von
Tatortberechtigten und Tatverdächtigen
• Recherche von daktyloskopischen Spuren im System AFIS
• Gutachtenerstellung und -erstattung vor Gericht
• Führung und Pflege der daktyloskopischen Sammlungen und der entsprechenden EDV-Systeme
• Spurensuche und -sicherung bei komplexen und komplizierten Spurenlagen und Spurenträgern
• Leichendaktyloskopie
• Ansprechpartner für andere Dienststellen


Forensik II

Welche Daten werden neben den Fingerabdrücken in EURODAC übermittelt? 

• Herkunftsmitgliedstaat
• Geschlecht der Person
• Ort und Zeitpunkt der Antragstellung oder Zeitpunkt des Aufgreifens
• Kennnummer
• Zeitpunkt der Abnahme der Fingerabdrücke
• Zeitpunkt der Übermittlung der Daten an die Zentraleinheit

Forensik II

Begriff "passive Merkmale"

Basierend auf Körpermerkmalen

Forensik II

Begriff "aktive Merkmale"

Basierend auf Verhaltensmerkmalen

Forensik II

Wann bildet sich der Fingerabdruck aus?

Muster bildet sich erst während Embryonalentwicklung (3. bis 4.
Embryonalmonat) in einem Zufallsprozess aus

Forensik II

Was sind Objekte?

Objekte sind entweder physische Entitäten oder begriffliche Einheiten.

Forensik II

Was sind Furchen und Falten?

Weiße Linien sind Unterbrechungen des Papilarleistenverlaufs durch linienförmige Vertiefungen größeren Ausmaßes zwischen den Papillarleisten und werden auch als Furchen und Falten bezeichnet.

Forensik II

Was sind biometrische Merkmale in der digitalen Welt?

• Bezahlsysteme (z.B. Apple Pay, Google Pay)

• Zutrittskontrolle (Handy, PC)

• Dauerkarten (Gesichtserkennung im Eingang)

• Überwachung z.B. des Aufenthaltsortes oder Verhaltens

• Biometrische Reisepässe und Personalausweise

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Forensik II an der Hochschule Mittweida zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Forensik II an der Hochschule Mittweida gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Mittweida Übersichtsseite

Text Retrieval und Text Mining

Englisch

Computerforensik 1

Allgemeine Forensik

Rechnernetze und Netztechnologien

Forensik III

Allgemeine Forensik III

Allgemeine Forenisk

Allgemeine Forensik I

Semantische Technologien und Informationsextraktion

Ethik II an der

Hochschule Hannover

Physik III an der

Universität Innsbruck

forensic law an der

Bournemouth University

Informatik II an der

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Informatik II an der

Hochschule Aschaffenburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Forensik II an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Mittweida Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Forensik II an der Hochschule Mittweida oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login