Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida

Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida.

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Ausgangslage der Fallstudie: T2:
Nenne mir die Aufgaben im Finanz-Controlling

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was bedeutet der Begriff Innenfinanzierung?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Erkläre mir Unterschiedliche Formen der Innenfinanzierung:

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Erkläre den Begriff Selbstfinanzierung und Nenne die Vorteile:

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was für Effekte entstehen aus der Finanzierung aus Abschreibungswerten?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was für Voraussetzungen für die Erlangung eines Kredites gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Erläutere die Kreditversicherung im Zusammenhang mit Basel 1:

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Erläutere die Unterschiede der kurz und mittelfristigen Bankkredite:

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was ist der Kontokorrentkredit und was für Finanzierungskosten hat dieser?

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Erläutere den Lombardkredit und erkläre die Unterarten:

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Erkläre den Negoziationskredit:

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Was ist der Avalkredit und deren Anwendungsfälle?

Kommilitonen im Kurs Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida auf StudySmarter:

Betriebliche Finanzierung

Ausgangslage der Fallstudie: T2:
Nenne mir die Aufgaben im Finanz-Controlling

1.    die strukturelle Liquiditätssicherung 

Sicherstellung einer ausgewogenen Finanzierungs- und    Kapitalstruktur

2.    die laufende Liquiditätssicherung 

Sicherung der ständigen Zahlungsfähigkeit für alle fälligen Verbindlichkeiten

3.    die Haltung der Liquiditätsreserve 

führt zur Erhöhung der finanziellen Sicherheit

4.    die Sicherstellung der Unternehmensfinanzierung Innen- und Außenfinanzierung

 

Alles was mit langfristig im Unternehmen bleibt wird mit langfristigem Kapital finanziert (d.h. mit Eigenkapital).

Betriebliche Finanzierung

Was bedeutet der Begriff Innenfinanzierung?

Finanzielle Mittel werden vom Unternehmen selbst erbracht, das heißt durch einen betrieblichen Leistungsprozess erwirtschaftet.
Finanzierung durch interne Kapitalbindung führt zu Vermögens- und Kapitalzuwachs, sowie Verlängerung der Bilanz. (Bilanzsumme wird größer)


Voraussetzung der Innenfinanzierung:


  • dem Unternehmen fließen Liquide Mittel aus dem Umsatzprozess zu.
  • dem Mittelzufluss stehen Auszahlungsverpflichtungen nur im geringem Umfang gegenüber.
  • die Selbstfinanzierung im eigenen Sinne ist für ein Unternehmen nur möglich, wenn es Gewinne erwirtschaftet.





Betriebliche Finanzierung

Erkläre mir Unterschiedliche Formen der Innenfinanzierung:

Finanzierung aus dem Umsatzprozess, d.h. der betrieblichen Tätigkeit:


  • Finanzierung aus einbehaltenen Gewinnen (Selbstfinanzierung i.e.S.)
  • Finanzierung aus Abschreibungsgegenwerten
  • Finanzierung durch die Bildung von Rückstellungen



Finanzierung aus sonstigen Kapitalfreisetzungen:


  • Finanzierung durch Rationalisierung und Reduzierung der Außenstände
  • Finanzierung durch Vermögensumschichtung

- Verkauf von    Vermögensgegenstände

- Abbau des Lagerbestände

- Sale-and-lease-back

Betriebliche Finanzierung

Erkläre den Begriff Selbstfinanzierung und Nenne die Vorteile:

Unter der Selbstfinanzierung im engeren Sinne wird die Beschaffung von Kapital durch einbehaltene Gewinne (Gewinnthesaurierung), d.h. durch Gewinne, die nicht an die Anteilseigner ausgeschüttet werden.


Arten der Selbstfinanzierung:

  • Offene Selbstfinanzierung: Ist die ersichtliche Einbehaltung von Gewinnen, damit das Eigenkapital vermehrt wird. (Eigenfinanzierung)


  • Stille Selbstfinanzierung: Mit Hilfe von stillen Reserven, es werden nicht angewiesene Gewinne einbehalten um weniger Steuern zu bezahlen.

Betriebliche Finanzierung

Was für Effekte entstehen aus der Finanzierung aus Abschreibungswerten?

  • Kapitalfreisetzungseffekt: Die Abschreibungen fließen dem Unternehmen über den Verkaufspreis zu und stehen dem Unternehmen bis zu Reinvestition zur Verfügung.


  • Kapazitätserweiterungseffekt: Der Kapazitätserweiterungseffekt wird auch als Lohmann-Ruchti-Effektbezeichnet. Die im Umsatzprozess verdienten Abschreibungen werden sofort wieder reinvestiert und zur Erhöhung der Kapazität eingesetzt.

Betriebliche Finanzierung

Was für Voraussetzungen für die Erlangung eines Kredites gibt es?

  • Kreditfähigkeit: Fähigkeit des Kreditnehmers, rechtsgültige Verträge abschließen zu können.

  • Kreditwürdigkeit: Die voraussichtliche Fähigkeit des Kreditnehmers, den Kreditvertrag zu erfüllen.

  • Persönliche Kreditwürdigkeit → beruht auf Eigenschaften des kreditsuchenden (z.B.: Zuverlässigkeit)

  • Wirtschaftliche Kreditwürdigkeit → beruht auf der Ertragskraft (Cashflow) und/oder den Sicherheiten des Unternehmens
    (Vermögens besitz → Gebärde, Grundstücke)

Betriebliche Finanzierung

Erläutere die Kreditversicherung im Zusammenhang mit Basel 1:

Stabilisierung und Sicherung des Finanzsystems

Eigenkapitalunterlegung von Krediten ist in Abhängigkeit des Ausfallrisiko vorzunehmen.

Kreditinstitute müssen Risikomanagementsystem einführen.

 

Änderung durch Base- II:

Richtlinien zur Neuregelung der Eigenkapital der Eigenkapitalunterlegung von Risikoaktiva der Kreditinstitute.

Abhängigkeit der Kreditvergabe und der Kredit kosten von der Bonität des Kreditnehmers:

 

traditioneller Ansatz (Base-II.): → d. h. Eigenkapital = Kreditsumme × 100% × 0,08 Sprich Kredite werden mit 8% Eigenkapital hinterlegt.

Kreditwürdigkeitsprüfung stützt sich auf die vergangenheitsbezogene Bilanzanalyse (Gilt nicht mehr)

Basel II. Ansatz: Eigenkapital = Kreditsumme × Bonitätsgewicht × 0,08 Bonitätsgewicht: 20%, 50%, 100%, 150 % etc.
D. h. Je schlechter das Rating ist desto mehr Eigenkapital muss die Bank hinterlegen.

Kreditwürdigkeit stellt die zukünftige Ertragskraft in den Mittelpunkt. (Free Cash flow)

Betriebliche Finanzierung

Erläutere die Unterschiede der kurz und mittelfristigen Bankkredite:

Bei den Kreditgeschäften mit Banken wird zwischen Geldleihgeschäften und Kreditleihgeschäften unterschieden:

 

Geldleihgeschäfte: Die Bank stellt bei Geldleihgeschäften dem Kreditnehmer einen bestimmten Geld-betrag für eine gewisse Zeit zur Verfügung.

 

Kreditleihgeschäfte: Die Bank gibt lediglich ein Versprechen ab, Zahlungen zu leisten, sofern der Kredit-nehmerseinen Verpflichtungen nichtnachkommt.

Betriebliche Finanzierung

Was ist der Kontokorrentkredit und was für Finanzierungskosten hat dieser?

Der Kontokorrentkredit (Dispo- oder Dispositionskredit) ist die häufigste Form des kurzfristigen Bankkredites. 

Ein Kreditinstitut räumt beim Kontokorrentkredit einem Kreditnehmer einen Kredit in bestimmter Höhe ein, den der Kreditnehmer entsprechend seinem Bedarf bis zu einem vereinbarten Maximalbetrag (Kreditlinie) in Anspruch nehmen kann. 

Überschreitung der Kreditlinie als sogenannter Überziehungskreditmöglich d.h. Kontokorrentkredit räumt dem Kreditnehmer damit das Recht ein, dem Konto finanzielle Mittel in beliebiger Höhe bis zu einem Kreditlimit zu entnehmen.


Die Finanzierungskosten des Kontokorrentkredites setzen sich in der Regel aus den folgenden Positionen zusammen:

 

Sollzinssatz: Ist ein Nettozinssatz der kein Entgelt für die Kreditbereitstellung enthält. Die Sollzinsen liegen ca. 4% bis 8% über den Geldmarktsätzen bzw. über dem Hauptrefinanzierungszinssatz der Europäischen Zentralbank, sofern keine Kreditprovision berechnet wird. Die Höhe der Sollzinsen ist stark abhängig vom Rating und der Nachfragemacht des Kreditnehmers.

Kreditprovision: handelt es sich um einen Zuschlag zum Sollzins oder um ein Entgelt zur Einräumung der Kreditlinie (Bereitstellungsprovision).

Kontoführungsgebühren: pauschale Gebühr –als Grundpreis in Rechnung gestellt. Darüber hinaus werden Buchungspostengebühren und Kontoauszugsgebühren berechnet.

 

Die Überziehungsprovision wird zusätzlich zu den Sollzinsen in Rechnung gestellt. Die Überziehungsprovision liegt in der Regel zwischen 3% und 4,5% p.a. über den vereinbarten Kontokorrentzins. Die sogenannte Überziehungsprovision wird bei:

 

der Überziehung des Kontos ohne Kreditvereinbarung, 

bei Überziehung des eingeräumten Kreditlimits und 

bei Beanspruchung des Kredits über die vereinbarte Laufzeit hinaus fällig.

 

Darüber hinaus fallen gegebenenfalls Auslagen und Spesenerstattung für Porto, Telefon, Spesen und sonstige Gebühren an.

Betriebliche Finanzierung

Erläutere den Lombardkredit und erkläre die Unterarten:

Der Lombardkredit ist ein kurz-bis mittelfristiger Festkredit, der zur Deckung eines kurz- oder mittelfristigen Kapitalbedarfes genutzt wird. Der vorgenannte Kredit lautet über einen festen Betrag, der in einer Summe zur Verfügung gestellt wird und durch Verpfändung, d.h. Lombardierung von marktfähigen Wertpapieren, Wechseln und Waren gesichert wird. 

 

Verpfändet werden bewegliche, marktgängige Vermögensobjekte, die sich in der Regel durch hohe Wert-beständigkeit, schnelle Liquidierbarkeit und einfache Bewertbarkeit auszeichnen. 

Die Beleihungsgrenzen schwanken je nach Art des Pfands:

zwischen 50% für Waren und 80% für mündelsichere festverzinsliche Wertpapiere. 

Die Tilgung erfolgt in einer Summe am Ende der Laufzeit.


Unterarten eines Lombardkredits:

 

Der Lombardkredit ist vor allem als kurzfristiger Überbrückungskredit oder Saisonal-kredit geeignet. In der Praxis wird der Lombardkredit häufig eingesetzt, wenn eine Beschaffung von finanziellen Mitteln im Rahmen von Kontokorrentkrediten nicht mehr möglich ist.

 

Arten:

 

Effektenlombard (Verpfändung von fungiblen Wertpapieren)

Wechsellombard

Warenlombard (Verpfändung von Handelsgütern)

Forderungslombard (Verpfändung von Rechten)

Edelmetalllombard


Betriebliche Finanzierung

Erkläre den Negoziationskredit:

Negoziationskredit ist eine besondere Form von Diskontkredits, bei dem sich das Kreditinstitut des Exporteurs verpflichtet, einen vom Exporteur auf dem Importeur gezogenen Wechsel gegen Vorlage eines Dokumenten Akkreditivs anzukaufen,

d.h. bereits bevor der Wechsel vom Kreditinstitut des Importeurs akzeptiert worden ist. 

 

Frage könnte heißen: Nennen sie mir 2 Arten des Auslands Kredites?

Rembourskredit

Negoziationskredit

Betriebliche Finanzierung

Was ist der Avalkredit und deren Anwendungsfälle?

Der Avalkredit stellt eine Kreditleihe dar. Beim Avalkredit gibt eine Bank eine Bürgschafts- oder Garantieerklärung zugunsten eines Kunden für eine von diese eingegangene Verpflichtung gegenüber einem Dritten ab. Diese Vorgehensweise bedeutet, dass die Bank eine Garantie dafür abgibt, dass der Avalkredit Nehmer einer bestimmten Verpflichtung nachkommen wird. Das Kreditinstitut stellt keine liquiden Mittel, sondern die eigene Kreditwürdigkeit zur Verfügung, d.h. Kreditleihe.

 

praktische Anwendungsfälle für den Avalkredit:

 

Zoll- und Steuerbürgschaften

Frachtstundungsbürgschaften (z.B. Deutsche Verkehrs-Kredit-Bank AG)

Bietungsgarantie (Konventionalstrafe im Rahmen von Ausschreibungen)

Anzahlungsgarantie

Leistungs- und Lieferungsgarantien

Gewährleistungsgarantien

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Mittweida Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Betriebliche Finanzierung an der Hochschule Mittweida oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login