Toxicology an der Hochschule Mannheim | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Toxicology an der Hochschule Mannheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Toxicology Kurs an der Hochschule Mannheim zu.

TESTE DEIN WISSEN
Warum wirkt ein Gift unterschiedlich bei Mensch und Tier/ Mann und Frau/ Erwachsener und Kind?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, Gewicht, Schwellendosis, Fett-/Muskelgewebe, Gesundheitszustand, Morphologie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie läuft der Enzymmechanismus der CYP450?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Substrat bindet an aktives Zentrum Enzym

2. Hämin (Fe3+) der CYP450 wird reduziert (Fe2+)

3. Molekularer Sauerstoff bindet an Häm

4. Aufnahme eines weiteren Elektrons durch CYP-Reduktase

5. Hochreaktiver Fe2+-O2--Komplex entsteht

6. Anlagerung zweier Protonen = Wasserabsaltung + Oxidation Häm zu Hämin

7. Instabiles Mediat übernimmt Sauerstoffatom = Reaktionsprodukt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt das Protein, an das Herzglykoside binden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Na+/K+-ATPase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Toxikokinetik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Prozesse, denen eine potenziell toxische Substanz in einem Organismus unterworfen ist


--> Was macht der Körper mit der Substanz?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Enzyme übertragen atomaren Sauerstoff?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Monooxygenasen, wie CYP oder FMO (= Flavin-abhängige-Monooxygenase)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was für ein Komplex entsteht beim Enzymmechanismus des CYP450?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= hochreaktiver Fe2+-O2-Komplex

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter scheinbarem Verteilungsvolumen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Substanz reichert sich im Gewebe an
  • Blutkonzentration dadurch geringer
  • Berechnung des Verteilungsvolumens überschreitet tatsächliches Verteilungsvolumen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Defintion Toxikologie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lehre vom Gift, Lehre von den schädlichen Wirkungen chemischer Substanzen auf lebende Organismen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was machen FMO? Welche Gruppen übertragen diese?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Phase-I-Enzym: Umwandlung von lipophilen Metabolite in weniger lipophile Metabolite
  • Übertragen Sauerstoffatom aus molekularem Sauerstoff
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 3 Phasen einer Vergiftung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Expositionsphase (äußere & innere)
  • Toxokinetische Phase (LADME)
  • Toxodynamische Phase (toxische Wirkung: akut/chronisch?)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Phase-I-Metabolite reagieren zwar nicht mit Makromolekülen können aber biologische Aktivität besitzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Nukleophile Metaboliten mit Hydroxyl-, Sulfhydryl-, Amino- oder Carboxygruppe
  • Rezeptor-Liganden-Interaktion möglich --> dadurch möglicherweise biologisch aktiv
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Hydrolasen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Esterasen:
    • Acetylcholinesterasen
    • Lipasen
    • Phosphatasen
    • Nukleasen
  • Peptidase:
    • Amidasen
Lösung ausblenden
  • 13646 Karteikarten
  • 492 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Toxicology Kurs an der Hochschule Mannheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Warum wirkt ein Gift unterschiedlich bei Mensch und Tier/ Mann und Frau/ Erwachsener und Kind?
A:
Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, Gewicht, Schwellendosis, Fett-/Muskelgewebe, Gesundheitszustand, Morphologie
Q:

Wie läuft der Enzymmechanismus der CYP450?

A:

1. Substrat bindet an aktives Zentrum Enzym

2. Hämin (Fe3+) der CYP450 wird reduziert (Fe2+)

3. Molekularer Sauerstoff bindet an Häm

4. Aufnahme eines weiteren Elektrons durch CYP-Reduktase

5. Hochreaktiver Fe2+-O2--Komplex entsteht

6. Anlagerung zweier Protonen = Wasserabsaltung + Oxidation Häm zu Hämin

7. Instabiles Mediat übernimmt Sauerstoffatom = Reaktionsprodukt


Q:

Wie heißt das Protein, an das Herzglykoside binden?

A:

Na+/K+-ATPase

Q:

Was versteht man unter Toxikokinetik?

A:

= Prozesse, denen eine potenziell toxische Substanz in einem Organismus unterworfen ist


--> Was macht der Körper mit der Substanz?

Q:

Welche Enzyme übertragen atomaren Sauerstoff?

A:
  • Monooxygenasen, wie CYP oder FMO (= Flavin-abhängige-Monooxygenase)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was für ein Komplex entsteht beim Enzymmechanismus des CYP450?

A:

= hochreaktiver Fe2+-O2-Komplex

Q:

Was versteht man unter scheinbarem Verteilungsvolumen?

A:
  • Substanz reichert sich im Gewebe an
  • Blutkonzentration dadurch geringer
  • Berechnung des Verteilungsvolumens überschreitet tatsächliches Verteilungsvolumen 
Q:
Defintion Toxikologie
A:
Lehre vom Gift, Lehre von den schädlichen Wirkungen chemischer Substanzen auf lebende Organismen
Q:

Was machen FMO? Welche Gruppen übertragen diese?

A:
  • Phase-I-Enzym: Umwandlung von lipophilen Metabolite in weniger lipophile Metabolite
  • Übertragen Sauerstoffatom aus molekularem Sauerstoff
Q:

Was sind die 3 Phasen einer Vergiftung?

A:
  • Expositionsphase (äußere & innere)
  • Toxokinetische Phase (LADME)
  • Toxodynamische Phase (toxische Wirkung: akut/chronisch?)
Q:

Welche Phase-I-Metabolite reagieren zwar nicht mit Makromolekülen können aber biologische Aktivität besitzen?

A:
  • Nukleophile Metaboliten mit Hydroxyl-, Sulfhydryl-, Amino- oder Carboxygruppe
  • Rezeptor-Liganden-Interaktion möglich --> dadurch möglicherweise biologisch aktiv
Q:

Welche Hydrolasen gibt es?

A:
  • Esterasen:
    • Acetylcholinesterasen
    • Lipasen
    • Phosphatasen
    • Nukleasen
  • Peptidase:
    • Amidasen
Toxicology

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Toxicology Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Toxikologie

TU Dresden

Zum Kurs
Toxikologie

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Toxikologie

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Toxicology
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Toxicology