-Elektronik U. Messtechnik- an der Hochschule Landshut | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für -Elektronik u. Messtechnik- an der Hochschule Landshut

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen -Elektronik u. Messtechnik- Kurs an der Hochschule Landshut zu.

TESTE DEIN WISSEN
Aufgaben + Ausgangsstruktur von Leiterplatten !

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
AUFGABEN
Mechanische Befestigung/ Träger für die Bauelemente
Elektrische Vebindung zw. Den Bauelemneten 

AUSGANGSSTRUKTUR
Isolierendes Trägermaterial
ein oder beidseitig eine dünne Schicht Kupfer
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie entwerfe ich ein Layout?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schritt 1: Platzierung der Bauelemente
schritt 2: Verlegen der virtuellen Leiterbahnen

Wird computergestützt mit EDA-Software gemacht!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden Leiterbahnen erstellt & bestückt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schritt 1: Fotolithographisches (Seite 7 VL1)
Schritt 2: Ätzen (Seite 7 VL1)

BESTÜCKUNG:
THT: Through hole technology (Handarbeit/ Arbeitsintensiv)
—> drahtförmige Anschlüsse werden in vorbereitete Bohrungen gesteckt und dann auf der anderen Seite verlötet
SMT: Surface Mount technology (Maschinenarbeit)
—> drahtlose Bauelemente können auf beiden Seiten platziert und verlötet werden
VORTEIL: hohe packungsdichten, automatisierte Bestückung 
NACHTEIL: hoher Investitionsaufwand,
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Lötmethoden gibt es & was ist Löten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
…. erlaubt eine Verbindung zwischen metallischen Stoffen
  • WICHTIG: Flussmittel —> befreit Oberfläche von Oxid-verbindungen
  • Nicht zu lötende Flächen mit Lötstopplack schützen
TECHNOLOGIE 1: Reflow-Löten 
—> Paste aus Lot/Flusssmittel wird auf die Lötstelle aufgetragen und anschließend in einem Ofen erhitzt 
TECHNOLOGIE 2: Wellenlöten
—> Lötstellen werden mit einem Flussmittel benetzt und die Platine anschließend erhitzt
danach wird die Platine über eine Düse gefahren wo flüßiges Lot gepumpt wird
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie sind Mehrlagenplatinen Aufgebaut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
…. Existiert von 4 bis 46 lagen 
AUFBAU
Core —> man beginnt mit der Fertigung einer 2-Lagenplatine
Prepreg —> an der Ober- Unterseite eines Core, aus Kupferflächen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Widerstände gibt es, wofür sind sie gut?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wofür?
—> Strom begrenzen
—> Spannungen einstellen/ regulieren
Temperaturabhängigkeit
(Formel siehe Skript Seite 4)

Drahtwiderstand: (THT)
—> gewickelter Draht auf zylindrischen Keramikkörper 
POSITIV:
  • Fertigungstoleranz, sehr klein 
  • Temperaturabhängigkeit: klein 
  • Belstbarkeit: groß
NEGATIV:Teuer 
Metallschichtwiderstand: (THT und SMT)
—> keramische Grundkörper aurgebrachte
POSITIV:
  • Fertigungstoleranz, klein 
  • Temperaturabhängigkeit, klein
  • günstig 
NEGATIV:
  • Belastbarkeit, klein 
Kohlenshichtwiderstand:(THT, SMT)
—> auf keramische Grundkörper aufgebrachte Kohlenschicht
NEGATIV:
  • Fertigungstoleranz, groß 
  • Temperaturabhängigkeit, groß 
  • Belastbarkeit, klein 
POSITIV:
  • Preis, günstig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wofür sind Kondensatoren, welche gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wofür?
—> Frequenzen slektieren
—> Spannungen stabilisieren
Folienkondensator:(THT, SMT)
Idee: Erreichen der Kapazität durch 
—> Vergrößerung der Fläche zwischen den Platten
Herstellung: gewickelte Folie
Für höhere Frequenzen: Prblem der Induktivität
Keramikkondensator:
Idee: Erreichen der Kapazität durch 
—> Vergrößerung von der Permeabilität 
Herstellung: Basiskörper aus Keramik dient als Dielektrikum (nicht leitende Substanz)
Frequenzverhalten: sehr gut 
VORTEIL: gegenüber Folienkond.: Keramik ist nicht brennbar!
Elektrolytkondensator:(THT, SMT)
Idee: Erreichen der Kapazität durch 
—> Vergrößerung der Fläche
—> Verkleinerung des Abstands
Herstellung: ähnlich dem Folienkond. (Seite 16)
Frequenzverhalten: schlecht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kann der Elko eigentlich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Problem
—> bei schnellem und hohen Stromspitzen bricht die Versorgungsspannung kurzfristig ein
—>Grund sind die ungewollten, aber immer vorhandenen Elemente Ri und Li
Lösung
—> Ladung eines Kondensators übernimmt den Stromfluss für diese kurze Zeit und entlastet somit die Spannungsversorgung
—> die hohe Kapazität wird durch den Elko realisiert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Normreihe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
.... ist eine geometrische Reihe, d.h. Aufeinanderfolgende werte y  unterschEiden sich immer nur um denselben Faktor q. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird durch darbringe codiert auf Widerständen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nennwert, die Toleranz und optional auch der Temperaturkoeffizient (siehe VL - Seite 5)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden SMD-Bauteile beschriftet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
FÜR E6,E12,E24
- bestehen aus drei Ziffern 
—> ersten zwei Ziffern = Zahlen des Widerstand Wertes z.b. 15 
—> letzte Ziffer = Zehnerpotenz

FÜR E48,E96,E192
bestehen aus vier Ziffern
—> ersten drei Ziffern = drei ersten Zahlen des Widerstandwertes 
—> vierte Ziffer für die Zehnerpotenz 

 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bewitky die Verringerung von Rth?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
.... dadurch erhöht man die abfließende Wärmeleistung bei gegebener Umgebungstemperaturen Ta zur Stabilisierung der Kerntemperatur Ti
Lösung ausblenden
  • 15589 Karteikarten
  • 385 Studierende
  • 20 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen -Elektronik u. Messtechnik- Kurs an der Hochschule Landshut - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Aufgaben + Ausgangsstruktur von Leiterplatten !

A:
AUFGABEN
Mechanische Befestigung/ Träger für die Bauelemente
Elektrische Vebindung zw. Den Bauelemneten 

AUSGANGSSTRUKTUR
Isolierendes Trägermaterial
ein oder beidseitig eine dünne Schicht Kupfer
Q:
Wie entwerfe ich ein Layout?
A:
Schritt 1: Platzierung der Bauelemente
schritt 2: Verlegen der virtuellen Leiterbahnen

Wird computergestützt mit EDA-Software gemacht!
Q:
Wie werden Leiterbahnen erstellt & bestückt?
A:
Schritt 1: Fotolithographisches (Seite 7 VL1)
Schritt 2: Ätzen (Seite 7 VL1)

BESTÜCKUNG:
THT: Through hole technology (Handarbeit/ Arbeitsintensiv)
—> drahtförmige Anschlüsse werden in vorbereitete Bohrungen gesteckt und dann auf der anderen Seite verlötet
SMT: Surface Mount technology (Maschinenarbeit)
—> drahtlose Bauelemente können auf beiden Seiten platziert und verlötet werden
VORTEIL: hohe packungsdichten, automatisierte Bestückung 
NACHTEIL: hoher Investitionsaufwand,
Q:
Welche Lötmethoden gibt es & was ist Löten?
A:
…. erlaubt eine Verbindung zwischen metallischen Stoffen
  • WICHTIG: Flussmittel —> befreit Oberfläche von Oxid-verbindungen
  • Nicht zu lötende Flächen mit Lötstopplack schützen
TECHNOLOGIE 1: Reflow-Löten 
—> Paste aus Lot/Flusssmittel wird auf die Lötstelle aufgetragen und anschließend in einem Ofen erhitzt 
TECHNOLOGIE 2: Wellenlöten
—> Lötstellen werden mit einem Flussmittel benetzt und die Platine anschließend erhitzt
danach wird die Platine über eine Düse gefahren wo flüßiges Lot gepumpt wird
Q:
Wie sind Mehrlagenplatinen Aufgebaut?
A:
…. Existiert von 4 bis 46 lagen 
AUFBAU
Core —> man beginnt mit der Fertigung einer 2-Lagenplatine
Prepreg —> an der Ober- Unterseite eines Core, aus Kupferflächen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Widerstände gibt es, wofür sind sie gut?
A:
Wofür?
—> Strom begrenzen
—> Spannungen einstellen/ regulieren
Temperaturabhängigkeit
(Formel siehe Skript Seite 4)

Drahtwiderstand: (THT)
—> gewickelter Draht auf zylindrischen Keramikkörper 
POSITIV:
  • Fertigungstoleranz, sehr klein 
  • Temperaturabhängigkeit: klein 
  • Belstbarkeit: groß
NEGATIV:Teuer 
Metallschichtwiderstand: (THT und SMT)
—> keramische Grundkörper aurgebrachte
POSITIV:
  • Fertigungstoleranz, klein 
  • Temperaturabhängigkeit, klein
  • günstig 
NEGATIV:
  • Belastbarkeit, klein 
Kohlenshichtwiderstand:(THT, SMT)
—> auf keramische Grundkörper aufgebrachte Kohlenschicht
NEGATIV:
  • Fertigungstoleranz, groß 
  • Temperaturabhängigkeit, groß 
  • Belastbarkeit, klein 
POSITIV:
  • Preis, günstig
Q:
Wofür sind Kondensatoren, welche gibt es?
A:
Wofür?
—> Frequenzen slektieren
—> Spannungen stabilisieren
Folienkondensator:(THT, SMT)
Idee: Erreichen der Kapazität durch 
—> Vergrößerung der Fläche zwischen den Platten
Herstellung: gewickelte Folie
Für höhere Frequenzen: Prblem der Induktivität
Keramikkondensator:
Idee: Erreichen der Kapazität durch 
—> Vergrößerung von der Permeabilität 
Herstellung: Basiskörper aus Keramik dient als Dielektrikum (nicht leitende Substanz)
Frequenzverhalten: sehr gut 
VORTEIL: gegenüber Folienkond.: Keramik ist nicht brennbar!
Elektrolytkondensator:(THT, SMT)
Idee: Erreichen der Kapazität durch 
—> Vergrößerung der Fläche
—> Verkleinerung des Abstands
Herstellung: ähnlich dem Folienkond. (Seite 16)
Frequenzverhalten: schlecht
Q:
Was kann der Elko eigentlich?
A:
Problem
—> bei schnellem und hohen Stromspitzen bricht die Versorgungsspannung kurzfristig ein
—>Grund sind die ungewollten, aber immer vorhandenen Elemente Ri und Li
Lösung
—> Ladung eines Kondensators übernimmt den Stromfluss für diese kurze Zeit und entlastet somit die Spannungsversorgung
—> die hohe Kapazität wird durch den Elko realisiert
Q:
Was ist eine Normreihe?
A:
.... ist eine geometrische Reihe, d.h. Aufeinanderfolgende werte y  unterschEiden sich immer nur um denselben Faktor q. 
Q:
Was wird durch darbringe codiert auf Widerständen?
A:
Nennwert, die Toleranz und optional auch der Temperaturkoeffizient (siehe VL - Seite 5)
Q:
Wie werden SMD-Bauteile beschriftet?
A:
FÜR E6,E12,E24
- bestehen aus drei Ziffern 
—> ersten zwei Ziffern = Zahlen des Widerstand Wertes z.b. 15 
—> letzte Ziffer = Zehnerpotenz

FÜR E48,E96,E192
bestehen aus vier Ziffern
—> ersten drei Ziffern = drei ersten Zahlen des Widerstandwertes 
—> vierte Ziffer für die Zehnerpotenz 

 
Q:
Was bewitky die Verringerung von Rth?
A:
.... dadurch erhöht man die abfließende Wärmeleistung bei gegebener Umgebungstemperaturen Ta zur Stabilisierung der Kerntemperatur Ti
-Elektronik u. Messtechnik-

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten -Elektronik u. Messtechnik- Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Elektronik (Elektrotechnik)

Hochschule München

Zum Kurs
Messtechnik

Hochschule Trier

Zum Kurs
Elektronik und Messtechnik

Duale Hochschule Baden-Württemberg, Center for Advanced Studies

Zum Kurs
Elektronische Bauelemente und Messtechnik

Hochschule Aalen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden -Elektronik u. Messtechnik-
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen -Elektronik u. Messtechnik-