Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Rechnungswesen an der Hochschule Koblenz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Rechnungswesen Kurs an der Hochschule Koblenz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Umlaufvermögen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alle Vermögensteile, die sich durch die Geschäftstätigkeit laufend ändern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
GUV Gesamtkostenverfahren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(perioden-/geschäftsjahresbezogen)
Positionen:
  • Erhöhung/Verminderung Bestand
  • Andere aktivierte Eigenleistungen
  • Materialaufw.
  • Personalaufw.
  • AfA
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hauptbuch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Abbildung der einzelnen Konten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inventur

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

körperliche Bestandsaufnahme durch messen, zählen und wiegen bzw. schätzen oder buchmäßige Bestandsaufnahme aller Vermögensteile und Schulden nach Art, Menge und Wert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Inventar
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Detailliertes zahlenmäßiges Verzeichnis aller Vermögensteile und Schulden, ist das Ergebnis der Inventur
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Anlagevermögen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
alle Vermögensteile, die dazu bestimmt sind, dem Unternehmen langfristig zu dienen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Vollständigkeit, Richtigkeit u. systematische Vorgehensweise
2. Klarheit
3. Zeitnahe Aufzeichnung u. Buchung, Änderung d. Kasse täglich festhalten
4. Saldierungsverbot
5. Unveränderlichkeit d. Aufzeichnungen
6. Belegprinzip ( für jede Buchung liegt Beleg vor)
7. Ordnungsmäßige Aufbewahrung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Journal/Grundbuch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Chronologische Auflistung aller GV in Buchungssätzen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
GUV Umsatzkostenverfahren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
(umsatzbezogene Erfassung)
Positionen:
  • HK d. zur Erzielung d. UE erbrachten Leistungen
  • Vertriebskosten
  • all. Verwaltungskosten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aktivtausch
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tausch von Aktivpositionen → X Änderung Bilanzsumme

Bank an Kasse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aktiv-Passiv-Mehrung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Aktiv- u. Passivposten erhöhen sich → Bilanzverlängerung

Bank an Darlehen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Rechnungsabgrenzungsposten
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ARA                                                         PRA
Zahlung jetzt                                       Zahlung jetzt
Aufwand später                                Ertrag später

son. Verb.                                       son. Ford.
Aufwand jetzt                               Ertrag jetzt
Zahlung später                            Zahlung später
Lösung ausblenden
  • 28683 Karteikarten
  • 883 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Rechnungswesen Kurs an der Hochschule Koblenz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Umlaufvermögen
A:
Alle Vermögensteile, die sich durch die Geschäftstätigkeit laufend ändern
Q:
GUV Gesamtkostenverfahren
A:
(perioden-/geschäftsjahresbezogen)
Positionen:
  • Erhöhung/Verminderung Bestand
  • Andere aktivierte Eigenleistungen
  • Materialaufw.
  • Personalaufw.
  • AfA
Q:
Hauptbuch
A:
Abbildung der einzelnen Konten
Q:

Inventur

A:

körperliche Bestandsaufnahme durch messen, zählen und wiegen bzw. schätzen oder buchmäßige Bestandsaufnahme aller Vermögensteile und Schulden nach Art, Menge und Wert.

Q:
Inventar
A:
Detailliertes zahlenmäßiges Verzeichnis aller Vermögensteile und Schulden, ist das Ergebnis der Inventur
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Anlagevermögen
A:
alle Vermögensteile, die dazu bestimmt sind, dem Unternehmen langfristig zu dienen
Q:

Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

A:

1. Vollständigkeit, Richtigkeit u. systematische Vorgehensweise
2. Klarheit
3. Zeitnahe Aufzeichnung u. Buchung, Änderung d. Kasse täglich festhalten
4. Saldierungsverbot
5. Unveränderlichkeit d. Aufzeichnungen
6. Belegprinzip ( für jede Buchung liegt Beleg vor)
7. Ordnungsmäßige Aufbewahrung

Q:
Journal/Grundbuch
A:
Chronologische Auflistung aller GV in Buchungssätzen
Q:
GUV Umsatzkostenverfahren
A:
(umsatzbezogene Erfassung)
Positionen:
  • HK d. zur Erzielung d. UE erbrachten Leistungen
  • Vertriebskosten
  • all. Verwaltungskosten
Q:
Aktivtausch
A:
Tausch von Aktivpositionen → X Änderung Bilanzsumme

Bank an Kasse
Q:
Aktiv-Passiv-Mehrung
A:
Aktiv- u. Passivposten erhöhen sich → Bilanzverlängerung

Bank an Darlehen
Q:
Rechnungsabgrenzungsposten
A:
ARA                                                         PRA
Zahlung jetzt                                       Zahlung jetzt
Aufwand später                                Ertrag später

son. Verb.                                       son. Ford.
Aufwand jetzt                               Ertrag jetzt
Zahlung später                            Zahlung später
Rechnungswesen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Rechnungswesen an der Hochschule Koblenz

Für deinen Studiengang Rechnungswesen an der Hochschule Koblenz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Rechnungswesen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

rechnungswesen

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Rechnungswesen I

Hochschule RheinMain

Zum Kurs
RECHNUNGSWESEN

Fachhochschule des Mittelstands

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Rechnungswesen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Rechnungswesen