Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten

Karteikarten und Zusammenfassungen für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten.

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Die vier Phasen des Team Leadership von Tuckman

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Die vier Phasen des Team Leadership von Tuckman

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Veränderungsmanagement . Lewin N Stufen Modell
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Situative Führungstheorien II .Kontingenztheorie

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Kulturelle Entropie

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Schwierige Gespräche führen

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Transformationale Führung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Strategy Mapping

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Strategic workforce planning - Welche Arbeit ist strategisch? (VPC)

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Kompetenzen im Personalmanagement + Kompetenzmodell

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Motivationstheorie: ABCD - Vier Grundtriebe
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Motivationstheorie ABCD - Grundtriebe und Führung

Kommilitonen im Kurs Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten auf StudySmarter:

Personalmanagement Müller

Die vier Phasen des Team Leadership von Tuckman
1. Forming, Team zusammenstellen 2. Storming, Team wächst durch klären relevanter Unterschiede zusammen 3. Norming. Entwicklung eigener Regeln, Werte; Abläufe 4. Performing, Team arbeitet fokussiert an den Aufgaben

Personalmanagement Müller

Die vier Phasen des Team Leadership von Tuckman
1. Forming, Team zusammenstellen 2. Storming, Team wächst durch klären relevanter Unterschiede zusammen 3. Norming. Entwicklung eigener Regeln, Werte; Abläufe 4. Performing, Team arbeitet fokussiert an den Aufgaben

Personalmanagement Müller

Veränderungsmanagement . Lewin N Stufen Modell
1. Stufe: Gefühl für Dringlichkeit erzeugen 2. Stufe: Führungskoalition aufbauen 3. Stufe Vision und Strategie entwickeln 4. Stufe: Vision des Wandels kommunizieren 5. Stufe: Mitarbeiter auf breiter Basis befähigen 6. Stufe: Schnelle Erfolge erzielen 7. Stufe: Erfolge konsolidieren und weitere Veränderungen einleiten 8: Stufe: Neue Ansätze in der Kultur verankern

Personalmanagement Müller

Situative Führungstheorien II .Kontingenztheorie
Unterschiedliche Situationen erfordern unterscheidliche Führung Fiedler baut einerseits auf dem Least Preferred Coworker Survey (LPC) für Führende auf. Ein hoher Wert spricht für Mitarbeiterorientierung, ein niedriger für Aufgabenorientierung Andererseits beschreibt er die Favorability (Günstigkeit) der Situation durch drei binäre Variablen: 1. Leader-Member Relations (Grad der Bewunderung für den Führenden) 2. Task structure (Klarheit der gegebenen Aufgabe) 3. Positionpower (Ausmaß der Machtausünbung) These: In sehr ungünsitgen und in sehr günstigen Fällen sind aufgabenorientierte Führende erfolgreich, ansonsten beziehungsorientierte.

Personalmanagement Müller

Kulturelle Entropie
Laut Richard Barrett ist kulturelle Entropie ein Maß für die Dysfunktion einer Organisation oder eines sozialen Systems. Wenn die kulturelle Entropie zunimmt, nehmen Vertrauen, Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter ab. Für Unternehmen, die mehr Agilität anstreben, ist die kulturelle Entropie eine wichtige Kennzahl für potenzielle Hindernisse der Agilität.

Personalmanagement Müller

Schwierige Gespräche führen
Worauf will ich hinaus? Warum ist es schwierig für mich? Wurde ich verstanden? Gemeinsam eine Lösung finden!

Personalmanagement Müller

Transformationale Führung
Full Range Leadership Model (Bass/Avolio) Transaktionale Führung: -Laissez-faire (Führen wird -weitestgehend vermieden) -Management by Exception (Führen sucht nach Fehlern) -Contingent Reward (Wohldefiniertes Verhalten belohnt) Transformationale Führung -Idealized influence (Charismatisches Vorbild) - Inspirational Motivation (überzeugende Vision formulieren) - Intellectual Simulation (Kontinuierlich Verbessern) - Individualized Consideration ( Geführte in ihrer Entwicklung bestätigen)

Personalmanagement Müller

Strategy Mapping
Mit der Strategy Map bringen Unternehmen ihre Strategie in ein Bild. Sie ist das Ergebnis der Strategieentwicklung. Da Strategien mit der Strategy Map auf den Punkt gebracht werden, werden sie für die Mitarbeiter verständlich und nachvollziehbar. Strategy Maps sind deshalb hilfreich für die Strategieumsetzung und Strategiekommunikation. Der Aufbau einer Strategy Map entspricht der Balanced Scorecard. Aspekte Balanced Scorecard: - Finanziell: Wie sollten wir ggüber Teilhabern auftreten um finanziellen Erfolg zu haben? -interne Geschäftsprozesse: In welchen Geschäftsprozessen müssen wir die Besten sein, um unsere Teilhaber und Kunden zu befreidigen? -Lernen und Entwicklung: Wie können wir unsere Verämderungs- und Wachstumspotentiale fördern, um unsere Vision zu verwirklichen? -Kunde: Wie sollen wir gegenüber unseren Kunden auftrweten um unsere Vision zu verwirklichen?

Personalmanagement Müller

Strategic workforce planning - Welche Arbeit ist strategisch? (VPC)
Befördert es die Kundenwahrnehmung unseres Wertes? Value Ermöglicht es uns, den gewünschten Preis zu berechnen? Price Ermöglicht es uns, zu unsere gewünschten Kosten zu produzieren? cost

Personalmanagement Müller

Kompetenzen im Personalmanagement + Kompetenzmodell
Kompetenzen sind beobachtbare und messbare Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die zu Effektivität und Erfolg beitragen • Kompetenzmodelle definieren Kompetenz-Stufen und beschreiben die Kompetenzen je Stufe • Kompetenzbasiertes HR fokussiert auf die jeweiligen Minimal- Kriterien Teile des Kompetenzmodells: Job design, Stellenausschreibung, Personalauswahl, Assessment, Feedbackgespräche, Personalentwicklung, Nachfolgeplanung

Personalmanagement Müller

Motivationstheorie: ABCD - Vier Grundtriebe
Erwerbstrieb acquire + individuelles Streben nach materiellen und immateriellen Gütern - Neid, Masslosigkeit, Ausschalten der Konkurrenz Bindungstrieb bond + Aufbau/Pflege sozialer Netze, Beziehungen - Isolation, Aussperrung, Rassismus Lerntrieb comprehend + Neugier, Kreativität, Anpassung - unkontrollierbare, gefährliche Entwicklungen Verteidigungstrieb defend + Schutz vor Bedrohung, Verteidigung - Sinnlose Aggresison, Krieg, Zerstörung

Personalmanagement Müller

Motivationstheorie ABCD - Grundtriebe und Führung
Acquire über Reward System Sharply differentiate good performers from average and poor performers Tie rewards clearly to performance Pay as well as your competitors Bond über Culture Foster mutual reliance and friendship among coworkers Value collaboration and teamwork Encourage sharing of best practices Comprehend über Job Design Design jobs that have distinct and important roles in the organization Design jobs that are meaningful and foster a sense of contribution to the organization Defend Performance-Management and Resource-Allocation Processes Increase the transparency of all processes Emphasize their Fairness Build trust by being just and transparent in granting rewards, assignments, and other forms of recognition

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Kempten Übersichtsseite

Französisch

VWL allgemein

Englisch

Spanisch estudiantes Ele A2

abwl sommer

Tourismusgeographie

Personalmanagement an der

Hochschule RheinMain

Personalmanagement an der

Westsächsische Hochschule

Personalmanagement an der

International School of Management

Personalmanagement an der

TU Dresden

Personalmanagement an der

Technische Hochschule Ingolstadt

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Personalmanagement Müller an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Kempten Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Personalmanagement Müller an der Hochschule Kempten oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login