Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern

Karteikarten und Zusammenfassungen für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern.

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was sind die Vorteile von Face-to-Face-Kommunikation?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was versteht man unter Einfachheit im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was versteht man unter Gliederung bzw. Ordnung im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was versteht man unter Kürze bzw. Prägnanz im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was versteht man unter anregenden Zusätzen im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzips?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Mit welcher inneren Haltung sollte man im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip Texte schreiben?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was versteht man unter "Achtung-Wertschätzung-Rücksichtnahme" im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was versteht man unter "Einfühlen und Verstehen der Gefühle und Gedanken" im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzips?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was versteht man unter "Aufrichtigkeit, Klärung eigener Gedanken und Selbstöffnung" im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzips?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Was ist "Corporate Identity" (CI)?

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Welche Bedeutung hat die Korrespondenz für ein Unternehmen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Welche Arten von Corporate Identity unterscheidet man?

Kommilitonen im Kurs Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern auf StudySmarter:

Schriftliche Kommunikation

Was sind die Vorteile von Face-to-Face-Kommunikation?

  • persönlicher
  • Sprechweise
  • äußere Erscheinung
  • Ansprechpartner bekannt
  • breiteres inhaltliches Spektrum, aber Abschweifung möglich
  • synchrone Kommunikation

Schriftliche Kommunikation

Was versteht man unter Einfachheit im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

  • Geläufige Wörter
  • Ungewöhnliche Ausdrücke werden erklärt 
  • Kurze Sätze
  • Nebensätze stehen vor oder nach Hauptsätzen, nicht mittendrin

Schriftliche Kommunikation

Was versteht man unter Gliederung bzw. Ordnung im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

  • Am Anfang erklären, worum es geht 
  • Gesichtspunkte in eine sinnvolle Reihenfolge bringen
  • verdeutlichen, wie die Sätze sich aufeinander beziehen
  • Innere Ordnung spiegelt sich in äußerer Gliederung wider – durch Absätze, Zwischenüberschriften, Hervorhebungen, Zusammenfassungen

Schriftliche Kommunikation

Was versteht man unter Kürze bzw. Prägnanz im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

Bei extremer Kürze und Prägnanz ist jedes Wort notwendig. Ein wenig Redundanz, also dasselbe noch einmal anders gesagt, ist willkommen.


Schriftliche Kommunikation

Was versteht man unter anregenden Zusätzen im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzips?

  • Kleine Zutaten, die den Sachverhalt lebendig werden lassen und die Lust am Lesen fördern.

  • Sparsam - damit sich das Wesentliche nicht im Beiwerk verliert


Schriftliche Kommunikation

Mit welcher inneren Haltung sollte man im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip Texte schreiben?

  • Achtung, Wertschätzung und Rücksichtnahme: Der Autor achtet den Leser als Person, bemüht sich um eine persönliche Beziehung, möchte ihm helfen und nimmt seine Schwierigkeiten und Bedürfnisse ernst.
  • Einfühlen der Gefühle und Gedanken: Der Autor ist bemüht, sich in die Situation des Lesers hineinzuversetzen und die Gedanken, Gefühle und Schwierigkeiten zu verstehen.
  • Aufrichtigkeit, Klärung eigener Gedanken und Selbstöffnung: Der Autor verzichtet auf professionelles Gehabe, schreibt, was er denkt und zeigt sich, wo es angemessen ist, als Person.

Schriftliche Kommunikation

Was versteht man unter "Achtung-Wertschätzung-Rücksichtnahme" im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzip?

Der Autor achtet den Leser als Person, bemüht sich um eine persönliche Beziehung, möchte ihm helfen und nimmt seine Schwierigkeiten und Bedürfnisse ernst.

Schriftliche Kommunikation

Was versteht man unter "Einfühlen und Verstehen der Gefühle und Gedanken" im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzips?

Der Autor ist bemüht, sich in die Situation des Lesers hineinzuversetzen und die Gedanken, Gefühle und Schwierigkeiten zu verstehen.

Schriftliche Kommunikation

Was versteht man unter "Aufrichtigkeit, Klärung eigener Gedanken und Selbstöffnung" im Sinne des Hamburger Verständlichkeitsprinzips?

Der Autor verzichtet auf professionelles Gehabe, schreibt, was er denkt und und zeigt sich, wo es angemessen ist, als Person.


Schriftliche Kommunikation

Was ist "Corporate Identity" (CI)?

Corporate Identity als Grundlage der Unternehmenskommunikation repräsentiert die Summe der Charakteristika und das Selbstbild eines Unternehmens.

Schriftliche Kommunikation

Welche Bedeutung hat die Korrespondenz für ein Unternehmen?

  • Kommunikation mit Geschäftspartnern
  • Kunden von Kauf überzeugen
  • Innerbetriebliche Kommunikation

Schriftliche Kommunikation

Welche Arten von Corporate Identity unterscheidet man?

  • C. Behaviour (Verhalten ggü. Anspruchsgruppen)
  • C. Communication (Kommunikation innen/außen)
  • C. Culture (Konkretisierung der Unternehmensphilosophie)
  • C. Design (visuelle Identität)
  • C. Language (interne Sprache)
  • C. Philosophy (Sinn- und Werteebene)
  • C. Soul (Unternehmensseele)
  • C. Image (Fremdbild)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern zu sehen

Singup Image Singup Image

Politische Kommunikation an der

LMU München

Kommunikation an der

Universität Regensburg

Kommunikation an der

Staatliche Studienakademie Riesa

Kommunikation und PR an der

IUBH Internationale Hochschule

KOMMUNIKATION SCHOSSLEITNER an der

Fachhochschulstudiengänge Hagenberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Schriftliche Kommunikation an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Kaiserslautern Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Schriftliche Kommunikation an der Hochschule Kaiserslautern oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login