Personal an der Hochschule Heilbronn | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Personal an der Hochschule Heilbronn

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Personal Kurs an der Hochschule Heilbronn zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nennen und erläutern Sie die Bereiche des Personaleinsatzes und erläutern Sie diese kurz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Personaleinführung 
Einweisung am 1. Tag, Werksbesichtigung, Patensystem, Traineeprogramm

2. Arbeitsstrukturierung 
Aufgabenerweiterung, Aufgabenbereicherung, Arbeitsplatzwechsel, teilautonome Arbeitsgruppen

3. Arbeitsplatzgestaltung 
Anthropometrische Arbeitsplatzgestaltung, physiologische Arbeitsplatzgestaltung, Beleuchtung, Farbgestaltung

4. Arbeitszeitgestaltung 
Arbeitszeitverkürzung, Arbeitszeitverlängerung, Gleitzeit, Jobsharing 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter dem demographischen Wandel? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Demographischer Wandel bedeutet, dass die Menschen immer älter werden aber die Geburtenrate sink. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen un erläutern Sie die Schritte der Personalentwicklung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Bedarfsanalyse
2. Ziele setzen
3. Kreatives Gestalten
4. Durchführung
5. Erfolgskontrolle
6. Transfersicherung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen und erläutern Sie die vier Dimensionen von Arbeit? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Physische Dimension 
körperliche Tätigkeiten wie Handarbeit oder ausführende Tätigkeiten

Geistige Dimension 
geistige Tätigkeit wie Kopfarbeit. Planung und Kontrolle

Produktive Dimension 
Wertschöpfung der arbeitenden Menschen, Arbeitsproduktivität

Interaktive Dimension 
soziale Kontakte, Gruppenarbeit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die Stufen der Personalauswahl 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stufe 1. Unternehmen stellt sich dem Bewerber vor

Stufe 2. persönliches Gespräch arrangieren

Stufe 3. Ausgiebig durch das Haus führen

Stufe 4. umfangreiche Bewerberanalyse durchführen

Stufe 5. Bewerber persönlich näher kennenlernen

Stufe 6. Bewerber 2-3 Tage Probe arbeiten lassen

Stufe 7. Graphologisches Gutachten einholen

Stufe 8. Arbeitsvertrag als Kommunikationsinstrument nutzen

Stufe 9. Probezeit voll ausschöpfen und intensiv nutzen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die Hilfswissenschaften der Personalwirtschaft 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
VWL
Arbeitswissenschaft
Ingenieurwissenschaft
Arbeitspsychologie
Arbeitshygiene 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was wird unter der Theorie X und unter der Theorie Y verstanden 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Theorie X: Der Mensch lehnt die Arbeit von Natur aus ab und wird versuchen diese zu meiden
Folge: sie müssen streng kontrolliert und gezwungen werden, effizient zu arbeiten

Theorie Y:  Menschen, die Arbeit nicht als Qual empfinden und mit dem Privatleben gleichsetzten
Folge: Management muss nicht kontrollieren, das Streben der Mitarbeiter nach Verantwortung soll durch partizipativen Führungsstil gefördert werden 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie fünf Maßnahmen der Personalarbeit gegen den demographischen Wandel und erläutern Sie diese kurz 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Beschaffung und Auswahl
- Einstellung älterer Mitarbeiter
- Erschließung von Beschäftigungsreserven

2. Flexible Arbeitszeitgestaltung
- Kinderbetreuung
- Pflegezeiten
- Weiterbildung
- flexibler Altersausstieg

3. Karriere- und Nachfolgeplanung
- Karriere auf Zeit
- zweite Karriere als Seniorberater
- Fach- und Projektkarrieren

4. Entwicklungsmöglichkeiten
- Auslandseinsätze
- Sabbaticals
- lebensphasenorientierte Personalentwicklung
- projektorientiertet Ausstieg älterer Mitarbeiter
- Maßstab Job-Alter

5. Gesundheitsmanagement
- Belastungswechsel
- stetige Lernanforderung
- Erschließung von Beschäftigungsreserven 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Skizzieren Sie den Aufbau der Bedürfnispyramide nach Maslow
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken, Schlafen
2. Sicherheitsbedürfnisse wie Materielle und berufliche Sicherheit, Wohnen, Arbeiten
3. Soziale Bedürfnisse 
Freundschaft, Liebe, Gruppenzugehörigkeit 
= Defizitbedürfnisse 

4. ICH Bedürfnisse 
Anerkennung, Geltung 
5. Selbstverwirklichung  
= Wachstumsbedürfnisse 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie acht Stakeholder im Personalmanagement und deren Ziele 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mitarbeiter
Entgelt, soziale Sicherheit, soziale Kontakte, Aufstiegsmöglichkeiten, gute Arbeitsbedingungen

Führungskräfte
Entgelt, Sozialprestige, Machtpositionen, Aufstiegsmöglichkeiten

Mitarbeitergruppen 
Durchsetzung von Gruppenzielen z.B. Zusammensetzung oder Stellung im Betrieb

Eigentümer
Rentabilität, Vermögenssicherung und -zuwachs, Einfluss auf die Unternehmensführung

Fremdkapitalgeber
Hohe Zinserträge und Kapitalsicherung

Kunden 
Qualität zu günstigen Preisen, gesicherte Warenversorgung, gute Beratung, guter Service

Kommunen
Abgaben, Steuern, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Gewerkschaft 
Durchsetzung gewerkschaftlicher Forderungen

Arbeitgeberverbände 
Berücksichtigung der Verbandsinteressen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie die Personalökonomie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Personalökonomie ist eine systematische Reduktion der Komplexität und modellorientierte Analysemethode und soll zum Verständnis der Personalarbeit in Unternehmen beitragen und bei der Umsetzung helfen  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was versteht man unter Personalwirtschaft? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
ökonomischer Charakter der betrieblichen Personalarbeit in Praxis und Wissenschaft zu betonen

  • - Impliziert zum einen, dass das Personal wie jede andere betriebliche Bereiche dem ökonomischen Kalkül unterworfen ist und die mit ihm verbundenen Investitionen sich wirtschaftlich auszahlen müssen 

- semantische Verbindung zu der Betriebswirtschaftslehre dokumentiert

Wirtschaft: Aller mit dem Haus zusammenhängender Angelegenheiten vernünftig gestalten

Ökonomisches Prinzip: knappe Güter erfordern ein möglichst günstiges Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag zu realisieren 
Lösung ausblenden
  • 34153 Karteikarten
  • 793 Studierende
  • 35 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Personal Kurs an der Hochschule Heilbronn - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nennen und erläutern Sie die Bereiche des Personaleinsatzes und erläutern Sie diese kurz 
A:
1. Personaleinführung 
Einweisung am 1. Tag, Werksbesichtigung, Patensystem, Traineeprogramm

2. Arbeitsstrukturierung 
Aufgabenerweiterung, Aufgabenbereicherung, Arbeitsplatzwechsel, teilautonome Arbeitsgruppen

3. Arbeitsplatzgestaltung 
Anthropometrische Arbeitsplatzgestaltung, physiologische Arbeitsplatzgestaltung, Beleuchtung, Farbgestaltung

4. Arbeitszeitgestaltung 
Arbeitszeitverkürzung, Arbeitszeitverlängerung, Gleitzeit, Jobsharing 
Q:
Was versteht man unter dem demographischen Wandel? 
A:
Demographischer Wandel bedeutet, dass die Menschen immer älter werden aber die Geburtenrate sink. 
Q:
Nennen un erläutern Sie die Schritte der Personalentwicklung 
A:
1. Bedarfsanalyse
2. Ziele setzen
3. Kreatives Gestalten
4. Durchführung
5. Erfolgskontrolle
6. Transfersicherung 
Q:
Nennen und erläutern Sie die vier Dimensionen von Arbeit? 
A:
Physische Dimension 
körperliche Tätigkeiten wie Handarbeit oder ausführende Tätigkeiten

Geistige Dimension 
geistige Tätigkeit wie Kopfarbeit. Planung und Kontrolle

Produktive Dimension 
Wertschöpfung der arbeitenden Menschen, Arbeitsproduktivität

Interaktive Dimension 
soziale Kontakte, Gruppenarbeit 
Q:
Nennen Sie die Stufen der Personalauswahl 
A:
Stufe 1. Unternehmen stellt sich dem Bewerber vor

Stufe 2. persönliches Gespräch arrangieren

Stufe 3. Ausgiebig durch das Haus führen

Stufe 4. umfangreiche Bewerberanalyse durchführen

Stufe 5. Bewerber persönlich näher kennenlernen

Stufe 6. Bewerber 2-3 Tage Probe arbeiten lassen

Stufe 7. Graphologisches Gutachten einholen

Stufe 8. Arbeitsvertrag als Kommunikationsinstrument nutzen

Stufe 9. Probezeit voll ausschöpfen und intensiv nutzen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nennen Sie die Hilfswissenschaften der Personalwirtschaft 
A:
VWL
Arbeitswissenschaft
Ingenieurwissenschaft
Arbeitspsychologie
Arbeitshygiene 
Q:
Was wird unter der Theorie X und unter der Theorie Y verstanden 
A:
Theorie X: Der Mensch lehnt die Arbeit von Natur aus ab und wird versuchen diese zu meiden
Folge: sie müssen streng kontrolliert und gezwungen werden, effizient zu arbeiten

Theorie Y:  Menschen, die Arbeit nicht als Qual empfinden und mit dem Privatleben gleichsetzten
Folge: Management muss nicht kontrollieren, das Streben der Mitarbeiter nach Verantwortung soll durch partizipativen Führungsstil gefördert werden 
Q:
Nennen Sie fünf Maßnahmen der Personalarbeit gegen den demographischen Wandel und erläutern Sie diese kurz 
A:
1. Beschaffung und Auswahl
- Einstellung älterer Mitarbeiter
- Erschließung von Beschäftigungsreserven

2. Flexible Arbeitszeitgestaltung
- Kinderbetreuung
- Pflegezeiten
- Weiterbildung
- flexibler Altersausstieg

3. Karriere- und Nachfolgeplanung
- Karriere auf Zeit
- zweite Karriere als Seniorberater
- Fach- und Projektkarrieren

4. Entwicklungsmöglichkeiten
- Auslandseinsätze
- Sabbaticals
- lebensphasenorientierte Personalentwicklung
- projektorientiertet Ausstieg älterer Mitarbeiter
- Maßstab Job-Alter

5. Gesundheitsmanagement
- Belastungswechsel
- stetige Lernanforderung
- Erschließung von Beschäftigungsreserven 
Q:
Skizzieren Sie den Aufbau der Bedürfnispyramide nach Maslow
A:
1. Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken, Schlafen
2. Sicherheitsbedürfnisse wie Materielle und berufliche Sicherheit, Wohnen, Arbeiten
3. Soziale Bedürfnisse 
Freundschaft, Liebe, Gruppenzugehörigkeit 
= Defizitbedürfnisse 

4. ICH Bedürfnisse 
Anerkennung, Geltung 
5. Selbstverwirklichung  
= Wachstumsbedürfnisse 

Q:
Nennen Sie acht Stakeholder im Personalmanagement und deren Ziele 
A:
Mitarbeiter
Entgelt, soziale Sicherheit, soziale Kontakte, Aufstiegsmöglichkeiten, gute Arbeitsbedingungen

Führungskräfte
Entgelt, Sozialprestige, Machtpositionen, Aufstiegsmöglichkeiten

Mitarbeitergruppen 
Durchsetzung von Gruppenzielen z.B. Zusammensetzung oder Stellung im Betrieb

Eigentümer
Rentabilität, Vermögenssicherung und -zuwachs, Einfluss auf die Unternehmensführung

Fremdkapitalgeber
Hohe Zinserträge und Kapitalsicherung

Kunden 
Qualität zu günstigen Preisen, gesicherte Warenversorgung, gute Beratung, guter Service

Kommunen
Abgaben, Steuern, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Gewerkschaft 
Durchsetzung gewerkschaftlicher Forderungen

Arbeitgeberverbände 
Berücksichtigung der Verbandsinteressen 
Q:
Definieren Sie die Personalökonomie 
A:
Personalökonomie ist eine systematische Reduktion der Komplexität und modellorientierte Analysemethode und soll zum Verständnis der Personalarbeit in Unternehmen beitragen und bei der Umsetzung helfen  
Q:
Was versteht man unter Personalwirtschaft? 
A:
ökonomischer Charakter der betrieblichen Personalarbeit in Praxis und Wissenschaft zu betonen

  • - Impliziert zum einen, dass das Personal wie jede andere betriebliche Bereiche dem ökonomischen Kalkül unterworfen ist und die mit ihm verbundenen Investitionen sich wirtschaftlich auszahlen müssen 

- semantische Verbindung zu der Betriebswirtschaftslehre dokumentiert

Wirtschaft: Aller mit dem Haus zusammenhängender Angelegenheiten vernünftig gestalten

Ökonomisches Prinzip: knappe Güter erfordern ein möglichst günstiges Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag zu realisieren 
Personal

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Personal Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Personalführung

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs
Personal&Führung

Privatuniversität Schloss Seeburg

Zum Kurs
Personal LE 1

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs
Personal LE 2

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs
Personal LE 3

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Personal
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Personal