Controlling an der Hochschule Heilbronn

Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling an der Hochschule Heilbronn

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Controlling an der Hochschule Heilbronn.

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Was sagt das Fisher-Modell aus?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Was sagt die Transformationskurve / Produktionsmöglichkeitenkurve aus?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Was beschreibt Fishers Seperationstheorem?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Beschreibe politische Faktoren, die die Makroumwelt von Investitionen ausmachen.

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Was sind Wertetreiber (Value Drivers)?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Was sind Beispiele für finanzielle und nicht-finanzielle Wertetreiber?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Wie ist der Barwert oder NPV zu interpretieren?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Welche Kritik gibt es an EVA?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Welche Annahmen liegen dem Fischer Seperationsthereom zugrunde?

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:


Was ist beim Fischer Seperationstheorem das einzige Maß zur Beurteilung von Investitionen?


Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Was wird bem Fischer Seperationstheorem im Hinblick auf die Realität außer Acht gelassen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Wie erschaffen Unternehmen Wert?

Kommilitonen im Kurs Controlling an der Hochschule Heilbronn. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Controlling an der Hochschule Heilbronn auf StudySmarter:

Controlling

Was sagt das Fisher-Modell aus?

Modell der intertemporalen Wahl, das die Ausschüttung von Dividenden und Investitionsentscheidungen beinhaltet.

Beruht auf mehreren Schlüsselannahmen:
- zwei Perioden (Verallgemeinerung ist einfach): jetzt (Periode 1) und in der Zukunft (Periode 2)
- Manager treffen Entscheidungen über die Auszahlung von Investitionsdividenden auf der Grundlage ihres Geschmacks und ihrer Präferenzen sowie der ihnen zur Verfügung stehenden Investitionsmöglichkeiten
- Die Nutzwertkurven stellen die Gleichgültigkeit zwischen den Investitionen der Periode 1 (keine Investitionen, Dividendenzahlung) und der Periode 2 (jetzt investieren, Dividenden später zahlen) dar.
- vollkommene Gewissheit, d.h. keine Ungewissheit
- perfekte Kapitalmärkte
- rationale Investoren

Controlling

Was sagt die Transformationskurve / Produktionsmöglichkeitenkurve aus?

--> Man sucht den Schnittpunkt raus, der die beste Kombination aus investiertem Kapital und generiertem Cashflow darstellt, lässt sich berechnen.

Controlling

Was beschreibt Fishers Seperationstheorem?

In einem perfekten Kapitalmarkt kann die Wahl von der optimalen Investition getrennt von der Wahl der optimalen Verbrauchsentscheidungen des Eigentümers werden --> sie hängt also nicht von den Präferenzen des Investors ab.

| Eine notwendige Voraussetzung für die Maximierung des Nutzens ist die Maximierung des Wohlstands.

| Der Punkt der Vermögens- und Nutzenmaximierung für alle Aktionäre kann erreicht werden

durch eine von zwei Regeln:

Barwertregel (Net Present Value): Investieren Sie, um den Barwert der Investition zu maximieren.

Interne Rendite-Regel: Investieren Sie bis zu dem Punkt, an dem die Grenzrendite der Investition der erwarteten Rendite von gleichwertigen Investitionen auf dem Kapitalmarkt entspricht.


- Nur die Investitionsentscheidung beeinflusst den Unternehmenswert.

- Der Unternehmenswert wird nicht davon beeinflusst, wie Investitionen finanziert werden oder wie die Verteilung erfolgt,

(Dividenden) werden an die Eigentümer gezahlt.

Controlling

Beschreibe politische Faktoren, die die Makroumwelt von Investitionen ausmachen.

 Politische Faktoren:

▪ Maßnahmen lokaler / nationaler Verwaltungen und

politische Parteien und von internationalen Gremien (UN,

WTO)

▪ ZB internationale Handelskriege oder Hindernisse,

Ausstieg der USA aus dem iranischen Atomabkommen

▪ Politische Aktionen erhöhen meine Unsicherheit oder verhängen sie

Kosten für Unternehmen, was es schwieriger für Manager macht Strategien zu entwickeln


Politische Änderung führt zu Unsicherheit in den Märkten, wer ist Nutznießer von Veränderung? Hat Einfluss auf das Agieren von Firmen & Investoren

Deutschland ist stärker in den globalen Markt integriert als beispielsweise USA, Markt in Deutschland ist begrenzt hinsichtlich Verbraucher, Konsumenten, etc., daher gehen deutschen UN auf den internationalen Markt, um mehr Kunden und Handelspartner zu haben, daher besteht eine starke Abhängigkeit von offenen Grenzen & dem internationalen Weltmarkt

Controlling

Was sind Wertetreiber (Value Drivers)?

--> Performancevariable, die die sich auf das Ergebnis auswirkt 

- Gemessen an KPIs (operativ und finanziell)

- Sollte direkt mit der Wertschöpfung der Aktionäre verbunden sein

Controlling

Was sind Beispiele für finanzielle und nicht-finanzielle Wertetreiber?

 Beispiele für finanzielle Werttreiber: Umsatz, Kosten und Investitionen usw.

▪ Spezifischere Treiber: Gewinnwachstum, Cashflow-Wachstum und Rendite des investierten Kapitals


| Beispiele für nicht finanzielle Werttreiber: Qualität, Sicherheit am Arbeitsplatz usw.

Controlling

Wie ist der Barwert oder NPV zu interpretieren?

- Der Kapitalwert ist der Vermögenszuwachs zum Zeitpunkt des Investitionsbeginns (t=0), der durch die Durchführung der Investition (oder tatsächlich durch die Investitionsmöglichkeit) erzeugt wird.
- Der Barwert ist der Anstieg des maximalen t0-Konsums, der durch die Umsetzung des Investitionsprojekts ermöglicht wird (in t=0)
- NPV ist der "Grenzpreis" der Investitionsmöglichkeit, d.h. der maximale Preis, den ein rational handelnder Investor zu zahlen bereit wäre, um die Investitionsmöglichkeit (z.B. die Lizenz) zu erhalten.

Controlling

Welche Kritik gibt es an EVA?

Kritik an EVA: kann nur rückwirkend betrachtet werden, ist vergangenheitsorientiert, Gewinnüberschuss, eigentl. Ansatz: schaffe ich es aus meinem operativen Gewinn die Kapitalkosten zu decken?, Vergleichbarkeit mit anderen ist hier schwieriger, sondern Ansatz ist eher schafft das Unternehmen es, einen ökonomischen Gewinn zu erwirtschaften? Kann auch genutzt werden, um ökonomische Rentabilität (Steuern) eines Standorts zu bewerten

Controlling

Welche Annahmen liegen dem Fischer Seperationsthereom zugrunde?

Annahmen des Fischers Separationstheorem


- Homogenitätseigenschaft des Kapitals (keine Präferenzen der Investoren, ob Finanzierung durch Eigen- oder Fremdkapital)

- perfekter Wettbewerb (alle verfügen über die gleichen Informationen, alle bekommen den gleichen Marktzinssatz, unabhängig davon, ob man bspw. von Bank leiht oder investiert --> in der Realität nie der Fall)

- rationales Verhalten der Marktteilnehmer (alle Individuen handeln stets logisch & treffen Entscheidungen anhand der gleichen Erwartungen hinsichtl. der Zukunft)

- Abwesenheit von Transaktionskosten (Steuern, Gebühren, Kosten für Informationsbeschaffung --> Opportunitätskosten)


--> vollkommener Markt, dieser existiert nur in der Theorie!


Controlling


Was ist beim Fischer Seperationstheorem das einzige Maß zur Beurteilung von Investitionen?


einzige Maß zur Beurteilung von Investitionen beim Fischer Seperationstheorem


--> Marktzins, wenn Rendite > Marktzins wird immer investiert

Controlling

Was wird bem Fischer Seperationstheorem im Hinblick auf die Realität außer Acht gelassen?

Was wird beim Fischers Seperationstheorem außer Acht gelassen?


--> Risikoeinstellung & Zeitpräferenz der Unternehmen oder Investoren werden außer Acht gelassen

--> kein perfekter Wettbewerb, ungleiche Informationsverteilung

--> in der Realität sind Transaktionskosten vorhanden

--> geht von einem vollkomenen Markt aus, der in der Realität so nicht existiert

Controlling

Wie erschaffen Unternehmen Wert?

Unternehmen erschaffen Wert, indem sie Kapital bei einer höheren Rendite anlegen als die eigentlichen Kapitalkosten, dafür muss Folgendes evaluiert werden:


- Größe der zukünftigen Cashflows

- Zeitpunkt der zukünftigen Cashflows

- Risiko der zukünftigen Cashflows


 Der Aktienmarkt erkennt jene Strategien von Firmen an, die in direktem Zusammenhang mit der Wertschöpfung stehen.

Wertorientiertes Management muss die Verbindung zwischen Strategie und Shareholder Value synthetisieren.

Wert wird durch einen positiven Spread geschaffen:
- zwischen Eigenkapitalrendite und Eigenkapitalkosten oder
- durch die Wahrnehmung (d. h. Investitionen) von Wachstumschancen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling an der Hochschule Heilbronn zu sehen

Singup Image Singup Image

CONTROLLING an der

Hochschule Ulm

Controlling 1 an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

controlling an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

controlling an der

Europa-Universität Flensburg

Controlling 🎭 an der

Hochschule Aalen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Controlling an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Heilbronn Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Controlling an der Hochschule Heilbronn oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards